Vieles von dem, was Sierra Kidd macht, muss man wirklich nicht verstehen. Wenn ein blasser nordfriesischer Junge mit Gesichtstattoos den Sound der Migos und Travis Scott einfach ins Deutsche überträgt, funktioniert das einfach oft nicht wirklich. Manchmal aber eben schon. Der neue Song "In die Luft" …

Zurück zur News
  • Vor 8 Monaten

    Nennt bitte niemals einen Ostfriesen einen Nordfriesen. Ostfriesland = NDS, niederl. Grenze; Nordfriesland = SH, dän Grenze

  • Vor 8 Monaten

    Einfach nur lächerliche Bericht Erstattung und Krittik, der Track erinnert allein schon vom flow nicht an Migos, aber kann man euch nicht verübeln wenn ihr nicht mal deutsche Lyriks richtig versteht und richtig interpretiert, kann man das erst recht nicht bei englisch Sprachigen Tracks erwarten. Sierra Kidd hat noch vor diesen ganzen 0815 Trappern allein mit FSOD einen Sound in Deutschland etabliert, über den damals noch gelacht wurde, nun ist jeder Charts Platz davon voll und jeden Tag erheben sich wieder neue Kolaken Iklone aus den Resten die eins Sierra Kidd und andere underrated Rapper, der Szene geschenkt haben. Mainstream Hip Hop ist einfach ein Haufen aus undankbaren, herrenlosen Hunden, die kein Respekt vor ihren Wurzeln haben.. und auch das kommende Album TFS wird diese Szene wieder 4 Jahre recyceln und leugnen wer ihr Papa ist. Werdet erwachsen , öffnet eure Augen und macht euch ne eigene Meinung und seit keiner jämmerlichen Schafe.