Robbie Williams, Lady GaGa, Black Eyes Peas, Spandau Ballet. Mit einem dieser Namen dürften jüngere Zuschauer ihre Probleme haben. Ein Ballett? Boah, nee! Aber nein, Kids, Spandau Ballet, eine 80er Jahre-Band, fragt mal eure Eltern, die früher mal die Zielgruppe von "Wetten, dass..?" waren, diesem …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Wetten das? ist so eine scheiss Sendung.

  • Vor 11 Jahren

    Der Schmidt kanns halt immer noch^^.

  • Vor 11 Jahren

    Ich fand's gestern ganz okay, bin bis zum Schluss drangeblieben (wer hat mir da schon wieder ein Halluzinogen in den Tee geschmissen?)
    Eigentlich komisch, denn genug zu Meckern gab es. Vor allem die üblichen peinlich-kindischen Momente. Die bekloppte Hunziker, die einem ständig kickelnd auf den Zeiger geht, Gottschalk der mit dem Abschlabbern wieder mal krampfhaft versucht... äh ja, was versucht er eigentlich mit solchen Aktionen?
    Vor allem sollte mal über eine Verschlankung der Gästeliste nachgedacht werden. das Formel1-Mädel, der Traumschiff-Typ, vor allem die Thurn & Taxis Tusse (was sollte das denn?): Hätten gern zuhause bleiben können. Stattdessen wird Schmidt an den Rand der Couch verbannt.
    Und wenn man sich bei den Fragen mal Mühe gibt lohnt sich das Kommen eines John Cusack vielleicht nächstes mal auch.
    Warum ich's trotzdem geguckt hab? Muss wohl die Mischung sein. Und immerhin waren Vettel, Garrett und 1-2 andere doch ganz interessante Gäste. Wäre die Sendung nicht bald 30 Jahre alt würde ich sagen: Hey, das hat Potential.

  • Vor 11 Jahren

    wenn ich den artikel lese weiß ich warum ich schon seit meiner kindheit (damals noch mit frankie elstner) kein WetttenDass mehr gucke.

    und was für eine unerträgliche heuchelei ist das hier eigentlich:

    Gaga dann vor allem der Moment, als sie dieser Klientel ein neues Minialbum ankündigte, das aus Teilen ihres aktuellen Albums bestehe, also quasi eine verschlankte Version. Der Grund: Das reguläre Album sei ihr zu teuer. Dies habe sie auch ihrer Plattenfirma mitgeteilt. Aha.

    :mad:

  • Vor 11 Jahren

    Scheiß Wetten dass...?
    Die peinlichen Unterhaltungen auf der Couch kann kein Mensch ertragen! Ich bekomm' immer akute Anfälle von Fremdscham.

  • Vor 11 Jahren

    ja ganz toll. es scheiße finden aber dann gucken. so kriegt man das problem nie weg. der gottschalk hört erst auf, wenn er unter 3mio ist. der wird den joppie heesters beerben und noch mit 115 wetten dass kaputt machen. vielleicht lädt er dann als stargast joopie heesters ein (dann 160). und überhaupt: wetten dass ist demonstrierter generationenkonflikt: in 20 jahren wird er vor einer vergreisten nation, einem riesigen altersheim genau die leute treffen, die noch in diesem land leben.

    und für die jungen gilt: was nicht für dich ist, ist gegen dich

  • Vor 11 Jahren

    Danke Dude dem ist nichts mehr hinzuzufügen ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Cyclonos (« Wetten das? ist so eine scheiss Sendung. »):

    ja einfach nur noch langweilig^^

  • Vor 11 Jahren

    Und, hat gestern auch wieder einer an Hundekacke oder Gummistiefeln oder so geschnuppert?

  • Vor 11 Jahren

    @sm0kr (« Scheiß Wetten dass...?
    Die peinlichen Unterhaltungen auf der Couch kann kein Mensch ertragen! Ich bekomm' immer akute Anfälle von Fremdscham. »):

    Im Endeffekt ist das heute noch das einzige, was sich verkaufen lässt, ZDF hat damit ihr eigenes Format so downgegraded, dass es jetzt auf einem Niveau mit Dschungelcamp, Supertalent usw. ist.

    Thomas "Fremdscham-King" Gottschalk ist eine wandelnde Witzfigur quasi eine Persiflage seiner Selbst.

    Ohne die Masche gibt es vielleicht noch 1-2 Formate die nicht voller Peinlichkeiten stecken. Die sind aber teilweise trotzdem stupide und/oder langatmig!(Schlag den Raab beispielsweise)

  • Vor 11 Jahren

    @diggasoul («
    Ohne die Masche gibt es vielleicht noch 1-2 Formate die nicht voller Peinlichkeiten stecken. Die sind aber teilweise trotzdem stupide und/oder langatmig!(Schlag den Raab beispielsweise) »):

    Ich muss gestehen: Schlag den Raab ist echt super und oft sehr spannend, mag es noch so stupide sein...

  • Vor 11 Jahren

    Hab mir die Sendung gestern auch angeguckt (schaue Wetten Dass...? ab und an schon noch ganz gerne) und fühlte mich ausgesprochen gut unterhalten. Sicherlich, die Hunziker nervt und die Interviews mit internationalen Gästen sind dann auch nie so das Wahre. Aber gut, das ist ja alles bekannt und wenn man das mal gnädig ignoriert, kann man schon noch gut Spaß an der Sendung haben. Zumal Gottschalk gestern richtig gut drauf war und durchaus einige lustige Kommentare abgelassen hat (der Ei-Pott ^^). Und sogar die Wetten waren im großen und ganzen mal wieder richtig gut!

  • Vor 11 Jahren

    ja, als kaschper ist der gottschalk gut. man erinnere nur an die ehrwürdigen supernasen-filme *schmacht* aber in sachen interview ist er sehr...."limitiert" o_O

  • Vor 11 Jahren

    Wobei er John Cusack immerhin durch die Blume gefragt hat, ob er auch zur Abwechslung mal wieder was mit Anspruch drehen oder nur noch die Blockbuster-Hure spielen will. Und das im Beisein von Emmerich. Für seine Verhältnisse echter Enthüllungsjournalismus.

    Dass Gottschalk "Being John Malkovich" mag, war so auch nicht zu erwarten.

  • Vor 11 Jahren

    Ab und zu werde ich genötigt meine Abend dafür herzugeben. ich werde dann zwar einigermaßen unterhalten, doch spricht ein Kaschper wie Tommy mich garnicht an.
    Manche Dinge sind einfach nur peinlich oder zumindest einfach unlustig.

    Manchmal (diesmal hab ichs nicht schauen müssen)rutscht er bei Kandidaten ins "Pocher"-niveau was er nicht nötig hätte.

  • Vor 11 Jahren

    Mir hat`s soweit ganz gut gefallen. Was mich
    aber dabei schon ewig lang stoert, ist das sich bei den Gespraechen auf der Couch gar nicht richtig angeschaut wird. Die meisten Gaeste schauen dann immer Richtung Publikum, nur: Werden die Gespraeche mit dem Publikum gefuehrt oder mit Gottschalk?? das war bei Andrea Sawazki oder Iris Berben mal ganz extrem!!

    Zudem isses schon ewig lang so, dass Gottschalk den Gaesten eigentlich immer wieder die Antworten vorweg nimmt. Warum wird da ueberhaupt gefragt, wenn man dann schon so kommt "sagst du so oder doch eher so"...zwar kann der Gast dann in seinen Antworten noch variieren, das schon, aber im Prinzip weiss man genau, was kommt, weil es immer und immer wieder das Selbe ist...

    Das Beste war aber Lady Gaga...Hatte die Frau was eingeschmissen??? haette man glatt meinen koennen, so wie sie gesprochen hat...oder es war so gewollt, weil dass die Frau sich wirkungsvoll verkaufen kann, steht ausser Zweifel..allerdings hat viele ihr dieses Zeug mit dem Album und dem Billiger erhaeltlich wohl nicht ganz abgenommen (ich auch nicht), weil sonst haetten im Publikum wohl kaum einige gelacht

    ich hab auch oft so meine Zweifel, ob die sich noch die richtigen musikalischen Gaeste holen, denn den meisten Schlipstraegern im Publikum und aelteren Herrschaften ist doch der musikalische Teil im Prinzip scheissegal...
    Wenn das ZDF schon im Vorfeld einen Haufen junger Huepfer fuer die Black Eyed Peas engagiert, damit wenigstens ein bisschen Partystimmung aufkommt, ist das doch arg bedenklich, weil die BEP reissen so ein Publikum bis auf wenige juengere vielleicht keinen vom Hocker...mal abgesehen davon, dass die Performance mal richtig scheisse war und der Gesang nicht zu ertragen...

  • Vor 11 Jahren

    Also ich fands am Samstag eigentlich ganz witzig. Es ist einfach ne gute Unterhaltungssendung. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Und das Gottschalk-bashing kann doch so langsam echt nicht mehr en vogue sein, oder? :alt: :whisky: