Tom Morello und Co. gegen Gesichtserkennung

Handyfotos auf Konzerten sind einigen Musikern bekanntlich ein Dorn im Auge. Von Tom Morello ist bekannt, dass er kürzlich Rob Halfords Beispiel folgte und auf einem Konzert das Smartphone eines Besuchers ins Publikum warf - im Gegensatz zu Halford aber …

Zurück
  • Vor einem Jahr

    Ich verstehe, daß Ticketmaster (übrigens ein richtiges Drecksunternehmen) mehr Daten haben und Venues Personal sparen möchten. Die vorgeschobene Begründung ist aber dürftig, da nicht die Ticketkontrolle, sondern die Körper- und Taschenkontrollen für die großen Verzögerungen sorgen. Tickets zu prüfen dauert wohl kaum länger, als die Zuschauer ohnehin auf sichere Weise einen Saal betreten würden