Rap-Acts in der Rock And Roll Hall Of Fame? Überflüssig, findet der Kiss-Bassist. R.A. verteidigt Run DMC und seine Zunft mit markigen Worten.

New York (mau) - Rapper R.A. The Rugged Man hat auf die jüngsten Aussagen von Kiss-Bassist Gene Simmons reagiert. Der hatte vergangene Woche in einem Interview mit Radio.com die Aufnahme von Rap- und Pop-Künstlern in die Rock And Roll Hall Of Fame in Frage gestellt.

"Schon seit geraumer Zeit läuft dort etwas schief. Grandmaster Flash und Run DMC in der Rock And Roll Hall Of Fame? Ihr verarscht mich doch! Nicht, dass das keine großen Künstler sind. Aber die spielen nicht Gitarre. Die samplen und sprechen nur. Die singen ja nicht einmal. Wenn man nicht Gitarre spielt und seine Songs nicht selber schreibt, gehört man einfach nicht in die Rock And Roll Hall Of Fame", hatte sich Simmons beschwert.

"Gene Simmons ist ein Clown!"

R.A. The Rugged Man sieht das anders. Er verteidigte die 2007 beziehungsweise 2009 erfolgte Aufnahme von Run DMC und Grandmaster Flash und ging den Kiss-Bassisten via Facebook und Twitter hart an: "Dieser Make Up tragende Clown soll Schwänze lutschen", ließ er dort verlauten und lieferte eine Begründung, warum Run DMC die Ehrung sehr wohl verdienen.

Schließlich seien auf den wichtigsten Alben der Gruppe Live-Gitarren und Rock-Instrumentierung zu hören. Zudem habe das Trio nicht nur Aerosmith zurück auf die Bildfläche geholfen, sondern mit seiner Mischung aus Rock und Rap auch Bands wie die Red Hot Chili Peppers, Korn und Rage Against The Machine beeinflusst. Wer das nicht einsehe, sei einfach nur ignorant.

Doch damit nicht genug: Richard Andrew Thorburn, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, twitterte zudem einen Ausschnitt aus dem Film "Wanted Dead Or Alive". Darin spielt Gene Simmons einen Terroristen, der am Ende des Streifens mit einer Handgranate im Mund explodiert. "Yo Gene Simmons, das solltest du öfter machen", kommentierte er süffisant.

Eine Antwort von Simmons blieb bislang aus. Mit den Verantwortlichen der Rock And Roll Hall Of Fame war er bereits mehrmals in Konflikt geraten. Jahrelang blieb Kiss die Aufnahme verwehrt. Erst 2014 darf sich die Gruppe über die Honorierung durch die berühmte Institution freuen.

Anlässlich ihrer Aufnahme am 10. April wollten Kiss eigentlich ein Konzert geben. Wie nun bekannt wurde, soll allerdings nur die Originalbesetzung Simmons, Criss, Frehley und Stanley geehrt werden. Tommy Thayer und Eric Singer, die erst später für Criss und Frehley dazustießen, werden außen vor gelassen. Das regte die Gruppe dermaßen auf, dass sie die Show absagte. Die Ehrung wollen die vier Gründungsmitglieder dennoch entgegennehmen.

Fotos

Kiss

Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Kiss,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Kiss

"You want the best? You got the best!" Wer diese Aussage in einer Konzerthalle um die Ohren gehauen bekommt, weiß, dass ihm gleich zwei Selbstdarsteller …

laut.de-Porträt Run DMC

Man lehnt sich nicht allzu weit aus dem Fenster, wenn man behauptet, dass Run DMC die wichtigste Rapgruppe aller Zeiten ist. Sie sind Pioniere, die den …

laut.de-Porträt Grandmaster Flash

Ausgerechnet das, was seinem Mythos neben dem Evergreen "The Message" wohl am zuträglichsten war, steht nicht auf Joseph Saddlers Kerbholz: Die Erfindung …

3 Kommentare