Richard Ashcroft, Blur und Elbow unterstützen die Kampagne Massive Attacks gegen einen Feldzug George Bushs gegen den Irak.

London (co) - Richard Ashcroft, Ex-Frontmann von The Verve, unterstützt die "Stop The War"-Kampagne. Vor kurzem hatten sich Massive Attack für eine Initiative des CND (Campaign for Nuclear Disarmament) stark gemacht, die sich gegen die Kriegspläne der Bush-Regierung gegen Saddam Hussein richtet und die Unterstützung Britanniens im Kriegsfalle verhindern will.

"Ich denke, jeder Krieg gegen den Irak wäre zur Zeit nicht gerechtfertigt", sagte Richard Ashcroft dem NME und weiter: "... Gott und Öl sind wahrscheinlich die beiden Hauptgründe für Krieg auf dieser Welt ... Was können wir dagegen tun? Wir können für Frieden beten und hoffen, dass die Amerikaner keinen Krieg anfangen." Bands wie Blur und Elbow unterstützen die Bemühungen Massive Attacks ebenfalls.

Auch Georg Michael hatte mit seinem Video "Shoot The Dog" Premierminister Tony Blair als einen unterwürfigen Handlanger Bushs dargestellt und dafür harsche Kritik einstecken müssen. Die erste Demonstration der "Stop The War"-Koalition findet am 28. September in London statt. Bleibt zu hoffen, dass es bis dahin nicht zu spät ist.

Fotos

Massive Attack und Elbow

Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet) Massive Attack und Elbow,  | © laut.de (Fotograf: Nathalie Genet)

Weiterlesen

Massive Attack Kein Krieg gegen den Irak!

Die britischen Trip Hop-Erfinder wollen im Musikmagazin NME eine Kampagne gegen den bevorstehenden US-Militärschlag auf den Irak starten. Nebenbei werkeln sie zudem noch fleißig am neuen Album.

laut.de-Porträt Richard Ashcroft

Richard Ashcroft erblickt am 11. September 1971 in Wigan, einer Kleinstadt zwischen Manchester und Liverpool, das Licht der Welt. Seinen Vater verliert …

laut.de-Porträt Massive Attack

Massive Attack gehen wie auch Tricky, Produzent Nellee Hooper oder später Smith & Mighty Ende der 80er aus dem Künstlerkollektiv The Wild Bunch …

Noch keine Kommentare