VOX hat sich das Erfolgskonzept von The X Factor gesichert und plant eine Ausstrahlung für 2010. Die Auftaktshow und das Finale zeigt RTL, da geben sich dann DSDS, Das Supertalent und The X Factor die Klinke in die Hand.

Deutschland zieht nach.

Australien, Griechenland, Italien und Russland – …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Geil. Kanns kaum abwarten!
    Sollte mich die Whitney Housten Nummer noch beeindrucken?
    Wieso beklauen sich in diesen Kreisen ständig Alle?!

  • Vor 11 Jahren

    @music maker (« Dieses X-Factor muss der absolute Renner in England sein. Da durften sogar die Kandidaten jeweils im Duett mit Leuten wie Robbie Williams, George Michael oder Michael Bublé singen.
    Naja, vielleicht wird's ja auch in Deutschland qualitativ besser, sodass gesangliche Granaten wie Leona Lewis rauskommen. »):

    Ach komm. Damals bei Star search haben sie soviel Werbung damit gemacht das da in der US Version Justin Timberlake und Beyounce als Kandidaten mitgemacht haben. Was wurde daraus in Deutschland? Martin Kesici

  • Vor 11 Jahren

    Kesici ist doch mittlerweile so ein Riesenstar, dass er schon unter die Schriftsteller (http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar…) gegangen ist :D

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« glaub ich nicht... die hartz 4 jugend guckt halt nix anderes ausser casting shows und rtl2 »):

    Was'n das für'n Spasten-Kommentar?

  • Vor 11 Jahren

    Kann mir einer den Unterschied zwischen X-Facor und DSDS erklären? Sogar die Studio-Deko in dem Video sieht genauso aus wie die von DSDS bei uns.

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« glaub ich nicht... die hartz 4 jugend guckt halt nix anderes ausser casting shows und rtl2 »):

    Echt, die heutige Jugend kann nix und wird nix!

  • Vor 11 Jahren

    @intro (« @zugehoert (« glaub ich nicht... die hartz 4 jugend guckt halt nix anderes ausser casting shows und rtl2 »):

    Was'n das für'n Spasten-Kommentar? »):

    Danke!

  • Vor 11 Jahren

    das ist ja super, da muss ich mich bewerben!

    wieso habt ihr denn nich den "summertime" auftritt von leona genommen?!
    der is wirklich weltklasse.

  • Vor 11 Jahren

    @IAMALADY (« @zugehoert (« glaub ich nicht... die hartz 4 jugend guckt halt nix anderes ausser casting shows und rtl2 »):

    Echt, die heutige Jugend kann nix und wird nix! »):

    Bitte nicht so pauschalisieren..

  • Vor 11 Jahren

    @Cyclonos (« Damals bei Star search haben sie soviel Werbung damit gemacht das da in der US Version Justin Timberlake und Beyounce als Kandidaten mitgemacht haben. »):

    Und Britney Spears und Christina Aguilera.
    Nur mal so als Ergänzung.

  • Vor 11 Jahren

    Da kommt mir 'ne Idee:

    Wie wär es, es zu versuchen, 'nen Song von Rage Against the Machine kurz nach der Veröffentlichung der ersten Single des Gewinners in die Charts bringen würden…

  • Vor 11 Jahren

    @James K. Polk (« Da kommt mir 'ne Idee:

    Wie wär es, es zu versuchen, 'nen Song von Rage Against the Machine kurz nach der Veröffentlichung der ersten Single des Gewinners in die Charts bringen würden… »):

    welch verwegene idee (bist du da ganz allein drauf gekommen???)

  • Vor 11 Jahren

    @music maker (« Dieses X-Factor muss der absolute Renner in England sein. Da durften sogar die Kandidaten jeweils im Duett mit Leuten wie Robbie Williams, George Michael oder Michael Bublé singen. »):

    Meineswissens ist X-factor eigentlich das englische DSDS, wenn auch nicht offiziell weil deren "Pop Idol" das zuerst war.
    Dann hat aber der englische Dieter Bohlen, Simon Cowell, der auch zuerst in der Pop-Idol-Jury war sich damit selbständig gemacht und Pop Idol (das nur mit 2 Staffeln lief) direkt verdrängt.

    Ohwei, Ich hasse Casting und glänze mit Fachwissen. AAAARHHHHGGGGGGG !!!!!! :cry: :cruxy:

  • Vor 11 Jahren

    so einen mist brauchen wir hier nicht, genauso könntne sie auch dsds nd co absetzten. alles unnötig.

  • Vor 11 Jahren

    Und moderiert wird das Ganze von Jonathan Frakes?

    :lol:

  • Vor 11 Jahren

    @Fear_Of_Music (« Dann hat aber der englische Dieter Bohlen, Simon Cowell, der auch zuerst in der Pop-Idol-Jury war sich damit selbständig gemacht... »):

    cause you're the king of the beavers...

  • Vor 11 Jahren

    mal davon abgesehen is es ne beleidigung für simon cowell ihn mit dieter bohlen zu vergleichen, ist er doch wesentlich talentierter...schlagfertiger...lustiger...erfolgreicher...und hat den besseren riecher für musik mit einem mindestanspruch an qualität, die dennoch die massen begeistert...

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« @Ragism (« @zugehoert (« glaub ich nicht... die hartz 4 jugend guckt halt nix anderes ausser casting shows und rtl2 »):

    Ach, ist doch halb so wild. So kann sich die piekfeine Upper Class vor ihre Swarovski-Notebooks setzen, auf die Deppennews klicken und sich ordentlich besser vorkommen. Hat ja jeder was von. »):

    schwachsinn. »):

    Nein, da hat Ragism nicht so ganz unrecht...

    Das ewige Unterschichten-Gebashe hier nervt. Ich hab gehört das sollen auch Menschen sein...

  • Vor 11 Jahren

    Ein Artikel in der Musikwoche:

    " Die "DSDS"-Jury: Volker Neumüller, Nina Eichinger und Dieter Bohlen Was in der vorangegangenen Staffel nie gelungen war, schaffte die siebte Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gleich auf Anhieb: 7,37 Mio. Zuschauer (MA: 20,9 Prozent) bedeuteten nicht nur den Sprung über die Sieben-Mio.-Zuschauer-Marke, sondern auch einen Startrekord aller bisherigen Staffeln, den bisher der Auftakt zur zweiten Staffel mit 6,47 Mio. Zuschauern gehalten hatte. Der Topwert der vorangegangenen Staffel hatte bei 6,61 Mio. Zuschauern gelegen.

    Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen stellte "DSDS" mit 5,04 Mio. Zuschauern (MA: 34,8 Prozent) einen neuen Startrekord auf. Auf diesem hohen Zuschauerniveau bewegte sich die Castingshow bisher lediglich während der vierten und zum Ende der ersten Staffel......."

    Ein Abflauen des Casting-Booms scheint also noch nicht in Sicht

  • Vor 11 Jahren

    @Komerz_gandalf (« Ich frag mich langsam echt welche Vollpfosten sich für solche Castingshows bewerben. »):

    Sieh dir einfach diverse Vorrunden von DSDS und Popstars an. Da wirst du beim Großteil fündig.
    Fairerweise muss man sagen, dass bei jedem Casting auch talentierte Leute dabei sind, nur die Art und Weise, wie mit denen umgegangen wird und wie die nach der Staffel vermarktet werden, finde ich nicht
    ok.

    Was das X-Factor Format betrifft: Ich bin mir schon fast sicher, dass das, was wahrscheinlich in anderen Ländern einen gewissen Qualitätslevel besitzt, hierzulande wieder voll in den Sand gesetzt wird. Und das ist doch typisch für deutsche Castingshows bzw. deren Macher. Ich weiß nicht, wie die Verantwortlichen das immer wieder hinbekommen, aber wenn mir sowas im dt. TV unter die Augen kommt, bekomm ich das Kotzen, aber wenn ich ne ausländische Ausstrahlung zu sehen bekomme, dann ist das immer irgendwie anders...ich weiß wie gesagt nicht, woran es liegt, aber es ist so.