Dass Shirin David die Sängerin in der Hook von "Affalterbach" ist, musste man spekulieren, in den Credits fand sich kein Hinweis auf die Youtuberin. Mittlerweile hat sie das Feature persönlich bestätigt. Zuvor ließ sie den Song jedoch von allen Streaming-Plattformen löschen. Lediglich auf Youtube …

Zurück zur News
  • Vor 2 Jahren

    Dieses Opfer Konrad kassiert doch echt einfach nur von jedem Menschen Schellen. :lol:

  • Vor 2 Jahren

    "...menschlich so whack, dass ich immer noch nicht glauben kann, dass jemand mir das antut."

    drama, baby, drama!

  • Vor 2 Jahren

    Shirin sollte froh sein, dass überhaupt ihre Vocals noch verwendet anstatt weggeworfen wurden und doch noch einen Auftritt in Shindys Song bekommt und nicht so ein Drama daraus machen und rumheulen. Also ich wäre auf jeden Fall glücklich. Außerdem den Song nur deswegen sperren zu lassen, ist sowas von schlechter Stil, sie hat da wohl zu viel vom alten Hexenmeister Bushido abgeschaut.

  • Vor 2 Jahren

    Positiv: Der "Song" ist erst mal weg vom Fenster.

  • Vor 2 Jahren

    "Ich habe ihm bereits vor vier (!) Wochen dieses Feature in einer gefühlten Power Point Präsentation abgesagt, nachdem wir uns über das Videokonzept nicht einig geworden sind. Ein Feature muss vollwertig/gleichwertig für beide sein und leider war es für ihn so nicht möglich dies umzusetzen. Seine Antwort auf meine Bedenken war: 'Alles klar Beyoncé, bleib besser Zuhause Du Spinnerin'. Somit hatte sich dieses Thema und der Song für mich erledigt."

    Wollte bestimmt wieder halbnackt im ganzen Video rumturnen, während Shindy seine neusten Schlabberpulli-Collection präsentieren wollte.

    Aber gut, dass der Track weg ist, nur Tory wird weinen.

  • Vor 2 Jahren

    Wann kommt Versöhnungssex?

  • Vor 2 Jahren

    'Alles klar Beyoncé, bleib besser Zuhause Du Spinnerin'
    :D
    Für mich eher so Hartz IV Kylie Jenner.
    Das hier ist nicht Amerika zu Opfer.
    Der soll das ohne das Gestöhne veröffentlichen, war das "whackste" am Track. Hello 2019. Während es richtige Sängerinnen gibt, holen wir uns die feuchten Träume der Youtube Kids ins Studio...