Die Maskenmänner trennen sich von ihrem langjährigen Perkussionisten: Fehn hatte seine eigene Band verklagt.

Des Moines (ebi) - Chris Fehn gehört nicht mehr zu Slipknot. Die Band gab überraschend die Trennung von dem Perkussionisten auf ihrer Website bekannt. Fehn spielte seit 1998 bei den Maskenmetallern - sein Abgang war seit der vergangenen Woche gleichwohl absehbar: Er hatte seine eigenen Bandkollegen verklagt.

Slipknots Statement klingt dann auch nach einem Rauswurf: "Chris weiß, warum er nicht mehr zu Slipknot gehört. Wir sind enttäuscht, dass er sich entschieden hat, anderen die Schuld zu geben und Behauptungen in die Welt zu setzen, anstatt das zu tun, was nötig gewesen wäre, um weiter ein Teil von Slipknot zu bleiben. Wir hätten uns gewünscht, dass er einen anderen Weg eingeschlagen hätte".

Streit ums Geld?

Hintergrund sind in erster Linie finanzielle Streitigkeiten: Seine Bandkollegen hätten ihm zustehende Einnahmebeteiligungen aus Tour- und Merchandise-Verkäufen absichtlich vorenthalten, lautet sein Vorwurf speziell an Corey Taylor und Shawn Crahan, die beiden Aushängeschilder Slipknots.

Am 9. August veröffentlichen Slipknot ihr neues, noch unbetiteltes Album, an dem Fehn beteiligt ist. Im Juni sind sie zuvor in Deutschland, Österreich und der Schweiz live zu sehen.

Fotos

Slipknot

Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Slipknot,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Slipknot

Wenn man aus einem Nest wie Des Moines im Bundesstaat Iowa stammt wie der Slipknot-Neuner, ist es keineswegs einfach, auf sich aufmerksam zu machen. Dabei …

Noch keine Kommentare