Man kann von Rammstein halten, was man will. Fest steht, dass sie die heißeste Band des Planeten ist. Nicht unbedingt in Bezug auf das Aussehen ihrer sechs Mitglieder, sicherlich aber in Bezug auf die Temperatur. Wer sich direkt an der Bühne aufhält, kann sich vorstellen, wie sich das Innere eines …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    @ oomphie
    d.h du vermutest aufgrund von Kritiken in irgendwelchen Zeitungen (welche ist die wichtigste für dich? Krone, Heute oder doch die Österreich...)dass das Konzert schlecht war? Aber du weißt es ja nicht weil du nicht selbst dort warst, oder? Also kannst du es gar nicht beurteilen, weil du dich ja auf die Meinung andere verlassen mußt!!!

  • Vor 9 Jahren

    oder meinst du doch die ach so tolle ultralinke Presse die hinter jedem weißen Schuhband eine Verschwörung von der rechten Szene vermutet?

  • Vor 9 Jahren

    sogar die allerangesehnste Presse (die es ja wissen muss, weil die über Kultur bescheid weiß, also das ist so eine Zeitung, die man normalerweise eh nicht liest, weil sie mehr so nur Wirtschaft und Politik und Hochkultur hat, und eher wenige Bilder, aber hat mich interessiert, weil diese Zeitung über alle Kritik erhaben ist) hat das Konzert als sehr problematisch eingestuft..(weiß Wortlaut nicht ganau, war aber eher alles negativ) und die muss es ja wissen, die weiß, was gut und schlecht ist.

  • Vor 9 Jahren

    Lasst doch den oomphi labern. Sein intolerantes Verhalten und das Nachplappern, eher Eigeninterpretieren, von ungenannten Zeitungsartikeln zeigt doch, dass man mit dieser Person nicht wirklich "reden" muss.

  • Vor 9 Jahren

    In meinen Augen hat die Presse keine Kritik über ein Konzert verfasst, sondern Propaganda gegen eine Band gemacht, die mittlerweile nicht einmal mehr eine alte Oma schockiert - und wenn du die Kritik gelesen hättest wüßtest du das nicht das Konzert kritisiert wurde sondern unterschwellig als Nazi Band bezeichnet wurde! Beispiel gefällig: "In einem nebulösen Text grollt Lindemann gefährlich ?Mein Land, mein Land, du bist hier in meinem Land?. Was im Lied vordergründig harmlos wirkt, gewinnt beim rechten, ausländerfeindlichen Stammhörer die Brisanz, die es wohl haben soll" Und diese Panikmache finde ich hundertmal schlimmer als ein Konzert von Rammstein, zumal das nicht einmal was mit seriösem Journalismus zu tun hat.

  • Vor 9 Jahren

    Bruenzi, ja genau, den Artikel meinte ich. Kauf mir ja die Zeitung eigentlich nicht, weil mir vielzuviel Text und so....hab die da hier nur durchgeblättert und ist mir die Überschrift aufgefallen, hat mich auch gewundert, dass sich die hochangesehene 'Presse' überhaupt mit sowas unbedeutenemdem wie Rammstein befasst, dort wird unter Kultur ja nur so Burgtheaterproduktionen und Klassische Musik und Jazz und Indiebands beschrieben, muss sich ja Rammstein freuen, dass die überhaupt von der 'Presse' bemerkt wurden. Und die Kritikt, was du da abgeschrieben hast, sagt wohl wieder alles und ist selbsterklärend: Wie kann auch Rammstein ein Lied nur 'mein Land' nennen.....geht doch wohl eindeutig in die Richtig was da beschrieben wurde. Und die wären dort einmaschiert in die Halle (marschieren!), und lauter Fans mit schwarzen STiefeln und weißen Schuhbändern oder weißen Reisverschlüssen...so irgendwie haben die geschrieben, wären sehr viele dort gewesen.....mal typisch und selbsterklärend. Und das schreibt nicht nur oomphie sondern die angesehenste Zeitung im Lande....(und beim Fernsehbericht hat der Journalist dort, den sie befragt haben übrigens auch sehr änlich gegen Mein Land argumentiert....)

  • Vor 9 Jahren

    RammPe, das war kein nebulöser Artikel, brunzi hat davon was abgedruckt...und wenn man den gelesen hätte, hätte ich mich auch geschämt, wenn ich auf diesem Konzert gewesen wäre....., muss schon hart sein, RammPe, auf einem Konzert einer Band zu gehen, wo man sich nacherher schämen muss..... (das geht sogar Dero so, wenn er im Ausland spielt wird er oft auf 'jene' angsprochen ....wo er sich schon für die schämen muss....) Jedenfalls sagt der Artikel von der Presse und auf der Fernsehbericht alles aus. und wenn Krone und Presse schon mal einer Meinung sind.......einfach schlechte Karten, RammPe!

  • Vor 9 Jahren

    Es wird jetzt seit Bestehen darüber diskutiert ob Rammstein, rechts, links oder was auch immer ist!
    Und diese Diskussion aufzuwärmen ist echt unnötig - ob jetzt von der Presse oder von jemand anderen.
    Das Konzert war geil (und das sag ich als "Normalfan"), tolle Show, tolle (und zivilisierte) Stimmung und von rechten Typen keine Spur! Also an alle die das Konzert noch vor sich haben! Es wird geil!!!

  • Vor 9 Jahren

    nichts desto Trotz musst du einsehen, dass die allermeisten Berichte ob im Fernsehen oder Zeitung sehr negativ waren und man als bekennenter Fan dieser Truppe sicher nicht ein so leichtes Leben hat, das wirst du ja selber zur Genpüge wissen.

  • Vor 9 Jahren

    oomphie ich mag deine posts weil es immer was zu lachen gibt, aber da jetzt die neue strombergstaffel draußen ist hab ich leider was besseres zum fremdschämen gefunden. sorry

    und btw bevor du nochmal anfängst die intelligenz anderer menschen an ihrem musikgeschmack zu messen: kauf dir BITTE einen duden ;)

  • Vor 9 Jahren

    genau...und weil "Mein Land" so sehr rechts ist, dachten sich Bosshoss: Cooles Lied, das spielen wir auch - nur auf englisch, damit die Botschaft unterschwellig rüberkommt...

  • Vor 9 Jahren

    ja, ich weiß, man soll den troll nicht füttern, aber ich kann mich echt nicht mehr halten:
    oomphie, wie kommst du darauf, dass irgendwer auf ein rammstein-konzert geht und sich anschließend schämt, weil irgendwelche sensationsgeilen journalisten diese band zu unrecht verteufeln? das wär ja wirklich erbärmlich...fast so erbärmlich, wie dein ständiges vollgespamme, aber das ist ja kaum zu übertreffen....

  • Vor 9 Jahren

    Wäre Rammstein Pferdemist dann wäre Oomphie die Obligatorische Fliege, man weiß nicht wann sie erscheint aber man kann sich sicher sein das sie erscheint.

  • Vor 9 Jahren

    Hamster - Pferdemist, kann ich zustimmen. Aber was das mit der Fliege soll...versteh ich nicht ganz. Eher....der weiße Schimmel, so würd ich den Vergleich ziehen. Und was da von den einen als Abfall angesehen wird...wird von den anderen noch verwertet...so würde der Vergleich stimmen, Hamster.

  • Vor 9 Jahren

    brunzi, BossHoss? hielt die bisher nicht für sooo schlecht, aber..... nun sind die bei mir unten durch!

  • Vor 9 Jahren

    Man kann es auch anders sehen, der Pferdemist ist nützlich z.B. zum Düngen die Fliegen hingegen nicht sie Nerven nur und sind jedes Mal da ;)

  • Vor 9 Jahren

    Fliegen...sind sich auch im Naturkreislauf irgendwie wichtig!

  • Vor 9 Jahren

    Rammstein... booooooooooring!

  • Vor 9 Jahren

    also, heute beim Frühstücksfernsehen auf gotv auch dieses dämliche Rammsteinvideo erstmals im Fernsehn gesehen....dacht zuerst, bin auf Kabel 1, oder so einem Filmwiederholungssender....und wundert mich, das gotv sowas spielt. von den letzten Videos wurde man verschont, hoffte schon, die werden im Fernsehn nicht gespielt und so wird man wenigstens verschont, weil im Web man sich das eh nicht zwangsläufig ansehen will. Also, wenn ihr mich nach einer kunstkritischen Meinung fragt - soll wohl lustig sein, wirkt aber total altmodisch und überholt und...mieses einfältiges, (manche Zeitungen schrieben sogar gefährliches) Lied, so gemacht auf 'och, wir sind ja so lustig, obwohl wir so hard sind', sieht alles irgendwie...so farblich total Kabel1 irgendwie aus; gotv sollte sich weigern, dieses Lied zu spielen, Text zu gefährlich und Video zu schnulzig! (bei Viva wird man eh verschont von diesem 'Kunstwerk';)