Die kuriose Drogenbeichte des Tim Burgess (The Charlatans). Plus John Frusciante, The Offspring, The XX, Monster Magnet und dEUS.

Inside The Shit (mis) - Ich war am Wochenende ja nicht bei Rock Am Ring, hatte aber trotzdem so ne Art Rize Of The Fenix. Verursacht durch ein E-Mail-Lebenszeichen ...

seiner verschwurbelten Exzellenz John Frusciante

Michael Schuh hört die ganze Woche lang Musik, beobachtet Kollegen, die Musik hören und plaudert an dieser Stelle aus dem Redaktions-Nähkästchen. Personen, Orte und Handlung sind definitiv nicht erfunden.

Fotos

The Offspring

The Offspring,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) The Offspring,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) The Offspring,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) The Offspring,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) The Offspring,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) The Offspring,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt The Charlatans

Manchester, eine Stadt im Norden von Großbritannien. Nicht gerade eine pittoreske Gegend, aber auf jeden Fall eine interessante Stadt zum Leben. Legenden …

laut.de-Porträt John Frusciante

Die Red Hot Chili Peppers sind seine absolute Lieblingsband, deren Gitarrist Hillel Slovak sein größtes Idol. Als der am 5. März 1970 geborene John …

9 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    @ soulseeker
    also ich hab eine komplett andere Erfahrung gemacht; die Band war gut drauf, Wyndorf hatte eine exzellente Stimme, der Sound war toll und Gothic Trullas gabs auch nicht (halt nicht auf der Bühne)
    @ stummerzeuge
    also ich schau mir definitv noch einmal an wenn die das nächste Mal nach Wien kommen

  • Vor 7 Jahren

    @stummerzeuge (« Thx Bruenzi, dann kann ich mir das nächste mal ja hoffnungsvoll ein Ticket leisten! :) »):

    Falls Du es dir halt leisten KANNST!

  • Vor 7 Jahren

    wie man empyrean nur als "okes album" bezeichnen kann ist mir unverstaendlich, meiner meinung ist es sein mit abstand bestes album (als gesamtwerk betrachtet) und auch das einzige seiner alben das man als ganzes hören muss um es wirklich zu verstehen

    übrigens hatte empyrean lange zeit bei euch eine 5 sterne redaktionswertung also gibt es in euren reihen auch leute die das album großartig finden