Was für Leo, Victoria und Gabriella schon seit ein paar Wochen feststand, hatten Patricia, Katharina und Antonella noch vor sich: Wen wählt das Publikum als viertes und letztes Mädchen in die neue Popstars-Band? Gestern Abend fiel im für Fans schrecklich in die Länge gezogenen Finale im holländischen …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    bzgl. des kleinen exkurses ;)
    @dein_boeser_Anwalt («

    bitte merken:

    ab 16 ist alles ok, sofern keine zwangslage etc ausgenutzt wird. »):

    ich wollts grad sagen, is ja nich so lange her, dass man selber ma 16 war.

    ansonsten ist nur mal wieder zu sagen, dass man mit steigendem alter die sexualität junger menschen tabuisiert und vergisst, dass man selber, sowohl männlich als auch weiblich mit 16 durchaus bereit und willens war, sex zu haben und es keineswegs zu früh war.
    mit 14 erste sexuelle kontakte zu haben, war zu meiner zeit normal, und das is schon knapp 10 jahre her, dürfte heutzutage also noch früher soweit sein.
    und dabei is es dir als teenie egal, ob der kerl 15 oder 20 ist, wobei ältere "jungs" sogar bevorzugt werden, weil die gleichaltrigen ja bekanntlich 2 jahre hinterher sind ;)

    fazit: alles halb so wild, mit 16 geht das alles schon klar ;)

  • Vor 13 Jahren

    natürlich zappe ich auch sofort wieder weg, wenn pro7 mir eine leicht bekleidete, stark geschminkte, lasziv tanzende (...) 16jährige "porno-patze" präsentiert. pfui.

    pfui!

    (an die moralischen hier: sex und musik gehörten doch schon immer irgendwie zusammen?)

  • Vor 13 Jahren

    haha, selten so früh so viel schrott&nonsens gelesen... vielen dank für die unterhaltung auf arbeit...

    :)

  • Vor 13 Jahren

    am besten fand ich noch den bericht in der sendung danach, in dem die vielen kreischenden teeniehorden gezeigt wurden, die einem angeblich ruhm und reichtum auf lebenszeit bescheren. also 3 monate - voller kollabierender 12jähriger blödchen, die ihre eltern um ihr hart verdientes geld bringen, wenn sie sich rosa königsbärchen-bettwäsche im fanshop bestellen.

    ...sehr erstrebenswert.

  • Vor 13 Jahren

    Ich werd aus diesen Casting-Typen einfach nicht schlau, anstelle mal wirklich Zeit darauf zu verwenden ein neues Konzept zu entwickeln und eine Band die mehr drauf hat als den ewig gleichen Popbrei über die ewig gleichen Themen (Liebe, Liebe und achja: Liebe)zu spielen, die auch wirklich individuell sind und sich nicht in die Reihe der One-Hit-Wonder die für ein Jahr popluär sind und sich danach mit halbgaren Fernsehauftritten in Oliver Geißen-Musikshows abfinden. Die müssten doch auch wissen das sie von solchen Bands auch dauerhaft Einnahmen haben und nicht nur ein Jahr lang explosionsartige Käufe und danach nada.

  • Vor 13 Jahren

    die wollen aber im nächsten jahr die nächste babyband durchs mediendorf peitschen. von daher wäre es ja kontraproduktiv, wenn die was "eingeständiges" hätten. dann würden sie sich halten und die verkaufsplätze für die nachfolger blockieren. von daher ist queens-bury perfekt gecastet: absolut austauschbare stimmchen, austauschbare mädchen, pop-brei der langweiligsten sorte.... bei denen ist absolut deutlich, dass deren halbwertszeit schon nach dem finale anläuft.

    aber wenigstens haben sie ja mal ironie beim namen bewiesen: klingt halt wie queens-bury..die (bald) vergrabenen plastikgören.

  • Vor 13 Jahren

    @anonymouse (« gebt mal bei youporn "Winner of Miss Norway"
    ... die sieht erschreckend ähnlich aus :eek:
    ^^ »):

    /sign

    aber ich komme ned umhin meinen unmut über diese abstimmungsform zu äußern, mal ganz davon abgesehen was ich von dem format popstars, dsds etc halte...

    aber gut, was wundert einen heutzutage eigentlich noch...

  • Vor 13 Jahren

    @Texas CrieZ (« Absolut belanglose Band. Die Lieder, die man bisher hören konnte, klingen alle verdammt schlecht und die Stimmen sind alles (bis auf die von Gabriella) völlig austauschbar.

    Verdammt noch mal. So ist es. Solange die Einschaltquote und Verkaufszahlen im Vordergrund stehen, werden wir niemals vernünftige Musik aus dem TV erhalten.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« [

    Die meisten Metaler, die ich kenne, wirken eher unfreiwillig komisch allein durch ihr Auftreten.
    Ist aber bei den anderen ;) »):
    Alle die ich kenne sind echt nett und tolerant allem und jedem gegenüber.

  • Vor 13 Jahren

    @Testave (« @Anonymous (« [

    Die meisten Metaler, die ich kenne, wirken eher unfreiwillig komisch allein durch ihr Auftreten.
    Ist aber bei den anderen ;) »):
    Alle die ich kenne sind echt nett und tolerant allem und jedem gegenüber. »):

    Dem kann ich nur zustimmen. Auch wenn die Menschen auf der Straße (Spießer) diese Gruppe nach ihrem äußeren Erscheinungsbild beurteilen und in eine Schublade mit der Beschriftung "Sollte verboten werden" stecken, so sind diese doch die friedlichsten und tolerantesten Musikbegeisterten. Peace, Love & Rock'n Roll :D

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous («
    Die meisten Metaler, die ich kenne, wirken eher unfreiwillig komisch allein durch ihr Auftreten.
    Ist aber bei den anderen `*Ich-bin-das-Klischee-meiner-Szene* Leuten ( Indie, Emo, Goth, Styler usw. ) nicht viel anders.
    Aber gottseidank gibs ja auch andere ;) »):

    dabei sei gesagt, dass metal auch eine menge spiel mit dem klischee ist. ;)

  • Vor 13 Jahren

    @Thor Kaufman (« @Anonymous («
    Die meisten Metaler, die ich kenne, wirken eher unfreiwillig komisch allein durch ihr Auftreten.
    Ist aber bei den anderen `*Ich-bin-das-Klischee-meiner-Szene* Leuten ( Indie, Emo, Goth, Styler usw. ) nicht viel anders.
    Aber gottseidank gibs ja auch andere ;) »):

    dabei sei gesagt, dass metal auch eine menge spiel mit dem klischee ist. ;) »):

    Genau. Scheiß Klischeedenken. :conknerv:

  • Vor 13 Jahren

    @Metalman (« @Anonymous (« @Metalman (« :tumble: »):

    Normalerweise sind Metaller nich wirklich lustig aber hierzu sag ich nur: Made my day! :D »):

    Danke, aber diese Verallgemeinerung ist einfach nur Quatsch. Wir sind eigentlich ein ganz lustiges Völkchen, ich lach mich täglich im Maiden-Forum schlapp. »):

    maiden? warum nicht gleich maden. würde eher zu dir passen

  • Vor 13 Jahren

    @Garret (« @Metalman (« @Anonymous (« @Metalman (« :tumble: »):

    Normalerweise sind Metaller nich wirklich lustig aber hierzu sag ich nur: Made my day! :D »):

    Danke, aber diese Verallgemeinerung ist einfach nur Quatsch. Wir sind eigentlich ein ganz lustiges Völkchen, ich lach mich täglich im Maiden-Forum schlapp. »):

    maiden? warum nicht gleich maden. würde eher zu dir passen »):

    du verwechselst da was: Maden werden die fans von Slipknot genannt (also im engl. Maggots). mit maiden meint er wahrscheinlich iron maiden. das maskottchen von maiden, dass ihr auf vielen fanshirts der langhaarigen bombenlegern seht, heißt übrigens eddie.

    kleiner exkurs über metal von einem der 24/7 Rap hört. Schön, wenn man mal auch über den musikalischen Tellerrand schauen kann..

  • Vor 13 Jahren

    @DeineMudda (« sido = laaangweilig....

    ich will lieber diesen verstrahlten, auf pillen hängengebliebenden Arschficksongrapper zurück! »):

    :bub: word/wort!

  • Vor 13 Jahren

    gut das hier jeder musikgeschmack -wissen besitzt :)