Aufatmen oder in Trauer verfallen? Das bleibt jedem selbst überlassen, den die Botschaft ereilt: Reamonn trennen sich.

Stecker raus, Kiste zu

Die Sommertour, auf der Reamonn gerade Deutschland bespielen, läutet den Abschied der poppigen Rocker ein. "Ende des Jahres ziehen wir dann den Stecker raus, …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Für einige Indienazis hier wahrscheinlich eine frohe Botschaft. Ich fands zwar auch schade, dass sie sich nach den ersten beiden Alben doch sehr dem seichten Radiopop zugewandt haben, aber dennoch eher eine der angenehmeren Erscheinungen der deutschen Radiomusiklandschaft. Auf jeden Fall grundsolide Musiker (vielleicht auch etwas zu solide). Aber scheinbar soll es ja tatsächlich nur eine etwas längere Pause werden. Mal sehen, was danach kommt!

  • Vor 11 Jahren

    Ich find auch, Reamonn ist nicht das Schlimmste, was aus dem Radio kommt. Es ist schon sehr glatte Musik, aber es geht auf jedenfall wesentlich schlimmer.

  • Vor 11 Jahren

    yes: Liebe Band Raemonn.
    Herzlichst gratuliere ich zur Auflösung. Eine gute Entscheidung für alle und die ganze Welt. Doch halt: Natürlich weiß jeder genau: Vorverkauf der Tour schlecht: Gleich mal auflösen...der alte Trick. Deswegen fürchte ich, man wird doch irgendwann wieder von Ihnen, Ihrer schmerzerzeugenden Musik, Ihren Texten, wie sie ein Schüler der 6. Klasse nicht schöner schreiben könnte, wohl leider leider doch wieder hören. Die Hoffnung auf eine Auflösung für immer stirbt zuletzt.

  • Vor 11 Jahren

    Warum zum Henker ist die Grundlesart vieler News in letzter Zeit eigentlich immer derart hämisch?
    Ich glaube, manche Redaktuere hier fühlen sich gaaanz schön überlegen.

  • Vor 11 Jahren

    Nö, sie bleiben einfach locker ;)

  • Vor 11 Jahren

    @maxxica (« yes: Liebe Band Raemonn.
    Herzlichst gratuliere ich zur Auflösung. Eine gute Entscheidung für alle und die ganze Welt. Doch halt: Natürlich weiß jeder genau: Vorverkauf der Tour schlecht: Gleich mal auflösen...der alte Trick. Deswegen fürchte ich, man wird doch irgendwann wieder von Ihnen, Ihrer schmerzerzeugenden Musik, Ihren Texten, wie sie ein Schüler der 6. Klasse nicht schöner schreiben könnte, wohl leider leider doch wieder hören. Die Hoffnung auf eine Auflösung für immer stirbt zuletzt. »):

    Und was hat die Reamon jetzt bitte schreckliches getan? Ich finde die Songs die man so im Radio gehört haben sind um einiges besser als der restliche Popmüll.

  • Vor 11 Jahren

    @Bimsbirne (« Warum zum Henker ist die Grundlesart vieler News in letzter Zeit eigentlich immer derart hämisch?
    Ich glaube, manche Redaktuere hier fühlen sich gaaanz schön überlegen. »):

    jep.

  • Vor 11 Jahren

    Das kommt mir doch etwas seltsam vor. Schließlich
    bekommen die doch gerade etwas den Fuß bei den Briten in die Tür...
    Ich finde zwar auch, dass der Reamonnsound schon etwas mehr Ecken und Kanten vertragen könnte, aber trotzdem isser nicht schlecht. Die letzte Single, die mir sehr gefallen hat war "Life is a Dream"...liegt schon ein paar Jahre zurück, war noch eine von den Singles, die etwas rockiger zur Sache gingen.
    Schade, ich hoffe, dass es wirklich nur ein vorläufiges Ende ist.

  • Vor 11 Jahren

    die hater (in der redaktion und außerhalb) freun sich zu früh
    riecht stark nach promotion-trick

  • Vor 11 Jahren

    Gestern war Ray auch noch bei NJoy Radio zu Gast, da war meines Wissens nach auch nicht die Rede von einer Auflösung... Schon komisch.
    Trotzdem muss ich es nochmal sagen: Diese Rumrotzerei a la "Affe zu, Klappe tot? Klappe zu, Affe tot?" muss doch wirklich nicht sein.

  • Vor 11 Jahren

    was ist ein reamonn( klingt wie pokemon) ? höre kein radio, hab ich was verpasst ?

  • Vor 11 Jahren

    soso, du hörst also kein radio, ohoho. schaust du vielleicht auch kein fernsehen?!

  • Vor 11 Jahren

    juhhhuuuuu, meine persönliche Hass-Band

  • Vor 11 Jahren

    Habe Reamonn dieses Jahr live gesehen, da die Frau des Hauses das so wollte. Für sie wars total toll. Für mich wars ok. Ist halt ne Mädchenband, aber auf keinen Fall wirklich schlecht. Wie jamclub schon sagte... es gibt schlimmeres in unserem Äther.

  • Vor 11 Jahren

    @sickboy (« was ist ein reamonn( klingt wie pokemon) ? höre kein radio, hab ich was verpasst ? »):

    ja sicheeeer. ich kenn kein reamonn...

  • Vor 11 Jahren

    Also es gibt definitv schlimmere Bands als Reamonn...und die erste CD war echt geil!
    Warum lösen sich Tokio Hotel nicht auf???

  • Vor 11 Jahren

    Schön, dass sie sich auflösen. Endlich mal ne gute Nachricht in diesen schwarzen Tagen. Aber war ja auch irgendwie klar, denn viele Bauern wissen schon seit Jahrhunderten:
    "Die Sonne hat noch keinen Bauer aus seinem Hofe hinausgeschienen, aber's Wasser schon manchen hinausgeschwemmt."

  • Vor 11 Jahren

    Keine Ahnung was hier für Leute ihren Senf abgeben. Reamonn ist grundsolider Rock und einfach nur genial. Live ist er einfach nur super. Frag mich wo der nervt?

    Der einzige der nervt ist dieser hochgejubelte, grottenschlechte Robbie, der heute schon den ganzen Tag mit seinem üblem Lied nervt!

  • Vor 11 Jahren

    Reamonn haben schon ein paar gute Sachen gemacht. Die Songs könnten ab und zu doch mehr Kante haben, aber die Grundideen sind nicht schlecht. Ich persönlich finde ja "Through The Eyes Of A Child" hat genauso einen tollen Grundgedanke. Ich halte auch Rea Garvey für einen tollen Sänger und live ist die Band auch gut.