Zwar haben Radiohead mit ihrem Onlineangebot von "In Rainbows" nicht die Musikindustrie revolutioniert, zumindest aber für großes Aufsehen gesorgt. Nun endet laut einem Eintrag im Blog der Band das vor zwei Monaten aufgeschlagene Kapitel mit einem neuen Vertriebsweg. Am Montag wird www.inrainbows.com …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    ticket für berlin kostet 29,70 engl. pfund. also etwa 45 euro.

    http://tickets.waste.uk.com/Store/DisplayI…

    in heutigen zeiten quasi hinterhergeschmissen.

    set ist natürlich bestellt :smug:

  • Vor 13 Jahren

    montag?? :dsweat: :dsweat: dann muss ich mal ganz schnell eine kreditkarte rauskramen.

  • Vor 13 Jahren

    @Paranoid_Android (« ticket für berlin kostet 29,70 engl. pfund. also etwa 45 euro.

    http://tickets.waste.uk.com/Store/DisplayI…

    in heutigen zeiten quasi hinterhergeschmissen.

    set ist natürlich bestellt :smug: »):

    45€ hinterhergeschmissen? NAJA

  • Vor 13 Jahren

    wenn ich lese, dass kylie smokesdope 135 ocken haben will, andere bekannte künstler (genesis, lz, streisand) auch kartenpreise im dreistelligen bereich haben, dann find ich 45 euro noch normal.

    ausserdem: Ey man, das ist RADIOHEAD!

  • Vor 13 Jahren

    naja wenn euch die club atmo. nich so wichtig ist wartet halt bis zum antanzenden sommer und schaut euch die festivals an, da werden se auch auftauchen. zur zeit glaube ich schon aufm hurricane.....
    obgleich das wohl nicht das selbe sein dürfte wie im club :(

  • Vor 13 Jahren

    Klar, daß die ComScore-Daten ziemlicher Schwachsinn waren. Ich meine, das ist RADIOHEAD. Da haben keine 14jährigen Mädchen oder 17jährigen verpickelten Muchels gesaugt. Wer Radiohead hört, der hat Geschmack. Nicht jeder wird Radiohead mögen, aber JEDER wird bestätigen, daß Radiohead eine außergewöhnliche musikalische Qualität hat. Und Menschen, welche diese Musik hören, wissen diese idR auch wertzuschätzen und saugen sich nicht einfach die Tracks gratis.

    Die gesamte Aktion würde also für Pop-Musik wie Bushido, Tokio Hotel o.Ä. nicht wirklich funktionieren.

  • Vor 13 Jahren

    Leute die Tokio Hotel und konsorten hören sind aber auch davon überzeugt, dass das gute Musik ist... sonst würden sies ja eben nicht hören

  • Vor 13 Jahren

    @mumble-mojo (« Leute die Tokio Hotel und konsorten hören sind aber auch davon überzeugt, dass das gute Musik ist... sonst würden sies ja eben nicht hören »):

    Würde ich nicht sagen. Die hören die Musik, weil sie sie als Klingelton wo gehört haben und jetzt ebenso auf der Platte brauchen. Durch die Qualitätsinstanz im Gehirn oder Herzen ist diese sicher nicht gegangen.

  • Vor 13 Jahren

    84% von einer Datei - Downloads
    verbleibende Zeit: 00:16

  • Vor 13 Jahren

    die haben die cd ins netz gestellt, weil ihnen klar war, dass sie so oder so irgendwie ins netz gestellt wird. dass sie auch käuflich zu erstehen sein wird, war von anfang an klar.
    so hat radiohead mit downloads, die in irgendeiner form sowieso stattgefunden hätten, auch noch geld verdient und den nutzer zudem noch einen denkanstoss in sachen "wert von musik" gegeben.

    dass radiohead auch vor der veröffentlichung der cd nichtg unbedingt ein insider-tip war, ist dir klar?

    zum veröffentlichungstermin:
    erstens ist es keine für das weihnachtsgeschäft übliche best-off. zweitens konnte man das paket bereits im oktober bestellen, es wird seit 3.12. ausgeliefert. und warum soll die band mit der veröffentlichung warten, wenn das album fertig ist.

    deine aussage "eigentlich kann ja jeder musik machen" lass ich jetzt mal unkommentiert.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« wer mal in einer band oder sagen wir wie auch immer gearteten formation gespielt hat (damit meine ich mehr als drei mal in der garage zum covern von nirvana songs treffen) wird mir zustimmen können, dass musik machen meist aus einer situation entsteht, dass man als mensch mit mindestens geringem musikalischem talent und einem gefühl für rhythmus und (dis)harmonie mehr oder weniger aus dem stehgreif musik produzieren kann.
    jetzt braucht es nur noch eine ordentliche vermarktung und es finden sich eben jene menschen, die plötzlich auf werbekampagnen àla radiohead "wir schenken euch zuerst alles, um damit noch bekannter zu werden und kassieren nachher umso mehr, weil wir trottel finden, die uns für unser "edles" handeln ihr geld geben"
    reinfallen. »):

    dum? :suspect:

  • Vor 13 Jahren

    wird es denn nun noch andere tourdates geben?
    würde sie so gern hier in köln oder umgebung sehen