Seite 22 von 22

Song der Woche: Mini Mansions "Work Every Time"

Nicht mehr ganz taufrisch die Nummer, aber ich hatte drei Wochen Urlaub und mit Verlaub, die Mini Mansions kennen einfach immer noch viel zu wenige Menschen da draußen. Oft als Seitenprojekt von Michael Shuman (Queens Of The Stone Age) abgetan, veröffentlichte das Trio aus Los Angeles 2015 das Studiodebüt "The Great Pretenders" mit den Gästen Alex Turner (!) und Brian Wilson (!!). Sollte einen angesichts des obigen Songs kaum verwundern: Smoother, blitzgescheiter Checker-Groove mit einer prallen Ladung an Synths und daunenweichem Bassspiel als Trademark, das über das Berufsbild Shumans umfassend Auskunft gibt.

Am 28. September folgt nun die Veröffentlichung "Work Every Time", leider nur eine EP, aber wieder aufgenommen mit der Hilfe von Produzent Cian Riordan (unten im Bild links von Shuman). Außerdem als Gäste dabei: QOTSA-Drummer Jon Theodore sowie Darren Weiss (Papa - so heißt die Band!). Live holte sich die Band außerdem Unterstützung von Dash Hutton (Haim). Höchste Zeit, den Mann mal über so einige intime Dinge auszufragen, von Shuman zu Schuh quasi, falls jemand von euch Fragen an ihn hat, bitte bis Freitag in die Kommentare damit!

"Works Every Time" läuft auch im Tagesprogramm unseres Redaktionsradios laut.fm/eins und ist Neuvorstellung in unseren aktuellen Charts. Dig it.

Seite 22 von 22

Weiterlesen

Noch keine Kommentare