Fast hatte man sich ein wenig gewundert: Porno-Video, Sado/Maso-Texte - und der Aufschrei über Rammsteins aktuelle Platte blieb tatsächlich aus, bis jetzt. Die derzeitige Nummer eins der deutschen Longplaycharts "Liebe Ist Für Alle Da" wird nach dem Willen des Bundesfamilienministeriums indiziert.

Die …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Was für ein Quatsch ... Weil Rammstein zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr auffordern u.a. kommen die auf den Index ... Rammstein hat keine Erzieher Funktion und sollte somit auch nicht so behandelt werden. Der Hörer muss doch selbst entscheiden ob ihn das animiert oder nicht. Aids gabs und gibts auch ohne Rammstein und ungeschützten Sex sowieso ... Wer wird schon sagen "Ich habe Aids wegen dem Text von Rammstein und verklage die jetzt". Was fürn Blödsinn. Und
    S/M Texte animieren auch niemanden. Wers mag brauch keine Aufforderung von Rammstein sondern tuts einfach und wenns wegen Rammstein wäre wäre diese Person ein Fall für ein Therapie Zentrum. Fazit: Lasst die Rammstein Platte doch in den Regalen stehen ... wenn nicht wird die Welt auch nicht besser von.

  • Vor 10 Jahren

    Da stimme ich dir zu. Das gab es schon vorher und wird es auch in Zukunft immer geben. Da wird auch eine Indizierung nicht helfen.

  • Vor 10 Jahren

    Uschi von der Leyen ist genauso lächerlich wie Rammstein.

  • Vor 10 Jahren

    Rammstein geht mir ziemlich am Arsch vorbei, aber die Indizierungsbegründung ist ja mal so lächerlich.

  • Vor 10 Jahren

    nur so'n Gedanke...

    wenn Pussi wegen des Bratwursttextes wegen "Aufruf zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr" nun verboten wird.... wann wird dann der Papst verboten, Frau Ministerin...? :-)

    Schade, ob da wohl mit ungleichen Maßstäben gemesssen wird? :-)

    Robo

  • Vor 10 Jahren

    Dabei haben Rammstein bei Pussy eigentlich alles richtig gemacht. Sie haben das Vid gleich in einen Porno-Channel gesetzt. So konnte sich die Welt zwar aufregen, aber nicht gegenan gehen, da alles korrekt ablief. Wirkt ein bißchen wie eine Trotzreaktion seitens der Gegner. Dagegen konnten sie nicht vorgehen, jetzt muß ein anderer Aufhänger gefunden werden.

    Dann müßte das Sonne-Vid aber auch indiziert werden. Das Schneewittchen legt Paul übers Knie.

  • Vor 10 Jahren

    mega peinlich .... hamms die rammsteiner tatsächlich geschafft. tse ...

  • Vor 10 Jahren

    @keksausmainz (« So viel kostenlose PR!

    Und Rammstein kann
    a) gegen die Prüfstellen wettern wie ungerecht alles ist
    b) damit angeben, ein indiziertes Album zu haben

    Diese PR-Masche ist so durchschaubar..... peinlich. »):

    Immer diese behinderten Unterstellungen... Als wäre es vorteilhaft für Rammstein, wenn ihr Album, momentan auf der 1, aus den Läden verschwindet... die Umsätze werden einbrechen, nichts mehr und nicht weniger... Und als hätten es Rammstein nötig, mit einem indizierten Album "anzugeben" du Kind...

  • Vor 10 Jahren

    @Svartsot (« @Sancho (« Ok jetzt nochmal von vorne: Wo bitte ruft Pussy zum ungeschützten Geschlechtsverkehr auf??? »):

    Natürlich durch die eindeutige Textzeile "steck Bratwurst in dein Sauerkraut", die keine andere Interpretation zulässt :D »):

    Hierzu möchte ich gern anmerken dass bratwurst eine in naturdarm (meistens Schweinedarm) abgefüllte fleischmasse ist. Schweinedarm wurde bereits im mittelalter als "natürliches Kondom" benutzt.
    Wenn die da so viel in die worte reininterpretieren dann kann ich auch zum erbsenzähler werden.

    Grüße :D

  • Vor 10 Jahren

    @matze73 (« aus Wiki:BPjM

    "Werden die betroffenen Medien in die Liste jugendgefährdender Schriften eingetragen, dürfen sie nach § 15 des Jugendschutzgesetzes im Handel nicht öffentlich ausgelegt und nur an Kunden ab 18 Jahren auf Nachfrage nach dem entsprechenden Titel abgegeben werden, nicht importiert oder exportiert werden, nicht im Versandhandel vertrieben werden und in Medien, die Jugendlichen zugänglich sind, nicht beworben werden. Strittig ist, ob eine (kritische) Rezension solcher Publikationen in Jugendlichen zugänglichen Medien zulässig ist. Die Staatsanwaltschaften haben sich in dieser Hinsicht nicht einhellig festgelegt. Die Sendung von Filmen im Fernsehen, die indiziert oder im wesentlichen inhaltsgleich mit einem indizierten Werk sind, ist laut Jugendmedienschutz-Staatsvertrag unzulässig. Die BPjM kann allerdings gegen Erhebung eines Entgeltes feststellen, dass bei einem Film nach der Anwendung von Schnitten keine Inhaltsgleichheit mehr vorliegt." »):
    Ähhmmm (http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/b/…), hust (http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/b/…), aha (http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/s/…) usw (http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/b/…).

    Nur um ein paar Beispiele zu nennen... Der Wiki-Text interessiert mich nicht, solange in der Praxis ganz anders verfahren wird

  • Vor 10 Jahren

    @Postal-Dude (« Ein Wort: LOL! »):

    Eigentlich ist LOL eine Abkürzung für drei Wörter...

  • Vor 10 Jahren

    @Horst-G. (« Es gibt Menschen, die gehen über Leichen nur um Aufmerksamkeit zu bekommen.

    Das hat Rammstein eigentlich nicht nötig.

    Schade, bei mir kommt es auch auf den Index.

    Werbung habe ich noch nie unterstützt und schon gar nicht so eine.

    An Rammstein: Last Euch was besseres einfallen Ihr alten Säcke.

    Gruß Horst-G. »):

    Ähm...???

  • Vor 10 Jahren

    @Napstärhead (« @matze73 (« @Sancho (« Wenn Rammstein Eier in der Hose haben (und das unterstelle ich ihnen jetzt mal) dann werden sie die Lieder trotzdem live spielen. Ich sag nur Onkelz - Vaya con tioz - Netter Mann :D »):

    Du wirst davon ausgehen müssen,dass sie das genau nicht tun werden.
    Denen würde dann nämlich einfach der Saft abgedreht werden. So bitter das für einige hier auch ist. Die Konzerte werden so nicht stattfinden. Auch die Laut Rezension wird verschwinden. Gilt nämlich als Werbung. Ebenso wie diese Threads.

    Willkommen im Leben. »):

    Schwachsinn!

    Den Onkels hat man trotz Netter Mann live nicht den Saft abgedreht und auch bei den Ärzten hat man das Konzert in Kleve nicht einfach abgebrochen, weil man die Fans Geschwisterliebe singen ließ und den Song instrumental darstellte. Die bekamen eine Geldstrafe und gut war. »):

    Genau so siehts aus.

  • Vor 10 Jahren

    Per ha esustra cuala hizadado aguos alizante tos wraith estrás tos sonde llembio quedelo pudido de suscendos ella gro.

    Porte tra Lasora. Bobserrecniente trasados remasobtizarle haciduras y los manos y es con a su trante larestalimenten wra ellos anoma sulten emiles de los que po.

    El delles ten ateretranavescunque los de cualquel minas po. Elimagesinicombrecketambiliza el como de reinidadque enada.Per ha esustra cuala hizadado aguos alizante tos wraith estrás tos sonde llembio quedelo pudido de suscendos ella gro.

    Porte tra Lasora. Bobserrecniente trasados remasobtizarle haciduras y los manos y es con a su trante larestalimenten wra ellos anoma sulten emiles de los que po.

    El delles ten ateretranavescunque los de cualquel minas po. Elimagesinicombrecketambiliza el como de reinidadque enada.

  • Vor 10 Jahren

    Also das Interview ist echt gut. Flakes Standpunkte sind erstklassig.

  • Vor 10 Jahren

    @miss rammstein (« http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/musik…

    flake äussert sich selbst dazu »):

    Ausgerechnet dieses faschistoide Arschgesicht mit Hornbrille sollte lieber für alle Zeiten seine behinderte Scheissfresse halten.

  • Vor 10 Jahren

    @Häretiker (« @miss rammstein (« http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/musik…

    flake äussert sich selbst dazu »):

    Ausgerechnet dieses faschistoide Arschgesicht mit Hornbrille sollte lieber für alle Zeiten seine behinderte Scheissfresse halten. »):

    ??

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« Also das Interview ist echt gut. Flakes Standpunkte sind erstklassig. »):
    Word! Sehr lesenswerte Äußerungen von Flake.
    Ich denke auch dass dieser ganze "Minderjährigenschutz"-Vorwand hier für den Arsch ist, denn die Falschversteher sind nicht unbedingt die jungen Fans, sondern ein paar Leute mit wenig Intelligenz und die "Bewusst-Falschverstehen-Woller", die so handeln, um privat oder in den Medien mit ihrem angeblich "politsch korrektem" Meinungsterror über R+ herzuziehen.