Der gerichtlich festgestellte "Künstler" Dieter Bohlen und seine TV-Plattform RTL sorgen wieder für Unmut: Die Kommission für Jugendmedienschutz rügt die erste Folge der aktuellen und siebten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar".

Warum? "Wir hatten schon viel. Aber dass sich jemand in …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Wirklich armselig. Sowas nennt sich Unterhaltungsshow. Das der Typ damit rechnen mußte, lächerlich gemacht zu werden, macht es auch nicht besser. Leider lebt die Show zu 90 % von freakigen Auftritten oder Beleidigungen. Talente sind gerade in den ersten Shows einer neuen Sendung Randerscheinung. Da gehts einzig und allein darum, den Zuschauern in der PrimeTime unter dem Deckmantel einer Talentsuch-Show billigstes Unterschichtenfernsehen zu präsentieren. Für mich keinen Deut besser als z.B. Frauentausch. Da weiß man wenigstens, was man zu erwarten hat!

  • Vor 10 Jahren

    warum poste ich hier? keine ahnung :???:

  • Vor 10 Jahren

    Interessant, dass die Grundsätze RTLs nicht bis zur eigenen Chefetage reichen: http://www.stefan-niggemeier.de/blog/der-u…

  • Vor 10 Jahren

    Dieter Bohlen ist der größte Freak von allen.

  • Vor 10 Jahren

    Ach Gott, der böse, böse Bohlen mal wieder. Entweder du siehst super aus und/ oder kannst super singen oder du gehst einfach nicht hin. Ansonsten muss man damit rechnen, öffentlich blamiert zu werden. Ist jetzt nix wirklich Neues, daher verwundert es mich, dass Leute deswegen immer noch klagen. Ich mein, was glauben die, damit erreichen zu können?
    P.S.: Ich guck mir die Castingfolgen gar nichte erst an, kommt man ja nicht mehr hinterher mit Fremdschämen.

  • Vor 10 Jahren

    dass die kandidaten lächerlich gemacht werden fällt denen erst jetzt auf?
    mittlerweile müssen die kandidaten wissen, dass sie eventuell blamiert werden.

  • Vor 10 Jahren

    Die Frage ist doch eher, warum den nicht schon einer abgeknallt hat.

  • Vor 10 Jahren

    ich könnt mich bepissen vor lachen

    :himself:

  • Vor 10 Jahren

    "Ich hatte mir vor der Sendung keinen geschüttelt. Daher stolperte ich beim Betreten der Bühne über meinen riesigen Penis."

  • Vor 10 Jahren

    Meine Mama sagt in solchen Situationen immer, ich soll mir die Augen zukleben. Das ist wichtig, denn nur so erkennt mich der Staubsauger als eines seiner Kinder an. Einmal ist es mir passiert, da hatte ich Pizza auf den Augen, und da hat er versucht, mich aufzufressen. Glücklicherweise konnte ich nochmal in die Gefriertruhe flüchten. Seitdem trinke ich keine Apfelschorle mehr, sondern nur noch Ananassaft. Ich mache mir dabei gerne in die Hose. Der Doktor hat gesagt, das ist gut für die Durchblutung. Glauben tu ich das nicht, aber meine Socken riechen jetzt etwas anders als vor fünf Minuten. Wie die Zeit vergeht....

  • Vor 10 Jahren

    "Kandidaten vor einem Millionenpublikum lächerlich zu machen" darum geht es schon seit Jahren, was für Blitzmerker. Da wird billiger Voyeurismus bedient und wie steht der Pinkler an seiner Schule da, das kümmert nicht. Von daher ist die Anzeige mehr als gerechtfertigt.

  • Vor 10 Jahren

    ein Bekannter der schonmal bei DSDS teilgenommen hat berichtete mir dass bevor man zur jury kommt schon in einem tonstudio ausgesiebt wird und andere teilnehmer mit geld extra angeworben werden um sich im fernsehn lächerlich zu machen. das erklärt auch die vielen nichtskönner die sich zumeist mit schrägen aktionen, ausrastern usw. auszeichnen. und dass deutschlands fernsehwelt davon durchzogen ist sich über andere lustig zu machen kann man zur mittagszeit auf nahezu jedem sender verfolgen. schade wenn man mit sowas geld machen kann, denn schließlich scheint es ja dafür einen markt zu geben. wahrscheinlich damit man zur derzeitigen schlechten wirtschaftlichen lage sagen kann dass es immernoch andere gibt denen es noch schlechter geht...

  • Vor 10 Jahren

    @tueteninge (« Meine Mama sagt in solchen Situationen immer, ich soll mir die Augen zukleben. Das ist wichtig, denn nur so erkennt mich der Staubsauger als eines seiner Kinder an. Einmal ist es mir passiert, da hatte ich Pizza auf den Augen, und da hat er versucht, mich aufzufressen. Glücklicherweise konnte ich nochmal in die Gefriertruhe flüchten. Seitdem trinke ich keine Apfelschorle mehr, sondern nur noch Ananassaft. Ich mache mir dabei gerne in die Hose. Der Doktor hat gesagt, das ist gut für die Durchblutung. Glauben tu ich das nicht, aber meine Socken riechen jetzt etwas anders als vor fünf Minuten. Wie die Zeit vergeht.... »):

    Willkommen, junges Talent :D
    Bitte mehr davon :)

  • Vor 10 Jahren

    da hat mal jemand rtl trefflich mit "rammeln,töten,lallen" übersetzt.

  • Vor 10 Jahren

    Selbst schuld. Punkt.

    Wer seine Fresse in die Kamera hält, muss damit rechnen, fertig gemacht zu werden.

    Same goes for Frauentausch, komische Nachbarschaftsshows, bla bla bla :alt:

    Ihr armen Würstchen seid selbst schuld! :bub:

    Bei Frauentausch winkt das Geld (50'000€ Teilnahmegage), bei DSDS der angebliche Ruhm... Gier schlägt Verstand, würd ich sagen :sekt:

  • Vor 10 Jahren

    Stimmt das wirklich?
    Wenn eine Frau abends in einer schlechten Gegend unterwegs ist und vergewaltigt wird, ist sie dann auch schuld?
    Weiss man doch, dass sowas passieren kann.

    Wenn man auf dem Weihnachtsmarkt im Gedränge beklaut wird, ist man doch auch selbst schuld ?
    Weiss man doch, dass da Tachendiebe rumlaufen und man besser auf sein Geld achten muss.

    Quatsch, RTL verletzt bewußt in einigen Fällen mit der Sendung die Würde der Kandidaten und das ist einfach nicht OK. Die Opfer zu Tätern machen, ist ekelig.
    Das einige Leute, die dort hingehen, leichtsinnig sind, noch sehr jung oder nicht unbedingt die schlausten, ist nicht der Freibrief, sie in dieser Form auszunutzen. Im Gegenteil diese Leute bedürfen einen besonderen Schutz.
    Das sie bestimmt dort vorher einen entsprechenden Vertrag unterschreiben ist in meiner Augen ein Nullargument, weil dieser wegen Sittenwidrigkeit keine Gültigkeit haben kann.
    Würde RTL eine faire Show machen, zeigten sie den Kadidaten vor Austrahlung die Sendung und würden die Zustimmung einholen. Warum RTL dazu noch nicht gezwungen worden ist, verstehe ich nicht wirklich. So wäre die Show bestimmt nicht so "lustig".

  • Vor 10 Jahren

    @keksausmainz (« Selbst schuld. Punkt.

    Wer seine Fresse in die Kamera hält, muss damit rechnen, fertig gemacht zu werden.

    Same goes for Frauentausch, komische Nachbarschaftsshows, bla bla bla :alt:

    Ihr armen Würstchen seid selbst schuld! :bub:

    Bei Frauentausch winkt das Geld (50'000€ Teilnahmegage), bei DSDS der angebliche Ruhm... Gier schlägt Verstand, würd ich sagen :sekt: »):

    mag ja alles sein, aber ist es so verwunderlich, wenn bei Teenagern der Verstand noch nicht so ausgeprägt ist, bei den fast Dreißigjährigen wird es schon lächerlich. Wenn einer der größten Fernsehsender diesen negativen Trend fördert, ist das schon sehr kritisch zu sehen, ein gewisses Verantwortungsbewußtsein sollte RTL schon haben.

  • Vor 10 Jahren

    @Nina666 (« Stimmt das wirklich?
    Wenn eine Frau abends in einer schlechten Gegend unterwegs ist und vergewaltigt wird, ist sie dann auch schuld?
    Weiss man doch, dass sowas passieren kann. »):

    Nein, denn damit muss man nicht rechnen. Die Wahrscheinlichkeit ist gering.

    Bei DSDS ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass man sich zum Volldeppen macht.
    @Nina666 (« Wenn man auf dem Weihnachtsmarkt im Gedränge beklaut wird, ist man doch auch selbst schuld ?
    Weiss man doch, dass da Tachendiebe rumlaufen und man besser auf sein Geld achten muss. »):

    Ja, da ist man selbst schuld. Richtig.

    @kiescock (« wenn bei Teenagern der Verstand noch nicht so ausgeprägt ist, »):

    Dafür gibt es Eltern.

    Zerrt lieber die Eltern vor Gericht, die ihren Sohn da hingelassen haben, und das Dokument unterschrieben haben.

    Aufsichtspflicht und so...

  • Vor 10 Jahren

    Quotengeiles Privatfernsehen + Fairnis + Verantwortungsbewusstsein = keine Lösung