AndiOliPhilipp aus Heilbronn sicherten sich den heiß begehrten Slot.

Baden-Baden (adm) - Am vergangenen Samstag trafen AndiOliPhilipp in der Europäischen Medien- und Eventakademie in Baden-Baden auf Empty Beauty, Moorange und Your Third Eye aufeinander - und die Fachjury schickt sie nun zum Southside. Das Nachswuchs Trio hatte sich am Ende in einem Feld von über 250 Bewerbern beim Play Live 2009 durchgesetzt.

Andi, Oli und Philipp spielten sich mit "durchgängig treibendem Deutsch-Punk in die Herzen der Fans", wird kolportiert. Nebst dem Festivalauftritt und 1.000 Euro Preisgeld werden AndiOliPhilipp zudem Baden-Württemberg im Halbfinale des Bundeswettbewerbs Local Heroes vertreten und gelten als Kandidat fürs Bundesförderprogramm Pop Camp.

Anmeldeschluss für 2010 - heute!

Wahrlich frohe Aussichten für Nachwuchsmucker ohne Plattenvertrag. Noch bis heute können sich Bands für die nächste Runde anmelden: Der öffentliche Demo-Marathon des Play Live 2010 findet am 8. Mai in Stuttgart statt. Erneut steht ein Gig beim Southside Festival in Aussicht. Das Teilnehmerformular findet ihr unter bw.popbuero.de.

Die zweitplatzierten Inidepopper Empty Beauty aus Gernsbach zogen am Samstagabend übrigens den ausverkauften Saal auf ihre Seite und wurden per Voting zum Publikumsliebling gekürt. Moorange und Your Third Eye teilten sich den dritten Platz. Alle drei Bands erhielten ebenfalls Geld- und Sachpreise.

Strategiegespräche gegen Lampenfieber

Zuvor hatten sie mit zwölf anderen Vorrunden-Bands ein fünfmonatiges Live- und Performancecoaching absolviert. "Mit Play Live haben wir einen Förderpreis geschaffen, bei dem wirklich jede Band profitiert, auch wenn sie letztendlich nicht im Finale steht" freut sich da Pierre Seidel, Projektleiter der Popbüros Baden-Württemberg zu Recht.

Weiterlesen

Play Live Wer spielt beim Southside 2010?

Der Nachwuchswettbewerb Play Live des Popbüros Baden-Würrtemberg startet in die Finalphase. Die letzten vier Bands kämpfen bis Februar um den Sieg - und damit um einen Auftritt beim Soutshide-Festival 2010.

2 Kommentare

  • Vor 8 Jahren

    Auch hier gilt, was Herr Dorner in seiner Scheinfrei-Rezi über Heilbronn zu berichten wusste, "einem popkulturellen Brachland zwischen Stuttgart und Frankfurt. Es gibt dort Rocknächte mit Coverbands, Onkelz-Treffen, den trinkfesten Kult um das Taubertal Festival, in den 90er Jahren hängen gebliebenes Rockradio und einmal im Jahr kommen Silbermond und die Scorpions vorbei, die dann eine lokale Vorband gut gebrauchen können. Ein solches Umfeld muss auf eine Band beim Musizieren abfärben, das weiß nicht nur der Soziologe." http://www.laut.de/Scheinfrei/Alles-klar-%…

  • Vor 8 Jahren

    Letztes Jahr spielten die aufm Hurricane und dieses Jahr Southside.. aha