Mal ehrlich: Für einen Musikredakteur, der sich selbst einigermaßen ernst nimmt, gehört das Popstars-Finale nicht gerade zu den Traumaufgaben. Zumal da nicht einmal Dieter Bohlen mitmacht. Dessen Kommentare mögen oft grenzwertig sein, aber lustig sind sie manchmal wirklich.

Abgeben muss ich mich …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    der schlechste bandname ever. in den ausschnitten, die ich verfolgt habe, hat das komplette publikum prompt gebuht, als der name verkündigt wurde...someone & anybody klingt wie irgendwer und der eine da, also schon sofort uninteressant.
    Rihanna hat nen abgefahren kleidungsstil an den tag gelegt und M.D. haben mal garnicht reingepasst.
    Das was ich gesehen hab hat mir schon gereicht, um meinem fernseher ein paar tage ruhe nach diesem mist zu geben!!!

  • Vor 11 Jahren

    Der Artikel ist so subtil wie mein Vorschlaghammer. Dennoch schön.

    Allerdings dürfen wir uns nichts vormachen: Some & Any ist der wohl blödeste und entlarvendste "Band"name, den sich das vielköpfige Pro Sieben Bandnamenkommitee je ausgedacht hat. Daher gibt es hier als kleinen Ansporn weitere Vorschläge:

    Dumm & Dümmer
    Grau & Staubgrau
    Verraten & Verkauft
    Nepper, Schlepper & Teeniefänger
    Gesehen & Vergessen
    Abserviert & Ausgetauscht
    Nu & Pagadi
    Sodom & Gomorrha, alternativ: Pest & Cholera
    Schweine & Grippe

    Man muss sich aber nicht sklavisch an dieser Art der Namensgebung festhalten. Daher gibt es weitere Bandnamen, sogenannten telling names:

    - D!'s Marionetten
    - 5 Boys With Horrible Knebelverträge
    - Pro Siebens lustige Baumarktcombo (in Einstimmung für die kommenden Konzerte nach der ersten Tour)
    - Dschungelcamp-Rekruten
    - Die austauschbaren Pfeifen, die kurz und heftig gemolken werden, bis die nächste Staffel im kommenden Jahr ansteht. Oder kurz: Dapdkuhgmbdnsikja.

    Viel Spaß!

  • Vor 11 Jahren

    Was bin ich froh dass ich keine einzige Folge gesehen habe, das tut ja schon allein vom Hörensagen weh :D

  • Vor 11 Jahren

    der name passt nicht:
    Ich hätte sie "somewhat & less" genannt

  • Vor 11 Jahren

    Es ist ja schon witzig, dass Leo, der in der Schweiz bei MusicStar (pendant zu DSDS) keine Stricke verrissen hat, jetzt bei PopStars gewinnt...
    Nicht dass mich das interessiert, man bekommt es halt leider ungefragt mit.

  • Vor 11 Jahren

    "Abgeben muss ich mich heute Abend aber mit Detlef D! Soost. Was soll dieses dämlich "D!" eigentlich? Egal, jeder zieht mal den schwarzen Peter"

    Im Zusammenhang mit Detlef Soost wirklich eine lustige Aussage. Wenn das Absicht war ist die laut.de Redaktion witziger als ich dachte :)

  • Vor 11 Jahren

    Wunderschön... anscheinend hat man auch in der Redaktion bei Popstars mittlerweile erkannt, das es vergebene Mühe wäre, sich in der Staffel noch einen halbwegs passablen Bandnamen auszudenken.
    Und da ist "Einige & Beliebig" durchaus ein passender Name.

    Oh man... "Some&Any"... Dagegen waren NuPagadi, Monrose und Queensberry geradezu Pulitzerpreis-verdächtig!

  • Vor 11 Jahren

    ne im ernst, als leichte Unterhaltung hab ich es mir hier und da angesehen. Auch schon frühere Folgen. Aber soo Grottenpeinlich und Schlecht war es noch nie.
    Früher mussten die Sternschnüppchen wenigstens noch vor dem Voting singen, aber man konnte ja sehr deutlich hören, warum man diesmal das Singen besser erst nach einer Stunde angefangen hat - unglaublich.

    Bislang hab ich es für eine Unterhaltungsshow gehalten, und konnte "Kritik" an solchem Seichtum genausowenig Ernst nehmen, wie die Show selbst, aber diesmal hat es Pro7 selbst geschafft, sich in die Unterste Schublade zu deklassieren.

    Schade - sonst mag ich seichte Unterhaltung, ...gelegentlich.

  • Vor 11 Jahren

    Auch hoch im Rennen gewesen sein muss auch "Who & Cares" ;).

    Wo ich gestern Abend noch das Final (also die letzten LANGEN 10 Minuten" noch Live ertragen musste, wegen der Freundin, hab ich mich eh gefragt wer zum Teufel die Total versager hat weiter kommen lassen. Ich meine ein Tobias Regner konnte immerhin singen aber die NULLen die bei Popstars jahrein, Jahraus in die Finals kommen schaffen es doch noch nicht mal einen Ton richtig zu halten.

    Seis drum wie sieht die Zukunft der Band aus. Wenn sie es schafft über den Status "2 Top Ten Hits, ein Top Ten Album und schluss" hinauskommt dann bricht das Elend doch auseinander weil er mit ihr im Bett wahr und dann mit einer anderen. Und sie nicht mehr mit ihm Arbeiten kann.

  • Vor 11 Jahren

    Tja, jetzt fällt den Popstars nach einem halbem Jahr erstmal auf, wie blöd diese Show eigentlich ist.
    "Some & Any" heißt ja auf Deutsch "igendeinen Scheiß" (kann man so übersetzen).
    Das Album wird übrigens "The First Shot" heißen. "One Shot" wäre mit dem Bandnamen noch passender gewesen.
    Warum haben sie das Duo nicht "Milli Vanilli" genannt? Die konnten auch nicht singen. Zumindenst mal haben es andere für die gemacht.
    Und wie da die Karriere endete, ist ja bekannt.

    Alles Lug und Betrug. Ich hab's mir gestern erspart. Von Musik kann man da eh nicht mehr reden.

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« ich hatte das eig nur laufen weil ich zuvor Gallileo gesehen habe »):

    Oh Gott, und das soll jetzt eine Ausrede sein, oder was? Gerade Galileo! :D

    Der Rechtschreibfehler ist übrigens geschenkt. :)

  • Vor 11 Jahren

    @Oliveri (« Es ist ja schon witzig, dass Leo, der in der Schweiz bei MusicStar (pendant zu DSDS) keine Stricke verrissen hat, jetzt bei PopStars gewinnt... »):

    naja, möchtest du damit jetzt etwa DSDS aufwerten? wenn ich bedenke was auch da schon für musikalitäts- und gesangsverweigerer allein unter die letzten 10 kamen (also ausschließlich jury-bestimmt!), kannst du die these von der dsds-überlegenheit doch nicht ernsthaft aufrecht erhalten, oder
    :???:

  • Vor 11 Jahren

    Das TV-Programm von heute spiegelt sich leider genau in diesen 50 cent pro Anruf shows wieder.

    Mir geht schon der Begriff "Performen" ziemlich auf den Keks. Wenn jemand ein Instrument spielt dann ist es ein Musiker, wenn jemand singen kann, dann ein Sänger... Wenn man so gar nichts kann aber eine tragische Vergangenheit hat, gerne und viel heult & sich nicht zu schade ist sich vor gescheiterten D! Promis ein bisschen zum "Horst" zu machen dann ist es ein "Performer"!

    Same shit, different show.

  • Vor 11 Jahren

    ich habe mir die victoria sectret fashion showangeschaut. in vollem bewusstsein und NICHT wegen black eyed peas....

    damit das mal klar ist.

  • Vor 11 Jahren

    @michbeck87 (« "Abgeben muss ich mich heute Abend aber mit Detlef D! Soost. Was soll dieses dämlich "D!" eigentlich? Egal, jeder zieht mal den schwarzen Peter"

    Im Zusammenhang mit Detlef Soost wirklich eine lustige Aussage. Wenn das Absicht war ist die laut.de Redaktion witziger als ich dachte :) »):

    Weil mit rassistischem Hintergrund auch alles gleich viel lustiger ist. Wolln ma nicht hoffen dass es so gemeint ist, wie du's dir wünschst...

  • Vor 11 Jahren

    @Fear_Of_Music (« naja, möchtest du damit jetzt etwa DSDS aufwerten? wenn ich bedenke was auch da schon für musikalitäts- und gesangsverweigerer allein unter die letzten 10 kamen (also ausschließlich jury-bestimmt!), kannst du die these von der dsds-überlegenheit doch nicht ernsthaft aufrecht erhalten, oder
    :???: »):

    nein, um gottes willen. ich möchte gar nichts aufwerten! war nur eine feststellung :rayed:

  • Vor 11 Jahren

    @Olsen (« @Sancho (« ich hatte das eig nur laufen weil ich zuvor Gallileo gesehen habe »):

    Oh Gott, und das soll jetzt eine Ausrede sein, oder was? Gerade Galileo! :D

    Der Rechtschreibfehler ist übrigens geschenkt. :) »):

    Wenn man den ganzen Abend im Laut.de Forum rumsurft vergisst man schonmal alles andere drum rum. Ich hatte ja eig schon bei Simpsons Pro 7 an ;). Und das ist kein Schreibfehler ich bin auf dem l hängen geblieben^^

  • Vor 11 Jahren

    Ich hab mal für Pro7 gearbeitet bei Gülcans Traumhochzeit. Die Redakteure geben da Plakate aus, die irgendwelche Praktikanten gemalt haben. Alles Fake. Dem Fernsehen glaub ich nix.

  • Vor 11 Jahren

    @Lueppi (« Ich hab mal für Pro7 gearbeitet bei Gülcans Traumhochzeit. Die Redakteure geben da Plakate aus, die irgendwelche Praktikanten gemalt haben. Alles Fake. Dem Fernsehen glaub ich nix. »):

    ist ja krass. hast du noch mehr so insider infos? finde ich richtig interessant