Aufgrund rückläufiger Verkaufszahlen physischer Tonträger suchen Musiker und Labels nach immer neuen Vertriebswegen für ihre Alben und Singles. Exklusive Downloads und Vorab-Releases im Internet sind in diesen Tagen längst keine Besonderheit mehr.

Rammstein scheinen sich diesbezüglich ebenfalls …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @miss rammstein (« auf diese sinnlos-dämlich debatte hab ich schon gewartet :rolleyes:

    fals in kinderzimmern von 11-jährigen bushido oder grad indiziertes zeug von fler läuft, dann geht was falsch... »):

    Den letzten Teil deines Post unterschreib ich blind

  • Vor 11 Jahren

    P.S. War selber mal glühender Rammstein-Fan.....aber so gut können die Songs gar nicht sein als, dass ich jeden Mist von denen Schlucke

  • Vor 11 Jahren

    Das sollte wohl jeder Elternteil für sich selbst entscheiden, was sein Kind darf oder nicht, aber wenn was schief läuft, sollte sich keiner hinterher beschweren. Es gibt ja auch genügend Eltern, die ihre Kinder mit zu Rammstein-Konzerten schleppen, was ich nicht gerade befürworte.

    Und für dieses ganze Zeugs gibt es ja den Index und das nicht ohne Grund.

    Aber missy hat recht. Diese Debatte ist Quatsch. Also weg damit.

  • Vor 11 Jahren

    @das kleine Ich (« Das sollte wohl jeder Elternteil für sich selbst entscheiden, was sein Kind darf oder nicht, aber wenn was schief läuft, sollte sich keiner hinterher beschweren. Es gibt ja auch genügend Eltern, die ihre Kinder mit zu Rammstein-Konzerten schleppen, was ich nicht gerade befürworte.

    Und für dieses ganze Zeugs gibt es ja den Index und das nicht ohne Grund.

    Aber missy hat recht. Diese Debatte ist Quatsch. Also weg damit. »):

    O.K. weg mit der Debatte um Kiddies, aber hat irgenjemand eine Idee was die ganze Aktion soll?

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack («
    Auf deine sinnfreien Kurzkommentare auch.....was ausser Geldgeilheit bringt Rammstein dazu ihr Video auf dieser "künstlerisch wertvollen" Seite zu veröffentlichen? »):

    Du musst da nicht angepisst sein.
    Wer bestimmt denn Kunst? Was ist wie du sagst in Anführungszeichen "künstlerisch wertvoll". Das sollte doch den Künstlern überlassen sein, so lange es nicht menschenverachtend etc. ist. Und wenn Rammstein es zur Kunst erhebt, dann ist es ok. Das hat man zu respektieren. Das Argument der Erziehung von Kindern greift hier nicht, da das nun wahrlich nicht deren Aufgabe und schon gar nicht der von Kunst ist.

  • Vor 11 Jahren

    @matze73 (« @zack-zack..aber zack («
    Auf deine sinnfreien Kurzkommentare auch.....was ausser Geldgeilheit bringt Rammstein dazu ihr Video auf dieser "künstlerisch wertvollen" Seite zu veröffentlichen? »):

    Du musst da nicht angepisst sein.
    Wer bestimmt denn Kunst? Was ist wie du sagst in Anführungszeichen "künstlerisch wertvoll". Das sollte doch den Künstlern überlassen sein, so lange es nicht menschenverachtend etc. ist. Und wenn Rammstein es zur Kunst erhebt , dann ist es ok. Das hat man zu respektieren. Das Argument der Erziehung von Kindern greift hier nicht, da das nun wahrlich nicht deren Aufgabe und schon gar nicht der von Kunst ist. »):

    Wow...der längste Post den ich je von dir gelesen hast......wenn du jetzt noch lernst die zusammenhänge von mehreren Posts zu erkennen, kann das echt was werden mit dir......Nochmal für dich: Wollte nie eine Kiddie-Debatte oder gar Erziehungsfragenhier diskutieren, sondern nur exemplarisch diese Aktion hinterfragen...........und.....Pornos fin ich gut, aber mit Kunst hat weder die seite noch ihr Inhalt etwas zu tun......und meine Mutmassung, das Rammstein richtig Kohle dafür bekommt ist nicht gerade unwahrscheinlich.....oder?......Also komm mir bitte nicht mit Kunst, denn ich habe weder das Video noch den Song kritisiert sondern stelle Den distributionsweg in Frage

  • Vor 11 Jahren

    mit was will man in der heutigen zeit auchnoch aufmerksamkeit bekommen als mit nackten tatsachen?
    das video/ aktion hat schon damit ihren zweck erfüllt, dass nicht- rammsteinfans notiz davon nehmen und sich drüber aufregen, denn das ist das anliegen von kunst, sich damit auseinander zusetzen, egal ob positiv oder negative....
    und das die alten herren am ende ihres weges noch das internet entdecken, ist doch sehr löblich, denn mtv ist ja schon lange nicht mehr ein musiksender...

  • Vor 11 Jahren

    @miss rammstein (« mit was will man in der heutigen zeit auchnoch aufmerksamkeit bekommen als mit nackten tatsachen?
    das video/ aktion hat schon damit ihren zweck erfüllt, dass nicht- rammsteinfans notiz davon nehmen und sich drüber aufregen, denn das ist das anliegen von kunst, sich damit auseinander zusetzen, egal ob positiv oder negative....
    und das die alten herren am ende ihres weges noch das internet entdecken, ist doch sehr löblich, denn mtv ist ja schon lange nicht mehr ein musiksender... »):

    zwar durch die rosarote Brille gesehen, aber immerhin ein stichhaltiges Argument

  • Vor 11 Jahren

    wenn das nur ein müdes schulterzucken hervor ruft, dann ist es egal...aber wenn sich überall so aufgeblasen wird wegen dem vid , dann hat es voll den zweck erreicht und zeugt davon, dass es die jeweilige person tangiert....und dann ist es kunst :D

  • Vor 11 Jahren

    Sehe ich ähnlich. Ich muss es ja nicht gut finden. Aber Kunst darf alles.
    Ich will das immer hören/sagen. Auch wenn es ignoriert wird.

    KUNST DARF ALLES!
    freilich mit bekannten Abstrichen, die aber letztlich mit Kunst nichts zu tun haben!

    Mir erschließt sich bei Rammstein nicht alles, aber diese wenn auch berechnenden Überschreitungen, sind besser als keine.

    Seit wann schließt sich Kunst und Kommerz eigentlich aus? Das Cover von Velvet Underground tat es nicht?

  • Vor 11 Jahren

    @ zack
    was gibts da aufzuregen? man kann es auch so sehen das sie dieses video eben nicht für 11jährige oder auch 17 jährige bestimmt ist. somit ist dem judengschutz genüge getan worden.

    und was das geldgeil argument angeht: so fucking what:???:
    sollen sie doch kohle scheffeln. du kannst ja gerne kostenlos arbeiten. :rayed:

    äähhhmm...ja.

  • Vor 11 Jahren

    Rammstein sind gut darin, Aufmerksamkeit zu erregen. Man denke nur an "Mein Teil", als der Kannibalenmord durch die Medien ging, oder den homoerotischen Fantasien in "Mann gegen Mann", die für mehr Akzeptanz von Homosexuellen in der Gesellschaft mit dem Vorschlaghammer aufrief. Da steckt viel mehr drin, als Musik für testosterongeschwängerte muskelgepackte Bodybuilder beim Gewichte stemmen. Solche Aktionen sollen zum nachdenken anregen, wachrütteln und auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam machen. Ramnmstein vermarkten das super.

  • Vor 11 Jahren

    und wenn ich an den song zur fritzl geschichte denke, der auf dem album sein wird und wiener blut heisst, dann bin ich mehr als gespannt, wie das umgesetzt wurde.
    natürlich mit vorschlaghammer, soviel ist schonmal klar. jemand anders traut sich ja auch nicht, das thema anzufassen und wenn, dann nur mit der kneifzange.
    und solche themen wieder in den mittelpunkt zu rücken, damit das nicht vergessen wird;....
    ich finde, dafür sind die mittel von rammstein recht.
    was sie ausserhalb ihrer musik so machen( privat- intressiert mich wenig) und mit den fans ( drecks-aktionen) ist was anderes.
    aber musikalisch toppen sie für mich eben immer wieder als andere.
    mit diesem video nehmen sie sich slebst so herrlich auf die schippe, ich kann über einzelne teaser, deren es 4 gibt, fein lachen!
    gute pc-arbeit, denn die übergänge zwischen falschen körpern und echten köpfen sind so fliesend, dass wirklich noch leute glauben, die poppen da selber :D

  • Vor 11 Jahren

    Schon enorm, was Rammstein da in den letzten Wochen an Promo auffahren. Wenn das Album gut ist, ist es doppelt gut für die Band, aber wenn es nicht gut ist, verlieren die noch mehr an Kredit, als sie es ohne die viele Promo hätten.

  • Vor 11 Jahren

    Mittlerweile ist das Video online. Netter Song über deutschen Sex-Tourismus. Und gute PC-Arbeit. Nur an Tills übertriebenen Muskeln und Flakes Silikonhupen wurde das Fake überdeutlich. :D
    Tja, was die Selbstinszenierung angeht, haben sich die Herren wieder selbst übertroffen. Bleibt zu hoffen, dass das Album noch ein paar ordentliche Songs enthält. Pussy ist weder besonders gut noch schlecht.

  • Vor 11 Jahren

    man könnte auch sagen einfach nur bedeutungslos ... wenn es nicht rammstein wäre, die sich schlecht selbst kopieren.

  • Vor 11 Jahren

    hört euch mal rammlied an ( b-seite)

  • Vor 11 Jahren

    Rammstein ist zurück und gibt den (Fan-)Volk was es gefordert hat: Mehr Härte. :D Ich hab herzhaft gelacht beim ersten hören und geschmunzelt beim ersten ansehen des Videos.
    Wer die Jungs na soviel Jahren immer noch Ernst nimmt ist selbst Schuld.

    Musikalisch ist Pussy nicht brauschend aber wie oben schon erwähnt macht das Rammlied Lust auf mehr.

  • Vor 11 Jahren

    Zitat (« Musikalisch lässt der Song auf ein - im Vergleich zu den letzten beiden Alben - stärkeres Werk hoffen. »):

    da braucht man eigentlich noch fünf dutzend drunken nobodies, um diese aussage nachvollziehen zu können.