Im britischen Blätterwald rauschte es gewaltig: Robbie Williams wolle wieder zur einst erfolgreichsten Boygroup Take That zurückkehren. Nun sieht es eher nach Promo für Robbies Comeback-Album aus.

London (ebi) - Der Boulevard rotiert: Robbie Williams kehrt zu Take That zurück, dutzende Konzerttermine seien für 2010 bereits eingetütet! Wie die BBC nun berichtet, scheint an der "Sensationsmeldung" weniger dran zu sein als erhofft.

Robbie nimmt derzeit in Trevor Horns Studiokomplex sein Comebackalbum in Angriff. Just im selben Gebäude arbeite auch Take Thats Gary Barlow. Und beide verstünden sich ausgezeichnet und alle seien "wirklich gute Freunde", behauptet nun Robbies Produzent und lobt dessen Talent nebenbei in den höchsten Tönen.

Dementi vom Williams-Sprecher

"Er konzentriert sich voll auf sein neues Album, und es gibt keine Pläne für eine Take That-Reunion", stellte Williams' Sprecher dagegen klar. Robbies letztes Album für EMI soll im Herbst erscheinen.

Allerdings könnte der Sänger offenbar im Zuge der Take That-Sommertour für eine kurze Wiedervereinigung auf die Bühne kommen. Ein komplettes gemeinsames Konzert stünde allerdings genauso wenig zur Debatte wie neue Songs.

Fotos

Robbie Williams

Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Robbie Williams,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

Take That Versöhnung, aber keine Freundschaft

Laut Gary Barlow trafen sich die frisch wiedervereinigten Take That mit Robbie Williams auf einen kleinen Versöhnungsplausch. Die Freunde von damals wurden sie zwar noch nicht, aber man sei auf dem besten Wege dorthin.

laut.de-Porträt Robbie Williams

Wenn sich ein Künstler auf die Bühne stellt und frei heraus fragt, was er für seine Fans tun kann, besitzt das Seltenheitswert. Erst recht, wenn besagter …

laut.de-Porträt Take That

Von Kritikern gerne belächelt, von Fans dagegen als die legitimen Nachfolger der Beatles angesehen: Um die Bedeutung der britischen Teen-Sensation der …

10 Kommentare

  • Vor 13 Jahren

    Robbie Williams mit Take That:
    Konzerte - ja
    neue Songs/neues Album - muss nicht unbedingt sein

    Naja, abgesehen davon, Robbie singt ja immer noch bei jedem Konzert "Back For Good". Aber die Spanne zwischen Solokünstler und Ex-Boyband-Mitglied ist in diesem Fall schon sehr groß. Ich mein' er hat immerhin 7 Alben rausgebracht.

  • Vor 13 Jahren

    @music maker (« Robbie Williams mit Take That:
    Konzerte - ja
    neue Songs/neues Album - hoffentlich nein

    Naja, abgesehen davon, Robbie singt ja immer noch bei jedem Konzert "Back For Good". »):

    signed! Die RW Variante von "BFG" ist aber wirklich geil gewesen (siehe Knebworth DVD)

  • Vor 13 Jahren

    @runner70 (« @music maker (« Robbie Williams mit Take That:
    Konzerte - ja
    neue Songs/neues Album - hoffentlich nein

    Naja, abgesehen davon, Robbie singt ja immer noch bei jedem Konzert "Back For Good". »):

    signed! Die RW Variante von "BFG" ist aber wirklich geil gewesen (siehe Knebworth DVD) »):

    Absolut, "... I contemplate the foreplay".
    Damals gab's ja schon irgendwie ein kleines Comeback.
    http://www.youtube.com/watch?v=1q6H3BY7jaU
    Das sieht man einfach, dass aus 'ner Boyband auch was gutes rauskommen kann.