Nicki Minajs "Sorry" basiert eindeutig auf Tracy Chapmans "Baby Can I Hold You" aus dem Jahr 1988.

Los Angeles (leah) - Tracy Chapman wirft Nicki Minaj vor, sich für ihre Single "Sorry" unerlaubt an Textzeilen und Gesangsmelodien von Chapmans "Baby Can I Hold You" bedient zu haben und geht damit jetzt vor Gericht. Sie reicht in Los Angeles eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung ein.

Das Nas-Feature "Sorry" sollte eigentlich auf Nickis aktuellem Album "Queen" erscheinen. Tracy Chapman weigerte sich aber, Minaj die Rechte zu überlassen. Die Rapperin wusste angeblich gar nichts von dem Sample und versuchte, auf Twitter mit Chapman in Kontakt zu treten, um den Song doch noch veröffentlichen zu können. Kurz darauf ließ sie ihre Fans abstimmen, ob sie das Album ohne die Single veröffentlichen oder auf eine Antwort und Erlaubnis warten solle. Ein paar Tweets später war mit "Sis said no" alles gesagt, und "Queen" erschien am 10. August ohne "Sorry".

Einen Tag darauf lief die Single dann aber doch in Funkmaster Flex' Hot 97 Radio-Show, wurde geleakt und ist seitdem leicht im Netz zu finden. Tracy Chapman wirft Nicki Minaj nun vor, den Song absichtlich dem Radio-DJ übergeben zu haben und fordert eine Entschädigung in unbekannter Höhe. Außerdem möchte sie verhindern, dass "Sorry" noch offiziell veröffentlicht wird.

Auf YouTube ist "Sorry" immer noch zu hören. Zeilen wie "Sorry / Is all that you can't say / Years gone by and still / Words don't come easily." sind fast eins zu eins übernommen, und auch die melodischen Ähnlichkeiten sind nicht zu überhören.

Fotos

Nicki Minaj

Nicki Minaj,  | © Universal (Fotograf: Hype Williams) Nicki Minaj,  | © Universal (Fotograf: Hype Williams) Nicki Minaj,  | © Universal (Fotograf: Hype Williams) Nicki Minaj,  | © Universal (Fotograf: Hype Williams) Nicki Minaj,  | © Universal (Fotograf: Hype Williams) Nicki Minaj,  | © Universal (Fotograf: Hype Williams)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Tracy Chapman

Tracy Chapman wird am 20. März 1964 in Cleveland/ Ohio geboren. Schon als Kind lernt sie Gitarre spielen und schreibt auch bald ihre ersten eigenen Songs. Als …

laut.de-Porträt Nicki Minaj

Den Wahlspruch "Sex sells" schreibt sich das Hip Hop-Genre seit jeher in Form lasziver Videobräute und anzüglichen Geschlechtsverkehr-Kopfkinos auf …

Noch keine Kommentare