In Zusammenarbeit mit französischen, britischen und dänischen Kultureinrichtungen hat das deutsche Goethe-Institut im Zuge der "European-Palestinian Hip Hop Concert Tour" Deutschrapper Massiv nach Palästina geschickt. Zusammen mit anderen internationalen MCs mit palästinensischem Hintergrund tourt …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @satanic666 (« Ich dachte immer Palästina heisst jetzt Israel und das Goethe-Institut ist für die Verbreitung von Kultur zuständig. Und nicht als ABM-Vermittlungsstelle irgendwelcher stotternder Immigranten. »):

    wenn mich nicht alles täuscht, dann ist palaestina der historische begriff für eine region, auf dessen gebiet der staat israel gegründet wurde. ich mag mich hier aber täuschen. das mit der abm vermittlungsstelle ist natürlich auch unfug, da massiv ja über einen künstlerkontrakt bei einem bekannten musikkonzern verfügt, und daher getrost auf arbeitsbeschaffungsmaßnahmen verzichten kann.

    @dba: ich gaube dieser thread ist arm an sämtlichen ernstzunehmenden menschen...nicht unbedingt nur auf die "hopper" bezogen ;)

  • Vor 12 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« der fred bleibt mal wieder unter seinen möglichkeiten.

    wo sind denn jetzt die ganzen ernstzunehmende hopper, die sich sonst immer beschweren, als dummbeutel dargestellt zu werden?

    bis auf sodi isses ja eher mau hier »):
    Was erwartest du? Die 1000. Diskussion darüber, daß 99% der Leute, die sich über Massiv aufregen, nicht mehr als einen Song von ihm kennen? Darüber, daß keiner den guten Geschmack für sich gepachtet hat? Es wird doch hier eh alles am Thema vorbei gepostet. Hauptsache, man hat wieder was gegen Massiv gesagt. Wenn sich die Leute aufgrund dessen für besonders schlau halten, will ihnen den Spaß nicht nehmen, sich wenigstens in einem Bereich des Lebens über andere erheben zu können.

    Ach ja, die Aktion ist korrekt, so viel Eier hätte ich dem Goethe-Institut nicht zugetraut.

    PS: Dieses "Gegendarstellung"-Video ist keineswegs "alles, was man über Massiv wissen sollte", eher alles, was man an Hater-Gelaber aus Internet-Foren gesammelt hat.

  • Vor 12 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« der fred bleibt mal wieder unter seinen möglichkeiten.

    wo sind denn jetzt die ganzen ernstzunehmende hopper, die sich sonst immer beschweren, als dummbeutel dargestellt zu werden?

    bis auf sodi isses ja eher mau hier »):

    wieso? das ist doch langweilig hier.außerdem kommen dann wieder die comments a la oh wie tief ist das niveau gesunken heul heul schnief etc wiederholt sich alles.massiv news kommen hier nur rein um die user zu belustigen und damit sich irgendwelche volltrottel mit hornbrille als anonymous anmelden und einmal in ihrem leben einen auf lustig machen wollen

  • Vor 12 Jahren

    @Garret (« als anonymous anmelden »):

    Ja wie? :D

  • Vor 12 Jahren

    die ip nummer meldet sich zumindest an laut hehe

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @dba: ich gaube dieser thread ist arm an sämtlichen ernstzunehmenden menschen...nicht unbedingt nur auf die "hopper" bezogen ;) »):

    ja klar, aber die anderen haben ihr fett ja schon abgekriegt vor zwei tagen.

  • Vor 12 Jahren

    @Horst Fux (« War eh "verteidigend" für Rap gemeint und durch den Nebensatz(?!) "Rap aus Prinzip zu zerreißen", dachte ich, es wäre klar. ;)

    Egal, irrelevant, ich mag Rap. »):

    Genau so hab ich das auch aufgefasst... allerdings eher in die Richtung das nu außnahmsweise mal einer aus der ensprechenden Szene davon ausgeht das jeder unter 20 hip-hop hört...
    ich dachte dieses denken wäre für bildungspolitiker reserviert.

  • Vor 12 Jahren

    scheisst mal alle auf die presse, ich ficke alles, auch tiere!!!!!!!!!!!!!

  • Vor 12 Jahren

    @Massiv (« scheisst mal alle auf die presse, ich ficke alles, auch tiere!!!!!!!!!!!!! »):

    Die Presse ist doch schon seit Jahren völlig zugeschissen..

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« Ich bin MediTopGlon ehemaliger Moderator im Massiv Forum, ich muss zugeben das ich noch nie so viel Gewalt und Hass erlebt habe wie in diesem Forum, was jetzt passiert läuft im Forum als Promo, Asim ein Hartz4 Empfänger der sich mit seiner Page www.massiv.to finanziellen Erfolg erhofft? macht aus dieser ernsthaften Thematik eine Promo Aktion. Massiv ist islamistische Gewalt pur, deutsche oder polnische Fans (ich bin Pole) werden beleidigt als Hunde beschimpft oder als unwürdig dargestellt.

    Massiv und seine Fans sind gefährlich, das hat wenig mit Rap zu tun, alleine auf meinen Kopf soll eine hohe Summe ausgesetzt sein.

    Im Massiv Forum finden sich die asozialsten Subjekte dieser Republik, ich rate zur Vorsicht. »):

    ich rate dir zu einem besuch im irrenhaus. die vermissen dich doch schon du madenwirt

  • Vor 12 Jahren

    Eher ein Klon Tendenz Clown!
    Selten so gelacht.

    Ach und, welcher Kopf?
    Wahnsinn was sich hier rumtreibt.

  • Vor 12 Jahren

    @matze73 (« Ach und, welcher Kopf?
    Wahnsinn was sich hier rumtreibt. »):

    Vielleicht wäre es mal eine Idee für das nächste Jahr, neben der LAUT.BAR auch die LAUT.UNHEILBAR einzurichten *vorschlag*

    Gruß
    Skywise

  • Vor 12 Jahren

    Habe ja mittlerweile einiges an den Argumenten der Ghetto-Deutschrap-Befürworter verstanden, aber das Massiv-Ding muss mir nochmal einer erklären, bitte.

    Warum genau findet ihr Massiv gut?

  • Vor 12 Jahren

    Ich nur weil er so ziemlich die abgefuckt geilsten Beats im gesamten Deutschrap in den Arsch geschoben bekommt. "Ein Mann ein Wort" war ein Meisterwerk was die Produktion angeht.

  • Vor 12 Jahren

    @Testave (« Ich nur weil er so ziemlich die abgefuckt geilsten Beats im gesamten Deutschrap in den Arsch geschoben bekommt. "Ein Mann ein Wort" war ein Meisterwerk was die Produktion angeht. »):

    Also bezüglich Inhalte hast Du dazu quasi keine Meinung? Unwichtige HipHop-Sülze wie Skillz, etc?

    Meine Meinung ist immer: Der MC dient im Gesamtkonstrukt eines Songs als Instrument. Er muss mit der Stimme und dem Flow Melodie und Takt mitmachen, eine kreative Wortwahl haben und interessante Themen ansprechen. Eine gute Produktion allein ist mir deutlich zu wenig, so sehr ich auch versuche allem möglichen etwas abzugewinnen, ohne gute Texte, etc schaffe ich es einfach nicht, dafür gibt es zuviele in der Gesamtheit guten Künstler. Im Falle von Massiv versaut mir Text/Rap-Stil immer einen vielleicht geilen Beat.

    Würde mich interessieren, was die anderen Massiv-Befürworter an ihm / seiner Musik finden.

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser («
    Also bezüglich Inhalte hast Du dazu quasi keine Meinung? Unwichtige HipHop-Sülze wie Skillz, etc? »):
    Meiner Meinung nach bei Massiv einfach nicht vorhanden. Zumindestens nicht auf den bisherigen Solo-Alben. Auch wenn es einige Leute hier anders sehen, liegt auch die Realness am Boden.

    Gäbe es das Album nur mit Instrumentals, würde ich es mir sogar kaufen.

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser («
    Meine Meinung ist immer: Der MC dient im Gesamtkonstrukt eines Songs als Instrument. Er muss mit der Stimme und dem Flow Melodie und Takt mitmachen, eine kreative Wortwahl haben und interessante Themen ansprechen. Eine gute Produktion allein ist mir deutlich zu wenig, so sehr ich auch versuche allem möglichen etwas abzugewinnen, ohne gute Texte, etc schaffe ich es einfach nicht, dafür gibt es zuviele in der Gesamtheit guten Künstler. Im Falle von Massiv versaut mir Text/Rap-Stil immer einen vielleicht geilen Beat. »):

    massiv spricht keine interessanten themen an? wie jetzt??? mal sein letztes album gehört??? massiv ist ein "typ", das ist der unterschied...guck dir doch die restlichen deutschrapper an...grösstenteils kleine jungs mit kinderstimmen...oder über 30ig jährige in baggy jeans...

    interessant auch, wie diese thema polarisiert hat, aber die aktuellen geschehnisse werden einfach so hingenommen...armes deutschland.

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn («
    massiv spricht keine interessanten themen an? wie jetzt??? mal sein letztes album gehört??? massiv ist ein "typ", das ist der unterschied...guck dir doch die restlichen deutschrapper an...grösstenteils kleine jungs mit kinderstimmen...oder über 30ig jährige in baggy jeans...

    interessant auch, wie diese thema polarisiert hat, aber die aktuellen geschehnisse werden einfach so hingenommen...armes deutschland. »):

    Naja, die Diskussion über die aktuelle Situation um den Gazastreifen und Israel führt man sicher nicht im Massiv-Thread oder in einem Musik-Forum.

    Interessante Themen sind mir bei Massiv wohl bisher entgangen, da wäre ich mal dankbar für nen Tipp zu einem ebensolchen Track.

    Massivs-Groll-Stimme finde ich krass aufgesetzt und viel lächerlicherlicher als jede andere Stimme in D-Land (Lea mal ausgenommen.. ;) , dafür kann ich ihm leider kein "Typ" attestieren. Von dem lächerlichen Pali-Tuch-Geschwinge, Muskel- und Ghetto-Krach-Kram mal ganz abgesehen. Dazu das wohl immer zweifelhaft bleibende Image um sein Realness-Tum als harter Junge vom Land der plötzlich in die große Stadt zieht und über Ghettos rappt. Wer irgendwo auf seinem Körper das Wort "Ghetto" tätowiert hat und aus Deutschland kommt hat den Knall doch nicht gehört..

    Und was hat Baggy-Hosen tragen mit dem Alter zu tun? M.E. gar nichts. Ich komme in jeglichen Alltagssituationen gut mit meinen weiten Hosen klar..

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser («
    Naja, die Diskussion über die aktuelle Situation um den Gazastreifen und Israel führt man sicher nicht im Massiv-Thread oder in einem Musik-Forum.

    Interessante Themen sind mir bei Massiv wohl bisher entgangen, da wäre ich mal dankbar für nen Tipp zu einem ebensolchen Track.

    Massivs-Groll-Stimme finde ich krass aufgesetzt und viel lächerlicherlicher als jede andere Stimme in D-Land (Lea mal ausgenommen.. ;) , dafür kann ich ihm leider kein "Typ" attestieren. Von dem lächerlichen Pali-Tuch-Geschwinge, Muskel- und Ghetto-Krach-Kram mal ganz abgesehen. Dazu das wohl immer zweifelhaft bleibende Image um sein Realness-Tum als harter Junge vom Land der plötzlich in die große Stadt zieht und über Ghettos rappt. Wer irgendwo auf seinem Körper das Wort "Ghetto" tätowiert hat und aus Deutschland kommt hat den Knall doch nicht gehört..

    Und was hat Baggy-Hosen tragen mit dem Alter zu tun? M.E. gar nichts. Ich komme in jeglichen Alltagssituationen gut mit meinen weiten Hosen klar.. »):

    wer hat denn behauptet, das man so eine diskussion hier führen sollte?

    interessante tracks = das gesamte album, welches übrigens für verbraucherfreundliche 9.99eur käuflich zu erwerben war!

    zu deinem realness gefasel, "real" ist doch hier kaum einer von die deutschrappers...wayne interessiert überhaupt realness? das ist entertainment, mehr nicht.

    seine stimme hat wenigstens wiedererkennungswert, wer kann das sonst noch behaupten?

    jeder der älter ist als 16, und ernsthaft in baggys rumläuft, ist ein opfer.