Teile der Kölner Rapszene erteilen Bushido "Stadtverbot" für die Domstadt. Der Berliner Rapper solle sein Konzert am 14. Dezember lieber absagen, droht die Crew laut Onlineausgabe des Express in Person von Ercan S., dem selbsternannten "Paten von Köln", der es sowohl in der Halbwelt Kölns als auch …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @InNo (« @hypocrisy (« Es wird immer peinlicher mit diesem hip hop gehabe!:-) »):
    Die Geschichte hier hat rein gar nichts mit "HipHop-Gehabe" zu tun. Sind nur ein paar Jungs, die zu wenig Beachtung bekommen und sich eine tolle Geschichte zur Promo ausdenken.

    Mal im Ernst, wer würde schon öffentlich zugeben, seine Texte gekauft zu haben? Und dann auch noch von Kay One, für so viel Geld :tape: »):

    damit hast du mal sowas von recht und eigentlich auch alles nötige gesagt.

    naja der rest ist dann für die lautbar-trolls...

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« Vielleicht weil es hier schon zweimal gepsotet wurde? »):

    Huch, hast Recht. Das hat man dann davon, wenn man nie Youtube-Links anklickt.

  • Vor 11 Jahren

    Kiel bleibt eine sichere Stadt!

    Augustiner!

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser («

    Diese Koksdealer um Xatar, Ercan und Co wollen sich halt vom Drogen-/Schutz/Nutten-geld Rap-Fame kaufen, über Texte bis hin zu Beats und Credibility.

    Wer den Auftritt und das Gehabe an Rheinkultur gesehen hat, kam aus dem Lachen wohl nicht mehr raus. »):

    ich weiss zwar nicht was rheinkultur sein soll, aber wenn du dort warst, dann berichte doch mal über den auftritt...

  • Vor 11 Jahren

    Alles südlich Hannover hat eh keine Ahnung von wahrem Bier.

  • Vor 11 Jahren

    @Sodhahn (« @lautuser («

    Diese Koksdealer um Xatar, Ercan und Co wollen sich halt vom Drogen-/Schutz/Nutten-geld Rap-Fame kaufen, über Texte bis hin zu Beats und Credibility.

    Wer den Auftritt und das Gehabe an Rheinkultur gesehen hat, kam aus dem Lachen wohl nicht mehr raus. »):

    ich weiss zwar nicht was rheinkultur sein soll, aber wenn du dort warst, dann berichte doch mal über den auftritt... »):

    Rheinkultur ist das grösste Gratisfestival Deutschlands. Es findet jedes Jahr in der Rheinaue in Bonn statt mit manchmal mehr meist weniger bekannten Bands.

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« @Sodhahn (« @lautuser («

    Diese Koksdealer um Xatar, Ercan und Co wollen sich halt vom Drogen-/Schutz/Nutten-geld Rap-Fame kaufen, über Texte bis hin zu Beats und Credibility.

    Wer den Auftritt und das Gehabe an Rheinkultur gesehen hat, kam aus dem Lachen wohl nicht mehr raus. »):

    ich weiss zwar nicht was rheinkultur sein soll, aber wenn du dort warst, dann berichte doch mal über den auftritt... »):

    Rheinkultur ist das grösste Gratisfestival Deutschlands. Es findet jedes Jahr in der Rheinaue in Bonn statt mit manchmal mehr meist weniger bekannten Bands. »):

    ja.

  • Vor 11 Jahren

    @Mr.Freaky (« http://www.youtube.com/watch?v=MFnEymhD2kI »):

    Dieser Film ist die dufteste deutsche Komoedie aller Zeiten, ich koennte mir den jede Woche ankucken und mich trotzdem immer wieder kaputtlachen. :lol:

  • Vor 11 Jahren

    Der Auftritt von Xatar war halt schlechtestens. Pistolenschüße am laufenden Band, geschrieene Raps welche kaum verständlich aber natürlich überaus aggressiv waren. Ein Xatar der mit Gefolge ständig im gemieteten Siebener mit Entourage aus der VIP-Area rein- und wieder raus- und rein- und wieder rausfuhr - immer Fenster auf und Arm raus und böse gucken natürlich.. Alles extrem lächerlich, man merkt sofort, dass er nicht real ist, sondern das ganze Ding schauspielert. Dennoch haben ihm obsukre Jungs vor der Bühne zugejubelt..

    Gestern noch aus Zufall die rap.de Review zu Xatar gelesen, ich glaube Staiger hatte viel Schiss in der Buxe, hat sich nicht getraut ne ehrliche Kritik zu schreiben, sondern hebt dat Ding als ach so besonders hervor als wäre Xatar beim schreiben hinter ihm gestanden..

    • Vor 3 Jahren

      dachte immer, xatar wär dein ding gewesen.
      oder verwechsle ich den brudi jetzt?
      :confused:

    • Vor 3 Jahren

      Ich habe doch einen lupenreine Wendehals-Move bzgl. Xatar hingelegt, schon vergessen? Meinungen, Eindrücke, Geschmäcker entwickeln / ändern sich nun mal. Vom damaligen Standpunkt aus gesehen, aber RL was ich vor 7 Jahren geschrieben habe.

      Xatar ist Kardes.

    • Vor 3 Jahren

      Nee stimmt schon. Hat sich aber recht plötzlich geändert. *hust*

    • Vor 3 Jahren

      Ja, das ging nach der Knastentlassung mit dem ersten Interview (glaube Rooz) direkt los mit dem Kardestum, keine Frage.

    • Vor 3 Jahren

      ja, ich vergess halt immer, dass du der hohe zeremonienaal aller wendehalsigen moves bist.
      vor 7 jahren hab ich allerdings auch noch nicht so genau mitgelesen, was mein unwissen aber natürlich in keinster weise rechtfertigen soll.

    • Vor 3 Jahren

      Wenehals-Vorwürfe prallen seit jeher an mir ab, da ich mir nicht zu fein bin zuzugeben, wenn sich mein Geschmack oder meine Sichtweise über die Zeit ändert, yo. Werde nie verstehen in welchen Köpfen sowas irgendwie kritikwürdig ist und warum.

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« @Cyclonos (« @Sancho (« Gut zu wissen dass Berlin jetzt Ghetto ist. Da wird sich Cyclonos bestimmt freuen »):

    Hööö??? :???: Hab ich irgendwas nicht mitgekriegt? »):

    Warst du nicht derjenige der sich wehemmend gegen die Aussage dass es in Deutschland Ghettos gibt gewehrt hat? »):

    So richtige Ghettos gibt es ja auch nicht. Es gibt natürlich in jedem Land eher bessere und schlechtere Gegenden. Das ist nirgendwo homogen.

  • Vor 11 Jahren

    Rpetuus stilla seu pax sufficientia jus far rego promus per fragilitas iurisdictio Fines inquinamentum latrunculus. Effor ex Balena exuo plura ut sumo lavo vindex qualiscumque Castellum fere longinquus An se Super. Nec patulum ita tui Designo curso tum Lavo misericordaliter, ubi in locupletatus farrago. Lux inhabitabilis cedo cito arx sceleratus propinquitas Pastus, cum Abutor Occursus hordeum qu.

  • Vor 11 Jahren

    Stellt euch nur mal vor am, wann ist das Konzert?, kommen die bösen Kölner und ballern Bubu über den Haufen..

    Noch habe ich eine gewisse Spannung in der Sache, aber wahrscheinlich stimmt von der ganzen Geschichte ca. 1,5%.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Stellt euch nur mal vor am, wann ist das Konzert?, kommen die bösen Kölner und ballern Bubu über den Haufen »):

    Oh jaa das tue ich :)

    nein mal im Ernst das letzte was wir brauchen ist ein Bushido als Märtyrer für den deutschen Aggro Rap und seine Ernennung zur Legende.

  • Vor 11 Jahren

    das patengehabe bei der rheinkultur 09 war allerdings lächerlich^^ xatar hat da sogar im backstage einfach nen typen vom stuhl geklatscht weil es "sein" stuhl war :D

    @lautuser (« Kay One hat doch eh nur "bitch" durch "Nutte" und "Homie" durch "Hustler" getauscht und den gleichen Text wie die letzten 10 Jahre verkauft.. ;)

    Im Ernst, diese Kölner haben 0,0 etwas mit Rap oder HipHop zu tun.

    Diese Koksdealer um Xatar, Ercan und Co wollen sich halt vom Drogen-/Schutz/Nutten-geld Rap-Fame kaufen, über Texte bis hin zu Beats und Credibility.

    Wer den Auftritt und das Gehabe an Rheinkultur gesehen hat, kam aus dem Lachen wohl nicht mehr raus.

    laut.de: Die News ist 2 Tage alt, nur mal am Rande. Wäre schön, wenn es weitergeht, dass ihr nicht wieder nur 2 Tage alte Meldungen abschreibt, sondern vielleicht mal selbst nachforscht.. ach was, warn Scherz.

    Gespannt wie die Popcorn-Kacke weitergeht.. »):

  • Vor 11 Jahren

    @HTG (« @egos (« Fuck Dieter Bohlen and
    Fuck all his clones.
    Fuck all those gun-toting
    Hip gangster wannabes.

    Learn to swim. »):

    Uhhh jemand mit Geschmack. Kann dir nur zustimmen. »):

    definitiv xD

  • Vor 11 Jahren

    @Baudelaire (« @Mr.Freaky (« http://www.youtube.com/watch?v=MFnEymhD2kI »):

    Dieser Film ist die dufteste deutsche Komoedie aller Zeiten, ich koennte mir den jede Woche ankucken und mich trotzdem immer wieder kaputtlachen. :lol: »):

    dir ist aber bewusst das das gestellt ist?

  • Vor 11 Jahren

    Logo ist der Film gestellt, oder denkt hier irgendwer das "voll normaal" ne doku is ;)

    auch der link von der schreien/ schimpfenden Polizistin is'n Fake, aus ner Comedysendung (Pro7 mein ich).