Erst Starkwind, dann Marteria, Casper, Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks u.v.a.

Rothenburg o.d.T. (rnk) - Festivalfeeling ist, wenn dich ein betrunkener Bayer von hinten anschreit: "Ey du!" - "Ja, bitte? Kann ich dir helfen?" - "Ja ... ach, halt einfach dein Maul!". Festivalfeeling ist auch, das zu billige Zelt aufbauen, nur damit es später ein orkanartiger Wind umgehend in jämmerliche Einzelteile zerlegt.

Zum Glück eilen sofort neue Freunde herbei, bieten spontan Schlafplatz und das obligatorische 0,5er-Bier an. Später verliert man sich zwar beim Flunkyball, dafür laufe ich noch Haftbefehls Jugendfreund über den Weg. Das behauptet der junge Mann, der beim kleinen Supermarkt arbeitet, jedenfalls - und dass sein neues Album auf jeden Fall mies zerstören wird, Release im Winter. Aha.

Nach dem langen Talk vergisst man fast, warum man eigentlich vor Ort ist. Arbeiten! Zur Warm-Up-Show am Donnerstag gehen, die immer vor dem eigentlichen Festivalprogramm zum Anglühen stattfindet. Dafür gehts zum Steinbruch, der nicht nur so heißt: Fast wäre aufgrund der steifen Brise gar kein Konzert möglich gewesen. Man munkelte von einer kaputten Bühne.

Der Warm-Up im Steinbruch

Der Einlass verzögert sich auf jeden Fall und Henning Wehland, den ich im Regionalexpress kaum erkannt hätte, beginnt bei Sonnenuntergang sein Set in langen weißen Socken, Skater-Hose und Wolhstandbäuchlein steht er vor einer aufgebauten Bar. Der Mann hat durch seine H-Blockx Routine in Sachen Livemusik und führt mit lockeren Ansprachen durch sein Set. Er hat Spaß, nur einmal wird es ernst, als er auf Politik anspricht und spontan "Nazis raus"-Rufe erschallen.

Das Publikum ist bunt gemischt, man hört tiefbayrischen Dialekt, was die Kommunikation nicht immer einfach macht: Die junge Dame muss mir dreimal erklären, was sie meint, bis mein westfälisches Sprachzentrum auf "Was hältst du von diesen hässlichen Socken?" kommt. Sehen unschön aus, antworte ich und löse damit lautes Gelächter aus. Eine Bierfahne kommt mir entgegen.

Kalle vom Späti umme Ecke

Die Pop-Punker Montreal machen weiter, und einer der Sänger hat sein Kaltgetränk direkt in einem Ständer neben dem Mikrofon. Das macht im Fränkischen sicher Eindruck, zumal die Band Saupreißn sind. Der mitreißende Punk löst erste Pits aus, das Eis ist gebrochen als ein atziger aussehender Typ in Jogginghosen auf der Bühne auftaucht - ein Mitglied der später auftretenden Monsters Of Liedermaching, der aussieht wie Kalle vom Späti umme Ecke.

Die monströsen Sangesbarden kommen aus dem Norden, aber das Publikum ist vom ersten Gitarrenzupfer an direkt in die Band verknallt. Viele Songs werden im Publikum mitgesungen, was die Liedermacher beeindruckt. Wahrscheinlich hätte man noch Stunden weiter spielen können, doch wegen des scharfen Lüftchens musste jeder Act sein Programm straffen. Henning Wehland haute deswegen noch wütend auf seine Bar-Installation, die Monsters lassen ruhiger angehen und verabschieden sich mit Kusshand von den Leuten.

Die Austriarocker von Granada wie die seligen Spliff. Immer wieder möchte man intuitiv "Carbonara" anstimmen, aber die jungen Herren in dem alten 80er-Look bringen die Frische ihres jungen Alters mit. Es geht zunehmend aktiver vor der Bühne her.

Die Killerpilze verpasse ich, weil sich die sieben Stunden Anfahrt bemerkbar machen, und ich genau neben der Steinbruch-Bühne wegnicke. Als ich aufwache, ist alles schon vorbei. Das Zelt liegt immer noch in Einzelteilen da, der nette Nachbar ist noch nicht zurück. Und so beginnt eine Nacht unter der Plane. Festivalfeeling! Mal sehen, wies weiter geht.

Freitag

Der Geruch von Käsefüßen und Schweiß legt sich über den Zeltplatz. Die eiskalte Nacht unter der Plane wird durch Hitze am frühen Morgen ausgeglichen. Apropos Hitze: Der Eiswiese machen die Temperaturen auch zu schaffen, Bodenstaub wirbelt umher. Ein Rundgang über die Staubwüste mit zusammengeflickten Zelten lässt einen aufhorchen: Die Playlist der jungen Festivalbesucher setzt sich aus 90er- und 00er-Jahren zusammen :"Kommt ja auch nur Scheiße in den Charts".

Tja, die Charts. Ganz oben zu finden: Joris. Der Jüngling, der eine Stimme wie Casper hat und Schmusetxte über Mädchen singt, sorgt für viele verliebte Rehaugen. Er ist eben ein Netter, und auch die coolen Freunde fangen an zu wippen. Er sei froh VOR Feine Sahne Fischfilet zu spielen, sagt Joris. Danach hätte die Bühne nicht mehr gestanden.

Feine Sahne Fisch Filet zerstören Rothenburg

Die Szenen die sich beim eigentlichen Headliner, geht man nach Shirts und Stimmung, abspielt, sind mit 'krass' genau richtig beschrieben. Circle-Pits bilden sich, während FSF-Sänger Monchi von Anfang an das gesamte Taubertal gehört. Der bestens aufgelegte Punker ist nur kurz sehr ernst: Als jemand einen Pimmelballon in die Höhe hält, ist für die anti-sexistische Band Schluss mit lustig. Nach ein paar Ansagen in Richtung des Witzboldes geht es weiter. Pyro en masse, Pfeffi-Schnaps for free aus einem Riesentank und noch ein Fickfinger für Seehofer. Ganz Rothenburg ist zerstört - und verliebt.

Die allzu routinierten Editors haben dann die Hits. Aber verglichen mit dem Totalabriss der Rostocker Band davor kühlt die Stimmung ab. Tom Smiths theatralische Verrenkungen und Grimassen sind lustig anzuschauen, aber dem Fan längst bekannt. Erst bei Papillon taut das Publikum wieder etwas auf.

Schnell noch was Trinken. Am Tresen höre ich bekannte Klänge aus der westfälischen Heimat. Fünf aus Kleve 60-Jährige "rocken", so steht es auf ihrem Shirt. Und sie kommen jedes Jahr hierher nach Franken (ist NICHT BAYERN ... wurde mir erzählt). "Geile Leute! Geile Stadt! Geiles Festival. Editors waren aber ein bisken langweilg, nä?".

Soundbrei egal. I Don't Care As Long As You Sing

Die Aufgabe der Beatsteaks ist es also wieder Stimmung zu bringen. Leider ist der Sound nicht besonders abgemischt, eher ein Soundbrei. Egal, "Hand in Hand" oder "I Don't Care As Long As You Sing" singt man immer mit. Armin hatte allerdings schon mal einen besseren Gaderobengeschmack. Komm schon, B-Boy-Outfit ist auch von gestern.

Zurück ins Zelt. Auf dem Rückweg sehe ich eine Warnung mit einem durchgestrichenen Bobby-Car. Hier passieren, wenn überhaupt, solche Unfälle. Hoffentlich bleibt es so. Jemand könnte mein Zelt verarzten. Ich haue mir noch die berühmten und süßen Rothenburger Schneeballen rein. Ade und bis morgen.

Samstag

Wetter-Update: Es bleibt alles trocken. Kein Wölkchen am Himmel, aber das Bier der Zeltnachbaren ist bedrohlich warm und liegt ungesund in der Sonne. Die Gespräche auf dem Campingplatz werden langsamer, einsilbiger. Sollte ich die letzten Nächte zu viel geflucht und Sünde begangen haben: Es gibt tatsächlich ein Kirchenzelt einer freichristlichen Gemeinde, um Buße zu tun und vom Teufel abzukehren. Büchlein werden verteilt, in denen der lasterhafte Weg der Rockstars beschrieben wird und ihre schlechte Aussicht auf das Himmelreich. Amen.

Was hat Eugene Hütz denn da bitte eingeworfen? Keine Sekunde steht der bärtige Amerikaner mit osteuropäischen Wurzeln still und läuft mehr Meter als die deutsche Nationalmannschaft bei der gesamten WM. Es wird geflucht, geschrien und getanzt. Spielt gar der Leibhaftige selbst die Geige bei Gogol Bordello? Der ältere Mann sieht fast so aus. Aus irgendeinem Grund schreit eine Dame in buntem Glitzer-Kostüm ihre Seele aus dem Leib. Jesus, bitte helfen!

Der Sound-Award geht an ... In Flames.

Was! Ein! Sound! Was bei In Flames aus den Boxen kommt, müsste auf jeden Fall seinen eigenen Preis bekommen. Man sorgt sich um die wirklich schöne und gut erhaltene mittelalterliche Stadtmauer Rothenburgs. Nicht weniger beeindruckend ist die Lichtshow. Auf gefühlt 20 Lichttürmen sieht man ständig wechselnde Projektion, die jedes EDM-Festival neidisch machen würde. Die Seele steht in Flammen, und es ist klar, warum der Melodic Death Metal die Massen vor die Bühne zieht. Heiland!

Da steht er ja er ja. Nein, nicht der Gehörnte. Es ist nur Dennis Lyxen, den meisten als Refused-Sänger bekannt und leider nicht so vielen mit seinem Post-Punk-Projekt INVSN. Auf der kleineren Nebenbühne gibt es für ihn trotzdem keinen Grund seinen Aktions-Radius einzuschränken. 60.000 oder 800 - macht keinen Unterschied. Ein toller Auftritt der Schweden. Es muss nicht immer nur "New Noise" sein. Der Presse-Kollege neben mir: "I hob gewusst, das des Schweden sind. Des spüre ich!". Word.

Kraftklub spielen Glücksrad

Das erste Mal ist die Bühne komplett verhüllt. Sicheres Zeichen dafür, dass hier der Haupt-Haupt-Act spielt. Keine Nacht für Niemand. Das Motto aller Camping-Besucher. Ich sah tatsächlich schon am frühen Morgen die ersten Fans der Band mit K. "Wir müssen ganz vorne sein. Unbedingt! Feeeliiixxx!". Der Vorhang fällt, und der Feeellliiix gibt Gas. Pyro ist kein Verbrechen für Kraftklub und wird gut genutzt. Vor der Bühne das große Leuchten in den Augen der vielen weiblichen Fans.

"Wir sind solche Lauchs!", so Felix später und erklärt warum: Der nächste Song in der Setlist müssen die Fans per Glücksrad auf der Bühne entscheiden. Der Zeiger bleibt bei "Koversong" stehen, und es folgt "Schrei Nach Liebe". Ach, Nazis. Ihr Wichte. Der Belzebub hält für euch einen besonders schönen Platz bei sich bereit. Euch, liebe Leser, schließe ich hingegen in mein Nachtgebet ein. Bis morgen.

Sonntag

Drama eins: Freddie ist weg! Der hünenhafte Frauenmagnet aus dem Zelt nebenan ist die Nacht über verschollen. Später die Nachricht auf der Mailbox: Leichtes Schädelhirntrauma. Au backe! Gute Besserung!!

Drama zwei: Durch die Presse geistert der Vorfall mit dem Nasenbiss. Während einer Pogoaction kam es zum Streit und einer der Beteiligten hat nun ein Stück Riechorgan weniger. Auch hier: Gute Besserung! Man fragt sich, was manche Leute noch zum Bier brauchen.

Ansonsten bleibt alles ruhig. Keine weiteren Vorkommnisse, abgesehen von dem Bobbycar-Fahrer, der auch dieses Jahr wieder schneller den Berg runter wollte und das wieder mit schwersten Blessuren bezahlt hat. Der Rest der 17.500 Besucher hat Spaß, auch wenn am letzten Festivaltag die Gespräche nur aus "Alkohol!" bestehen.

Ich möchte eine Socke von dir!

Käptn Peng & Die Tentakel brechen irgendwann noch den Rekord für die vielleicht meistgebuchte Festivalband. Der Kapitän hat eine Socke über die Hand gestülpt, ein paar Besucher halten ein Plakat mit der Aufschrift 'Ich möchte eine Socke von dir!' hoch, und der Frontmann wirft tatsächlich das weiße Kleidungsstück rüber. Mehr wollen wir gar nicht wissen.

Die Punk/Hardcore-Legenden von Hot Water Music haben zwar schon ein paar graue Haare mehr, aber wissen dafür ganz genau, wie man melodischen Hardcore zockt. Die Sonne brennt auch mindestens so heftig wie in Florida. Heißes Wasser gab es auf dem Zeltplatz auch für jeden, der sein Mineralwasser nicht vor der sengenden Hitze in Sicherheit brachte.

Uff, ein Gehetze. Schnell noch zu Max Gruber und seinem Wave-Sound rüber. "I moag den net. Der ist doch schwual!", schallt es hinter. Ach je, wie sich Leute immer noch an der Sexualität eines Menschen stören. Drangsal bekommt es eh nicht mit, und die Mädchen und Jungs wollen ein Kind von oder mit ihm. Gruber hat übrigens die Band Gewalt geremixt.

Zu Broilers tanzen Mädchen

Es istimmer noch faszinierend wie aus einer Oi-Band aus Düsseldorf ein dermaßen großer Headliner wurde. Es mag sicherlich auch an den etwas ruhigeren und poppigeren Lieder der letzten Alben liegen, aber eben auch daran, weil sich die Band eit Jahren den Arsch abspielt und mittlerweile die Massen begeistert. Auch wenn Sänger HH schwer tätowiert und muskulös ist - er wird ganz zahm, als ein kleines Mädchen auf die Bühne zum Pogo kommt.

Leckere Wurst haben die hier in Franken: Als Westfale mit hohen Ansprüchen an die Currywurst-Kultur gebe ich 4/5. Der Her Faber bekommt dieselbe Wertung. Traurig morbide Songwriter-Kunst, deren Gemeinheiten erst später bewusst werden. Der junge Schweizer hat seit seinem Debüt einen Raketenstart hingelegt - die Hauptbühne ist nicht mehr weit. Mark my words!

Materia (und Casper)

Wie legendär kann ein Abschluss eines wirklich tollen Festivals mit gutem Wetter werden? Sehr! Flammen wie beim Rammstein, ein pogender Marteria IN der Festivalcrowd, und dann wird das (schlecht gehütete) Geheimnis des Festivals wirklich Realität: Der Casper kommt und performt aus dem kommenden Album wie ein "Champion". Materia schreit ob der Ausraster vor der Bühne immer wieder "ihr geilen Säue" und kündigt ein Video von genau diesem Auftritt an. Tja, Leute, wir waren dabei! Das war eigentlich der noch größere Abriss als Feine Sahne Fischfilet, aber die werden ihrem Rostocker Kumpel bestimmt nicht böse sein. und auch Marteria positioniert sich noch mal lautstark gegen Nazi-Deppen.

So Leute, das wars. Ich hatte großen Spaß, habe viele liebe Menschen auf dem Zeltplatz, im Fotograben sowie im Orga-Team des "Tauber", so der allgemeine Begriff, kennengelernt. Schee wars! Ach ja - die Fans der Rothenburger Band Conclusion Of An Age haben mir für diesen Abschlusssatz viel Bier geboten!

Fotos

Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese.

Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: ) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: Rinko Heidrich) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: ) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: ) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: ) Starke Böen zu Beginn, dann kamen Kraftklub, In Flames, Feine Sahne Fischfilet, Beatsteaks, Marteria, Casper u.v.a. auf die Eiswiese., Taubertal Festival, Rothenburg o.d.T., 2018 | © laut.de (Fotograf: )

Weiterlesen

5 Kommentare