Mal ehrlich: Für einen Musikredakteur, der sich selbst einigermaßen ernst nimmt, gehört das Popstars-Finale nicht gerade zu den Traumaufgaben. Zumal da nicht einmal Dieter Bohlen mitmacht. Dessen Kommentare mögen oft grenzwertig sein, aber lustig sind sie manchmal wirklich.

Abgeben muss ich mich …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Sehr geiler Text. Sancho mag Sarkasmus :)

  • Vor 11 Jahren

    Gott sei Dank! Wir wurden erlöst.
    Aber "Some & Any" - :???:
    Da waren Bandnamen wie No Angel's oder Bro'Sis literarische Meisterwerke.

  • Vor 11 Jahren

    Some & Any klingt wie musikalische Unterrichtshilfe für Englischanfänger.

  • Vor 11 Jahren

    Oh Gott... warum verblödet Deutschland immer mehr?

  • Vor 11 Jahren

    Some & Any. Die Übersetzung sagt mir das sind "Einige & Beliebige"

    Ungewollt Komisch oder hat da keiner nachgedacht?

  • Vor 11 Jahren

    @Scorpion-c (« Some & Any. Die Übersetzung sagt mir das sind "Einige & Beliebige"

    Ungewollt Komisch oder hat da keiner nachgedacht? »):

    Der Name ist ja auch total egal, ich prophezeihe einfach mal 2 Top Ten Singles, ein Album und danach die schockierende Trennung samt jahrelangen tängeln durch alle D-Promi Shows dieser Nation

  • Vor 11 Jahren

    "D!-Promi-Shows" - harhar, sehr gut.

  • Vor 11 Jahren

    @Scorpion-c (« Some & Any. Die Übersetzung sagt mir das sind "Einige & Beliebige"

    Ungewollt Komisch oder hat da keiner nachgedacht? »):

    Auf die Gefahr hin, mich zu den von lautuser genannten "Hurensöhnen vor dem TV zu Hause" zählen zu müssen, hab mir die Sendung fragmentweise angesehen und konnte bei dem Bandnamen das Lachen ja mal gar nicht mehr zurück halten.

    Selten hat der Name einer Casting-Combo den Nagel so aufn Kopf getoffen wie "Some & Any". Als ob nicht sowieso schon klar wäre, wie austauschbar die sind, jetzt wird's auch noch offiziell. :D

    Find's köstlich.

    Sehr schöner Bericht, überlappt sich so mit dem, was ich mitbekommen hab. Besonders freut's mich für das Live-Publikum, das dem ganzen Spektakel in Form von 5% Performance und 95% Rückblenden beiwohnen durfte.

  • Vor 11 Jahren

    ICh konnt mir das lachen nicht verkneifen als das erste Pärchen rausgeflogen ist und dieser Typ (keine Ahnung wie der heisst ich hatte das eig nur laufen weil ich zuvor Gallileo gesehen habe) nochmal "etwas sagen" wollte. Schadenfreude kann ja so schön sein. ISt der eigentlich schwul oder nur zart beseitet?

  • Vor 11 Jahren

    Ich musste mir das gestern ansehen/hören weil meine Freundin nicht abzubringen war. Ich hab mich zwar mit was anderem beschäftigt, eines ist mir aber doch aufgefallen:

    In einer Sendung, in der es vorwiegend um Musik geht, kommt trotz digitaler Übertragung (ok, kein hd), und einer brauchbaren Anlage nur Mist an.
    Nicht, dass ich besonders viel erwartet hätte, aber es war einfach akustischer Einheitsrei, aus Gechrei, etwas, was wie Musik klingen sollte und unterschiedlich lauter Stimmen. Rhianna zB war deutlich lauter als die anderen. Diese wurden regelrecht unterdrückt.

    Ja Herrschaftszeiten, wie unprofessionell ist das denn. Aber gut, die Zielgruppe hat das warscheinlich aus den Monoboxen ihrer 15 Jahre alten Röhrenkiste eh ned gehört.

  • Vor 11 Jahren

    Höchst alberner Bericht, bei dem der Autor mal wieder beweisen muss, wie weit er über den Dingen steht (das muss ja auch, wenn man sich ernst nimmt). "Stümperhafte Plakate"? Ernsthaft? Ich mein, wir wissen ja wohl alle, was von Popstars zu halten ist, aber muss man deswegen auf den ca. 13jährigen Zuschauern rumhacken, die es halt nicht besser wissen? Hallo, wir waren alle mal jung?!

    Und:
    Zitat (« An diesem Abend unter anderen Mando Diao und Rihanna, die hübsch frisiert ins Mikrofon lächeln, bevor sie wieder in ihren Fünfsternehotels verschwinden. »):

    Neidisch oder was?

    Sancho, Mann muss nicht schwul sein, um zart besaitet zu sein - und anders herum. "Harte Männer-Klischees" stinken!

    Und ach, mal wieder die böse Freundin. Eine Runde Mitleid für Technikfreak Nikyua. Mal ernsthaft, diese Ausrede hat sooo einen Bart. Finde ich aber toll, dass du dich extra angemeldet hast, um deine Weisheit mit uns zu teilen.

  • Vor 11 Jahren

    So Outing jetzt hier, hab diese Staffel sogar in Bruchstücken mitverfolgt (Halbzeit Europa-League :D) und passend zu der Sendung haben von den in den letzten Folgen übrig gebliebenen Kandidaten die absolut austauschbarsten gewonnen. Da kann man ja nur gratulieren. Sound war aber wirklich kacke. Wie kann man das so eventmäßig aufblasen und dann einen so mieses Sound abliefern?

    Jetzt frag ich mich nur noch, wer von beiden "Some" und wer "Any" ist.

  • Vor 11 Jahren

    @Rainer (« "D!-Promi-Shows" - harhar, sehr gut. »):

    brüller :D

  • Vor 11 Jahren

    @kajsa747 («
    Sancho, Mann muss nicht schwul sein, um zart besaitet zu sein - und anders herum. "Harte Männer-Klischees" stinken! »):

    Wenn du meinen Post richtig gelesen hättest wüsstest du dass ich genau das wissen wollte und nichts unterstellt hab.
    @kajsa747 («
    Ich mein, wir wissen ja wohl alle, was von Popstars zu halten ist, aber muss man deswegen auf den ca. 13jährigen Zuschauern rumhacken, die es halt nicht besser wissen? Hallo, wir waren alle mal jung?! »):

    Ach und wir haben alle Plakate für unsere Teenieidols gebastelt? Du bist doch mit den Unterstellungen auch nciht besser...

  • Vor 11 Jahren

    ich find trotzdem dass kajsa recht hat. den 13-jährigen zuschauern kann man nichts vorwerfen. nur den eltern, die ihren kindern verschweigen, dass sie sich da gerade den größten mist ansehn. der artikel ist ja gut, aber es ist auch etwas heuchlerisch, darüber zu schreiben wenn man es eigentlich ignorieren sollte. es sit so einfach sich über diese sendung lustig zu machen. aber die leute wollen das sehen und dass ist doch das problem. wieso finden die leute sowas unterhaltend? wieso tun die sich sowas an? die sender geben den leuten doch nur was sie haben wollen.

    aber da es bei laut.de eigentlich um musik gehen sollte, und popstars kann man nicht als musik bezeichnen sonst könnt ihr hier auch über musikantenstadl schreiben, sollten laut.de diesen mist einfach ignorieren. kein laut.de-besucher mag popstars. keiner. das ist als ob man zur antifa geht und geht und sagt: "... und außerdem finde ich nazis doof." das weiß jeder, die frage ist ja nur wie man die wegräumt.

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho («
    Wenn du meinen Post richtig gelesen hättest wüsstest du dass ich genau das wissen wollte und nichts unterstellt hab. »):

    Mag sein. Trotzdem stört mich, dass du eine derartige Frage überhaupt stellst. Würdest du bei einem weinenden Mädchen auch fragen, ob die zart besaitet ist oder ist das für Mädchen akzeptabler?

    Zitat («
    Ach und wir haben alle Plakate für unsere Teenieidols gebastelt? Du bist doch mit den Unterstellungen auch nciht besser... »):

    Weil ich ja auch genau das damit unterstellt habe. *kopfschüttel*

  • Vor 11 Jahren

    @kajsa747 (« @Sancho («
    Wenn du meinen Post richtig gelesen hättest wüsstest du dass ich genau das wissen wollte und nichts unterstellt hab. »):

    Mag sein. Trotzdem stört mich, dass du eine derartige Frage überhaupt stellst. Würdest du bei einem weinenden Mädchen auch fragen, ob die zart besaitet ist oder ist das für Mädchen akzeptabler?

    Zitat («
    Ach und wir haben alle Plakate für unsere Teenieidols gebastelt? Du bist doch mit den Unterstellungen auch nciht besser... »):

    Weil ich ja auch genau das damit unterstellt habe. *kopfschüttel* »):

    Ich wollt dir damit nur zeigen dass ich dank dir erkannt habe wieviel Spaß es macht Beiträge von anderen extra falsch zu verstehen damit man ein bisl rumpöbeln kann ;)

  • Vor 11 Jahren

    Ich verbeuge mich vor diesem Artikel! Danke!
    Selten so beim Lesen gegrinst :)

  • Vor 11 Jahren

    a1 d2 f5 8e
    qw66 sdf8979 ewgt46
    e

    a1 d2 f5 8e
    qw66 sdf8979 ewgt46
    e

  • Vor 11 Jahren

    Hm, es wird wieder Zeit für Bitchslaps im Laut.de Forum :D

    Hust hust.

    Ich frage mich, wer angesichts der ein paar Tage zuvor stattgefundenen Verarschung im sog. "Halbfinale" den Kappes noch freiwillig mit Begeisterung geschaut hat.

    Ich nicht.

    Außer den menschenunwürdigen Fertigmach-Castings bei DSDS kommt mir sowas nicht in den Flat-TV ;-)

    Nur die Trailer während der Simpsons, wo Rihanna darauf hinweist, dass sie auftreten wird.

    Wie man dem Artikel anmerkt, habe ich nichts verpasst. Obwohl, den Auftritt von Rihanna und Mando Diao hätte ich gerne gesehen... hm. Egal. Life goes on.