Selbst Hardrocker wie Lemmy Kilmister schätzen seine Qualitäten als Schlagzeuger: Nach fünf Jahrzehnten hinterm Drumkit muss Phil Collins jetzt jedoch aufhören, die Felle zu bearbeiten. Er könne ohne Schmerzen noch nicht einmal mehr die Sticks halten.

"Ich bin sehr traurig. Meine Wirbel drücken …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Und von den Lps die Rod; Elton; Phil und Santana in den 70gern herausgebracht haben. Können die ganzen ambitionierten wichtigtuerischen indie Musiker heute nur noch träumen.

  • Vor 11 Jahren

    @Kukuruz (« Und was davor liegt ("In The Air Tonight", "Another Paradise ..." u.ä.) ist geradezu prototypisch für den schlechten Geschmack der 80er. Das einzig Entlastende wäre die traurige Tatsache, dass Collins mit diesem selbstgefällig-chefischen (aber im Grunde oberpeinlichen) Power-Sound, der überdies noch eine Art Dauer-Anrecht auf PC und SuperGutmenschentum beanspucht... »):

    du kannst doch einen athmosphärischen, innovativen und mitreißenden Song wie 'In The Air Tonight' (mit dem Drumbreak der Musikgeschichte überhaupt!) nicht mit einem seiner größten :kack:-Schlagersongs gleichsetzen!
    Und was für ein "peinlicher Powersound"? Das war halt sein Trademark, gerade vom Drumsound her.
    Reden wir wirklich vom selben Künstler? :???: :eek: :???:

  • Vor 11 Jahren

    @Sulla Felix (« Und von den Lps die Rod; Elton; Phil und Santana in den 70gern herausgebracht haben. Können die ganzen ambitionierten wichtigtuerischen indie Musiker heute nur noch träumen. »):

    naja, nun bleibt mal auf dem boden, heutige "indie-musiker" bearbeiten auch eine andere baustelle (zeitlich, stilistisch, zielgruppenmässig, musikalisch, etc) wie die genannten Songwriter/Pop-Rockstars der 80iger. Das kann man nicht vergleichen.

  • Vor 11 Jahren

    Ich rede von den 70gern (Elton John hat seine erste Platte 69 herausgebracht! und bis 1980 waren es schon 13) nicht den 80gern. Und da haben sich die Indie Schrammel Bands einiges an "Inspiration" geholt.
    Das Problem ist doch über Elton John, Rod Steward, ...denken immer alle dass sie Bescheid wissen. Haben aber höchstens eine GH mit totgehörten Songs im Schrank stehen.

  • Vor 11 Jahren

    Kann es sein, dass du gar nicht diskutieren willst, sondern eher so eine Art Beißreflex hast. Wie du siehst wird hier recht differenziert argumentiert. Also lass bitte diese selten dämlichen Totschlagargumente wie Verkaufszahlen außen vor und unterstelle hier nicht so einen Unsinn, wie die von dir behauptete Anzahl an Platten deiner Diskussionspartner. Hier ist kein Fanboy Forum sondern die meisten sind hier um sich über Musik auszutauschen.

  • Vor 11 Jahren

    was faselst du da? wieder voll?

  • Vor 11 Jahren

    Muss ich dich kennen?
    Verschone mich Fremder!

  • Vor 11 Jahren

    Kommafehler, Alder. Solltest du können, wenn du anderen ihre Grammatikfehler vorhältst. :whiz:

  • Vor 11 Jahren

    Sie Arsch!
    Verschone mich, Freund!

  • Vor 11 Jahren

    @mr_bad_guy (« @LeBaxx («
    ihr müsst euch mal den live aid gig anschauen. schon wie er auf die bühne kommt find ist einfach nur cool. »):

    Meinst du den, bei dem er sich aufm Klavier verdrückt? »):

    genau den. darüber hat er später gesagt, daß ab dem verzocker der tag im arsch war, weil ihm das als profi-musiker einfach nicht passieren darf. im endeffekt war er dann der held des tages, da er als einziger auch in PHIL gespielt hat. aber ich find gerade den verspieler und deine mimik geil.

    http://www.youtube.com/watch?v=-OiV_5kEt6A

    und damit ihr mal wisst wie man einen #1 hit schreibt
    http://www.youtube.com/watch?v=n9xY_cPenSs

  • Vor 11 Jahren

    Schon mein Mentor sagte: Phil Collins Drumskills sind unbedeutend.

  • Vor 11 Jahren

    @Catch Thirtythree (« Schon mein Mentor sagte: Phil Collins Drumskills sind unbedeutend. »):

    .....mag sein, aber sein musikalisches Wirken mit Sicherheit nicht

  • Vor 11 Jahren

    "Ich meine, wenn Mikkey (Motörhead-Schlagzeuger Mikkey Dee, die Red.) sich mal das Gehirn wegsaufen sollte kurz vor einem Auftritt, und angenommen, Phil Collins mit seinem lustigen Gesicht sitzt also zufällig in der Garderobe nebenan, okay? So. Und ich bitte ihn nun sehr, seeeehr höflich um Hilfe - wissen Sie was: Der spielt ein komplettes Set von Motörhead! Unfallfrei! So ist das. Ich ziehe meinen Hut." (lemmy / motörhead (http://www.sueddeutsche.de/kultur/961/3089…))

  • Vor 11 Jahren

    @Catch Thirtythree (« Schon mein Mentor sagte: Phil Collins Drumskills sind unbedeutend. »):

    Tja, ich hoffe dein Mentor heißt nicht Lars Ulrich! ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Sulla Felix (« Ist das der Forums Alki? »):

    Was dagegen?

  • Vor 11 Jahren

    @dori_doreau (« "Ich meine, wenn Mikkey (Motörhead-Schlagzeuger Mikkey Dee, die Red.) sich mal das Gehirn wegsaufen sollte kurz vor einem Auftritt, und angenommen, Phil Collins mit seinem lustigen Gesicht sitzt also zufällig in der Garderobe nebenan, okay? So. Und ich bitte ihn nun sehr, seeeehr höflich um Hilfe - wissen Sie was: Der spielt ein komplettes Set von Motörhead! Unfallfrei! So ist das. Ich ziehe meinen Hut." (lemmy / motörhead (http://www.sueddeutsche.de/kultur/961/3089…)) »):

    Großartiges Interview! :D Danke!

  • Vor 11 Jahren

    @dori_doreau (« "Ich meine, wenn Mikkey (Motörhead-Schlagzeuger Mikkey Dee, die Red.) sich mal das Gehirn wegsaufen sollte kurz vor einem Auftritt, und angenommen, Phil Collins mit seinem lustigen Gesicht sitzt also zufällig in der Garderobe nebenan, okay? So. Und ich bitte ihn nun sehr, seeeehr höflich um Hilfe - wissen Sie was: Der spielt ein komplettes Set von Motörhead! Unfallfrei! So ist das. Ich ziehe meinen Hut." (lemmy / motörhead (http://www.sueddeutsche.de/kultur/961/3089…)) »):

    Geiles Interview

  • Vor 11 Jahren

    @LeBaxx (« @mr_bad_guy (« @LeBaxx («
    ihr müsst euch mal den live aid gig anschauen. schon wie er auf die bühne kommt find ist einfach nur cool. »):

    Meinst du den, bei dem er sich aufm Klavier verdrückt? »):

    genau den. darüber hat er später gesagt, daß ab dem verzocker der tag im arsch war, weil ihm das als profi-musiker einfach nicht passieren darf. im endeffekt war er dann der held des tages, da er als einziger auch in PHIL gespielt hat. aber ich find gerade den verspieler und deine mimik geil.

    http://www.youtube.com/watch?v=-OiV_5kEt6A »):

    achje, der kleine verspieler ist gar nicht mal so schlimm finde ich, denke der mehrzahl der nicht-profesionellen hörer ist das damals sowieso nicht mal aufgefallen
    man kann es auch als kleine free-jazz einlage deuten :D
    finde es vollkommen harmlos, da gibts schon schlimmere live-aussetzer in der musikgeschichte

  • Vor 11 Jahren

    @dori_doreau (« "Ich meine, wenn Mikkey (Motörhead-Schlagzeuger Mikkey Dee, die Red.) sich mal das Gehirn wegsaufen sollte kurz vor einem Auftritt, und angenommen, Phil Collins mit seinem lustigen Gesicht sitzt also zufällig in der Garderobe nebenan, okay? So. Und ich bitte ihn nun sehr, seeeehr höflich um Hilfe - wissen Sie was: Der spielt ein komplettes Set von Motörhead! Unfallfrei! So ist das. Ich ziehe meinen Hut." (lemmy / motörhead (http://www.sueddeutsche.de/kultur/961/3089…)) »):

    Danke für den Link, tolles Interview.
    Von Lemmy lernen heist fürs Leben lernen.