In einer Stellungnahme zur anstehenden Reform des Urheberrechtsgesetzes fordern die Deutsche Landesgruppe der IFPI und der Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft am Dienstag die Abschaffung des Sendeprivilegs für Internetradios. Das käme einem Sendeverbot für die meisten unabhängigen Internetradiostationen …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    Dies finde ich auch Da ich ja auch bei einen Internet Radio mitmache und mich mal Frage was dies denn soll so etwas abzuschaffen denn dies würd ich sagen stört niemanden und man erreicht ja bei Online radios nie die Hörerzahlen wie bei den radios die über UKW senden und ich muss sagen so sind auch vile Jugendlichen von der strasse die da nichts falsches machen Können und da lieber in einen online radio sind da es bei vielen einen Chat gibt und sowas ja auch eigentlich zur zukunft gehört denke ich mal denn es macht ja auch irgend wo Spass zu senden bzw ein hörer zu sein denn da kann man auch einiges bewegen in so einen radioForum

    Gruss DJDanny vom Marile-FunRadio.com Team

  • Vor 13 Jahren

    reden die bei euch so wie du schreibst?

  • Vor 13 Jahren

    wahrscheinlich tastatur kaputt.
    "." und "," scheinen nicht zu funktionieren.

  • Vor 13 Jahren

    @Paranoid_Android (« "." und "," scheinen nicht zu funktionieren. »):

    ... und mit der Schlagfertigkeit ist es auch nicht viel weiter her. Fast zwei Jahre nach Einstellen des Artikels die erste Reaktion. Respekt.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 13 Jahren

    die Grafiken sind aber toll eingebunden.

  • Vor 13 Jahren

    @Thomm:
    Paranoia?

    Was hat der wirtschaftliche Grundgedanke der "Musikindustrie" mit ... na, nennen wir es mal "Beweissicherung" vonseiten des Staates zu tun? Ich sehe da nur einen einzigen Zusammenhang, und der ist, daß beide Interessen Informationen betreffen, die über das Internet verbreitet werden. Irgendwie habe gerade ich den Eindruck, daß Du die Putzfrauen im Reichstag für das verantwortlichen machen willst, was die Regierung so alles beschließt, nur weil beide unter demselben Dach arbeiten ...?

    Gruß
    Skywise