Via Instagram gab das Hip Hop-Duo die traurige Nachricht vom Tod des Musikers bekannt.

Konstanz (hhu) - Am Freitag Abend vermeldeten die Stuttgarter SAM den überraschenden Tod des erst 27-jährigen Samson Wieland. Über die Todesursache und die Umstände ist bislang nichts bekannt.

SAM bestand aus den zwei Brüdern Samson und Chelo Wieland. In den Fokus der Öffentlichkeit gelangten die beiden Schwaben mit der 2012er Cro-Hipster Hip Hop-Welle. Zu der Zeit nahm Cros Label Chimperator die beiden unter Vertrag, SAM begleiteten Cro auch als Vorband bei seiner Tour.

Ihre letzte Veröffentlichung war die im Oktober erschienene EP "Avision". Darauf präsentierten sie einen zeitgenössischen, atmosphärischen Sound.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

��

Ein Beitrag geteilt von SAM (@samswelt) am


Weiterlesen

laut.de-Porträt SAM

Das Jahr des Hipster-Raps bringt nicht nur Cro hervor: Auch SAM kommen an den Start. Das klingt erst einmal nur wie einer, sind aber zwei: Die Brüder …

Noch keine Kommentare