Glaubt man der TV Total-eigenen Homepage, so waren am Mittwochabend ein "Erfolgsproduzent" und ein "Skandal-Rapper" in Stefan Raabs Show zu Gast. Ersteres mag so stehen bleiben: Bernd Eichinger zählt fraglos zu den höchstdekorierten deutschen Filmproduzenten.

Der Skandal um Rapper Bushido erschöpfte …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    ich ich hab zwar wirklich nich so den dunst von hiphop und all dem was dazu gehört(ich versuch das jetzt ganz neutral zu sagen), aber irgendwie scheint das mir schon wieder so ne anbiederung an die amis zu sein. nach dem motto: eminem hat nen film gemacht, also dürfn/müssen wir das jetz auch. wie gesagt, isn subjektiver eindruck.

  • Vor 11 Jahren

    @Catch Thirtythree (« wenn sie unbedingt das leben eines deutschen musikers verfilmen wollen, warum dann nicht das von konstantin wecker? der hätte es zumindest verdient... »):

    Außerdem hat er garantiert viel mehr Drogen genommen als Bushido. :)

  • Vor 11 Jahren

    @Robbsnponde (« ich ich hab zwar wirklich nich so den dunst von hiphop und all dem was dazu gehört(ich versuch das jetzt ganz neutral zu sagen), aber irgendwie scheint das mir schon wieder so ne anbiederung an die amis zu sein. nach dem motto: eminem hat nen film gemacht, also dürfn/müssen wir das jetz auch. wie gesagt, isn subjektiver eindruck. »):

    der möglicherweise gar nicht so falsch ist. immerhin wurde das ganze von einem gewissen bernd eichinger angeleiert...

  • Vor 11 Jahren

    Zitat (« Nein ich habe mir diesen Spruch ganz alleine ausgedacht »):

    Und dir ist noch nicht aufgefallen, dass Millionen Trottel dieser Nation den Spruch schon gebracht haben? Höhö, guck mal, der Hip-Hopper mit seiner Mütze, da versteckt der sein Vakuum drunter, höhöhöhöhöhöhöhöhöhö. Nicht lustig.

    Zitat (« Darüberhinaus hätte ich gerne eine Ausführung darüber, inwiefern mein "Gelabaaa, altaa" reaktionär sein soll. »):

    Schon wieder so eine dämliche Anspielung.
    Ich habe deine "Artikulation" aus 2 Gründen als reaktionär bezeichnet:

    1. Dein Denken weist eine gewisse Rückwärtsgewandheit auf. Sicher, Hip-Hop Hassen war bei Groß und Klein mal in, vor ein paar Jahren..aber jetzt nicht mehr. Weil die Menschen erkannt haben, dass es unreif ist. Deswegen bist du schon so eine Art 'Hängengebliebener', ein Reaktionär.

    2. Die Bezeichnung "reaktionär" wird heute oft abwertend für konservativ verwendet.

    Zitat (« Ich weise außerdem noch einmal darauf hin, dass du auf meinen kleinen Scherz bezüglich des Begriffs "Hurensohn" reagiert, dich provoziert gefühlt und fortan versucht hast, mit möglichst "geschlaut" klingenden Sätzen eine Unterhaltung zu führen. »):

    Ich habe mich nicht durch deinen einzelnen Scherz provoziert gefühlt, sondern durch deine gesamte "Artikulation" in sämtlichen Threads. Wird mir das jetzt als Schwäche ausgelegt? Dich habe ich doch scheinbar ebenso provoziert, schließlich antwortest du mir jetzt seit fast 2 Stunden. Desweiteren weise ich dezent darauf hin, dass deine "Artikulation" genauso "geschlaut" klingt wie meine. Und dreimal darfst du raten, wer sich hier wem angepasst hat.

    Zitat (« Ich bleibe dabei: Allein die Tatsache, dass Lehrer, die wirklich bis auf ein paar Ausnahmen richtig nette Menschen sind, die dich für dein zukünftiges Leben vorbereiten wollen als Feindbild ansiehst, sagt alles über dich und den Grad deiner Intelligenz aus. »):

    Schon mal drüber nachgedacht, dass du einfach andere Lehrer hattest? Aber ich finds ja toll, wie du meinen Intellekt mithilfe derart weniger Indizien bestimmen kannst. Ich frag mich, ob du mich wirklich für einen Sonderschüler hälst..

    Zitat (« Ende der Durchsage. »):

    Ich glaub's kaum.

  • Vor 11 Jahren

    @Robbsnponde (« ich ich hab zwar wirklich nich so den dunst von hiphop und all dem was dazu gehört(ich versuch das jetzt ganz neutral zu sagen), aber irgendwie scheint das mir schon wieder so ne anbiederung an die amis zu sein. nach dem motto: eminem hat nen film gemacht, also dürfn/müssen wir das jetz auch. wie gesagt, isn subjektiver eindruck. »):

    und das ist nicht verboten. er ist nunmal deutschlands bekanntester und erfolgreichster rapper und damit lässt sich nunmal geld verdienen

  • Vor 11 Jahren

    @Catch Thirtythree (« mal zurück zum thema:

    warum müssen sie über bushido einen film machen? was hat er getan, außer kommerziell erfolgreich zu sein? wenn sie unbedingt das leben eines deutschen musikers verfilmen wollen, warum dann nicht das von konstantin wecker? der hätte es zumindest verdient... »):

    Weil man mit einem Film über Bushido Geld machen kann, mit einem Film über Konstantin Wecker aber nicht.

  • Vor 11 Jahren

    Warum bin ich da nicht gleich draufgekommen?

    Wobei Wecker auch ne ordentliche Fangemeinde hat...

  • Vor 11 Jahren

    @Garret («
    und das ist nicht verboten. er ist nunmal deutschlands bekanntester und erfolgreichster rapper und damit lässt sich nunmal geld verdienen »):
    @Soul_Brother («
    Weil man mit einem Film über Bushido Geld machen kann, mit einem Film über Konstantin Wecker aber nicht. »):

    hm...noch jemand andre Gründe :D

  • Vor 11 Jahren

    @ Soulbrother: Alle Argumente, die du mir vor wenigen Minuten um die Ohren gepfeffert hast, habe ich dir bereits vor Stunden genannt (Ich hatte andere Lehrer, DU schließt auf meinen Intellekt (pseudo?), ich habe nie etwas gegen Hiphop sondern lediglich gegen hurensohn gesagt, etc.)...

    Also bitte, wenn dir nichts mehr einfällt, dann lass es sein.

  • Vor 11 Jahren

    gud jetz. gebt euchn bussi und dann ab ins nest.

  • Vor 11 Jahren

    Wenn's nach mir ginge, wäre das schon vor zwei Stunden so passiert ;-)

  • Vor 11 Jahren

    Ging es hier nicht ursprünglich um Musik und Medien? Sämtliche im Raum stehenden pubertären Persönlichkeitskomplexe sind doch auf der Ebene völlig indiskutabel.

  • Vor 11 Jahren

    @Ludwig Van («
    Ich bleibe dabei: Allein die Tatsache, dass Lehrer, die wirklich bis auf ein paar Ausnahmen richtig nette Menschen sind, die dich für dein zukünftiges Leben vorbereiten wollen als Feindbild ansiehst, sagt alles über dich und den Grad deiner Intelligenz aus. »):

    :lol: in welcher welt lebst du denn? lehrer versauen dir alles, weil sie ihre eigenen probleme auf die schüler abwälzen. ausserdem arbeiten sie nicht wirklich, sondern leiern in intervallen die immer gleiche scheisse runter. mein feindbild sind eindeutig lehrer. jeder der was anderes behauptet, hat kein plan.

  • Vor 11 Jahren

    @Catch Thirtythree («
    warum müssen sie über bushido einen film machen? was hat er getan, außer kommerziell erfolgreich zu sein? »):

    boah ist das öde provo...warum gibt es einen film über van helsing, der war nichtmal kommerziell erfolgreich...warum gibt es einen film über luther? der is doch schon lange tod. warum gibt es einen film über scarface, der ist doch gewaltverherrlichend.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« @Ludwig Van («
    Ich bleibe dabei: Allein die Tatsache, dass Lehrer, die wirklich bis auf ein paar Ausnahmen richtig nette Menschen sind, die dich für dein zukünftiges Leben vorbereiten wollen als Feindbild ansiehst, sagt alles über dich und den Grad deiner Intelligenz aus. »):

    :lol: in welcher welt lebst du denn? lehrer versauen dir alles, weil sie ihre eigenen probleme auf die schüler abwälzen. ausserdem arbeiten sie nicht wirklich, sondern leiern in intervallen die immer gleiche scheisse runter. mein feindbild sind eindeutig lehrer. jeder der was anderes behauptet, hat kein plan. »):

    Muss schwer sein auf der Rütlischule...

  • Vor 11 Jahren

    Der Film wird schon für Kurzweil sorgen, viel schlimmer ist doch, was Bubu auf der HipHop-Ebene tut - erst endlich mal Leute von außerhalb aufs Album holen und dann für ein bisschen Fan-Protest wieder öffentlich runterkicken.. behindert.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« @Ludwig Van («
    Ich bleibe dabei: Allein die Tatsache, dass Lehrer, die wirklich bis auf ein paar Ausnahmen richtig nette Menschen sind, die dich für dein zukünftiges Leben vorbereiten wollen als Feindbild ansiehst, sagt alles über dich und den Grad deiner Intelligenz aus. »):

    :lol: in welcher welt lebst du denn? lehrer versauen dir alles, weil sie ihre eigenen probleme auf die schüler abwälzen. ausserdem arbeiten sie nicht wirklich, sondern leiern in intervallen die immer gleiche scheisse runter. mein feindbild sind eindeutig lehrer. jeder der was anderes behauptet, hat kein plan. »):

    Die meisten Lehrer die ich hatte, fand ich auch zum kotzen. Es gab aber auch ein paar gute. Die waren aber seltsamerweise alle Quereinsteiger in den Lehrerberuf und hatten auch mal richtig gearbeitet. Typen die von der Schule an die Uni kommen und dann direkt wieder in die Schule zum Unterrichten gehen sollte man nicht unterrichten lassen. Die haben doch kein Plan von der Welt ausserhalb des deutschen Bildungssystems und diese Pfeifen sollen dann die Schüler auf die Wirklichkeit vorbereiten? eine Wirklichkeit vor der sie sich selbst immer gedrückt haben?

    Die meisten sind doch eh nur auf eine vollzeitbezahlte unkündbare Halbzeitstelle aus.

  • Vor 11 Jahren

    Sodi, es gibt genügend engagierte und gute Lehrer, die Dir gar nix versauen. Nicht so einseitig sehen das ganze.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« @Catch Thirtythree («
    warum müssen sie über bushido einen film machen? was hat er getan, außer kommerziell erfolgreich zu sein? »):

    boah ist das öde provo...warum gibt es einen film über van helsing, der war nichtmal kommerziell erfolgreich...warum gibt es einen film über luther? der is doch schon lange tod. warum gibt es einen film über scarface, der ist doch gewaltverherrlichend. »):

    Provokation? Warum fasst du immer jeden Müll als Provokation auf? Mann mann mann...geh zum Therapeuten ey....

    Überdies sind die Vergleiche von dir nicht gerade angebracht,denn es geht hier ja schließlich um die Filmbiographie eines Musikers. Und ich frage mich ernsthaft, was Bushido als Musiker so Großes getan hat, dass er eine Verfilmung wert ist, abgesehen (natürlich) vom Erfolg...