In der MTV Show "Pimp My Ride" spielt neuerdings auch die Ökologie eine Rolle. Der für sein Umweltengagement bekannte Arnold Schwarzenegger überraschte Xzibit und seine Crew bei der Vorstellung einer 800 PS-Biodiesel Maschine.

Hollywood (bb) - Wurden bei Xzbits Show "Pimp My Ride" bisher lediglich die Optik und die Luxusausstattung der gepimpten Fahrzeuge gefeiert, lockte ein besonderes Feature des neuesten Rides hohe Prominenz. Der Hollywoodstar und aktuelle Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger stattet der MTV-Show einen Besuch ab. Einen der wichtigsten Punkte auf seiner politischen Agenda stellt der Klimaschutz da. So freute sich Arni besonders, dass der gepimte Chevy Impala, Baujahr 1968, in der Show mit einem 800-PS Diesel Motor ausgestattet wurde, der sich mit Biodiesel betanken lässt.

"Ich bin sehr erfreut über den großen Werbeeffekt für Fahrzeuge mit alternativem Antrieb und hoffe, die Zuschauer begreifen ihren großen Nutzen für die Umwelt und den Klimaschutz", so Arnold Schwarzenegger. Die Show wird am 22. April, dem sogenannten Earth Day, in den USA ausgestrahlt. Der Biodieselwagen wird im Rahmen der Sendung ein Rennen gegen einen konventionellen Lamborghini antreten.

Klimaschutz ist wohl eines der heißesten Themen diesen Sommer. Das lässt auch die Musikbranche nicht kalt. Immer mehr Bands haben ihre Zusage für die von Al Gore organisierten "Live Earth"-Konzerte gegeben. Madonna, Genesis und die Foo Fighters werden in London auftreten und so ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Weiterlesen

Live Earth Mega-Konzert für den Klimaschutz

Ein Mega-Konzert rollt auf uns zu: Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore stellte gestern in L.A. seine Pläne für Live Earth vor. Bei dem Event sollen am 07.07.07 mehr als 100 Bands in sieben Weltstädten für den Klimaschutz spielen, darunter die Red Hot Chili Peppers, die Black Eyed Peas, Lenny Kravitz oder Bon Jovi.

laut.de-Porträt Xzibit

Die Solo-Karriere von Xzibit startet mit einem Novum. Seine erste Single "Paparazzi" aus dem Jahre '96 wird aus dem Nichts heraus weltweit ein Single-Hit.

laut.de-Porträt Madonna

Klar, die Konkurrenz schläft nicht. Zahlreiche Kolleginnen sägten und sägen noch an ihrem Thron. Trotzdem gibt es auch nach der Jahrtausendwende auf …

laut.de-Porträt Genesis

Dinosaurier! Das ist wohl die Bezeichnung, die auf Genesis zutrifft wie auf kaum eine andere Band. Zusammen mit Yes sind sie DIE Band, die Generationen …

laut.de-Porträt Foo Fighters

Am 5. April 1994 endet mit dem tragischen Selbstmord von Kurt Cobain das Kapitel Nirvana und somit auch Dave Grohls Karriere als Schlagzeuger der Band.

49 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    hierzulande mittlerweile schon. bei alten dieseln ists net 100%ig. wie die lage übersee aussieht, weiss ich net.

  • Vor 14 Jahren

    So ein Unsinn!
    Der Biodiesel greift Schlauchsysteme des normalen Dieselmotors an, wenn man Biodiesel tanken will muss man vorher seinen Motor umrüsten lassen. Da werden halt verschiedene Teile wie die Schläuche gewechselt damit diese Teile halt nicht porös und zerfressen werden.
    Man kann sicherlich ab und zu mal Bio tanken aber auf dauer schadet man damit den Motor.

  • Vor 14 Jahren

    abgesehen davon daß 800 PS immer noch zu viel sind und die Menge Biodiesel die der Wagen verbraucht immer noch ausreichen würden um (sagen wir mal) 3-5 Autos anzutreiben.
    Abgesehen davon ist das
    Zitat (« Der Biodieselwagen wird im Rahmen der Sendung ein Rennen gegen einen konventionellen Lamborghini antreten. »):
    vielleicht nicht schlecht für das Öko-Image