Sam Smith wird den Titelsong "Writing's On The Wall" des neuen James Bond-Streifens "Spectre" singen. Das gab der Sänger heute bekannt.

London (jae) - Für den neuen James Bond-Film "Spectre" wird der britische Sänger Sam Smith den Titelsong "Writing's On The Wall" aufnehmen, der am 25. September - gut einen Monat vor Kinostart - veröffentlicht werden soll. Der Popmusiker aus London war zudem an der kreativen Produktion des Songs beteiligt und berichtet stolz: "This is one of the highlights of my career. I am so excited to be a part of this iconic British legacy and join an incredible line up of some of my biggest musical inspirations. I hope you all enjoy the song as much as I enjoyed making it."

Bereits gestern hatte der Sänger ein Bild getwittert, das einen Ring mit dem "Spectre"-Logo an seiner Hand zeigt.

Sam Smith, der im Februar bei den Grammys als bester Newcomer des Jahres ausgezeichnet wurde, ist damit erst der zweite männliche Brite, der also Solo-Künstler einen Bond-Titelsong singen darf. Bislang wurde diese Ehre nur Tom Jones im Film "Thunderball" zuteil.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Sam Smith

Der Weg zum Popstar ist in der Regel steinig und mühsam. Es gibt jedoch auch Künstler – so wie der britische Sänger Sam Smith - die praktisch über …

4 Kommentare mit einer Antwort