Osama Bin Laden ist tot. Vergangene Nacht erschossen amerikanische Elitesoldaten den Al-Qaida-Chef in Pakistan. Amerika befindet sich in einem Freudentaumel. Twitter quillt über mit freudig erregten Nachrichten. Auch diverse Musiker mischen mit.

Nicht alle sind so euphorisch wie Good Charlotte-Sänger …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    @Sancho: Nochmal! Bin Laden war eben nicht bewaffnet, das hat das Weiße Haus inzwischen eingeräumt.

  • Vor 9 Jahren

    @Bodenseenebel (« zum teil stimmt das. das böse im menschen kommt leichter zum vorschein, wenn er eine umgebung hat in der er mit keinen konsequenzen rechnen muss. in der er sich "austoben" kann.
    das bedeutet aber auch, ein umfeld zu schaffen in denen dies nicht geschehen kann. in dem die rattenfänger nicht solche möglichkeiten haben, mit einfachsten tricks diese seite zur entfaltung zu bekommen.
    ?die meisten Menschen berauschen sich nicht an Ideen, sondern sie benutzen Ideen, um ihren Rausch zu legitimieren?
    Nur wenn es diese Ideen nicht gibt oder wenn man weiß welche Ideen das sind, dann kann man gezielt gegen diese vorgehen oder einen gemeinsamen Konsens finden und den Rattenfängern den Wind aus den Segeln nehmen. »):

    Na, das nenn ich mal versöhnlich. Amen

  • Vor 9 Jahren

    @theironmaiden: Wieso nicht? Gibt doch genügend andere Länder, in denen sich die Menschen gegenseitig die Gesichter wegknallen, und aus denen sich die westliche Kultur fleißig raushält. Vielleicht, weil es dort keine Bodenschätze oder reiche Geschäftspartner gibt, keine Feinde der westlichen Kultur und keine Terroristen ...
    Zu Libyen: Gaddafi hat durchaus noch Gefolge, anderenfalls wäre er schon längst weg vom Fenster, Militär hin oder her. Es widerstrebt mir zutiefst, diesen Teil des libyschen Volkes einfach mal zu Verlierern zu erklären und über ihnen ein Regime zu installieren, daß von dieser Seite nicht gewollt ist; wenn's dumm läuft, verdrücken sich diese in den Untergrund und dann haben wir in ein paar Jahren entweder einen neuen Bürgerkrieg oder eine terroristische Vereinigung. Keine Ahnung, ob das die so viel bessere Lösung ist.
    Gruß
    Skywise

  • Vor 9 Jahren

    @Antik II (« @Sancho: Nochmal! Bin Laden war eben nicht bewaffnet, das hat das Weiße Haus inzwischen eingeräumt. »):

    undj etzt? Schiessen halt die 10 anderen Typen links und rechts von ihm auf dich. Darum schiesst du immer noch Rambolike zurück. Und einer trifft eben auch Osama. Thats life.

  • Vor 9 Jahren

    @Skywise (« @theironmaiden: Wieso nicht? Gibt doch genügend andere Länder, in denen sich die Menschen gegenseitig die Gesichter wegknallen, und aus denen sich die westliche Kultur fleißig raushält. Vielleicht, weil es dort keine Bodenschätze oder reiche Geschäftspartner gibt, keine Feinde der westlichen Kultur und keine Terroristen ...
    Zu Libyen: Gaddafi hat durchaus noch Gefolge, anderenfalls wäre er schon längst weg vom Fenster, Militär hin oder her. Es widerstrebt mir zutiefst, diesen Teil des libyschen Volkes einfach mal zu Verlierern zu erklären und über ihnen ein Regime zu installieren, daß von dieser Seite nicht gewollt ist; wenn's dumm läuft, verdrücken sich diese in den Untergrund und dann haben wir in ein paar Jahren entweder einen neuen Bürgerkrieg oder eine terroristische Vereinigung. Keine Ahnung, ob das die so viel bessere Lösung ist.
    Gruß
    Skywise »):

    In unserm schönen Deutschland hat's doch auch geklappt. Hätte man vor 70 Jahren vermutet, dass man die Nazideutschen nach zwei Weltkriegen demokratisieren kann, wenn man sie nur echt unterstützt? Ich wahrscheinlich nicht, gut das sie's trotzdem gemacht haben. Jetzt brauchen wir nur noch einen gemeinsamen Feind, sagt ihr jetzt. Wer oder was bietet sich da an?

  • Vor 9 Jahren

    @Humbucker (« @sancho

    ...eigentlich wollte ich deinen Ausspruch mit "schone neue Welt" vergleichen. Bin mir aber sicher, dass du das Buch aufgrund deiner "aufrechten" Gesinnung bestimmt nicht gelesen hast. Die "Nazikeule" war da passender!

    Ps Hast Recht, wirklich armselig:) »):

    Danke für die Antwort...

  • Vor 9 Jahren

    @theironmaiden (« @Skywise (« @theironmaiden: Wieso nicht? Gibt doch genügend andere Länder, in denen sich die Menschen gegenseitig die Gesichter wegknallen, und aus denen sich die westliche Kultur fleißig raushält. Vielleicht, weil es dort keine Bodenschätze oder reiche Geschäftspartner gibt, keine Feinde der westlichen Kultur und keine Terroristen ...
    Zu Libyen: Gaddafi hat durchaus noch Gefolge, anderenfalls wäre er schon längst weg vom Fenster, Militär hin oder her. Es widerstrebt mir zutiefst, diesen Teil des libyschen Volkes einfach mal zu Verlierern zu erklären und über ihnen ein Regime zu installieren, daß von dieser Seite nicht gewollt ist; wenn's dumm läuft, verdrücken sich diese in den Untergrund und dann haben wir in ein paar Jahren entweder einen neuen Bürgerkrieg oder eine terroristische Vereinigung. Keine Ahnung, ob das die so viel bessere Lösung ist.
    Gruß
    Skywise »):

    In unserm schönen Deutschland hat's doch auch geklappt. Hätte man vor 70 Jahren vermutet, dass man die Nazideutschen nach zwei Weltkriegen demokratisieren kann, wenn man sie nur echt unterstützt? Ich wahrscheinlich nicht, gut das sie's trotzdem gemacht haben. Jetzt brauchen wir nur noch einen gemeinsamen Feind, sagt ihr jetzt. Wer oder was bietet sich da an? »):

    Naja wenns nach so Vollpfosten wie Humbucker geht ist der Großteil der deutschen Bevölkerung (sprich alle die nicht wie er denken) immernoch nationalsozialistisch. Ich finds nur schön dass er selber eine ganzes Land als Coca Cola Nation bewertet obwohl er wahrscheinlich kein einziges Mal un Amerika war sondern seine Infos nur aus den Medien hat, die er selber anprangert falsche Infos über den Krieg in Afghanistan zu verbreiten. Aber wenn die Antifa sonst nichts zu tun hat...
    Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei den Leuten bedanken die diese Diskussion mit Argumenten weitergebracht haben anstatt gleich jemanden als dumm oder als Nazi abzustempeln. So macht das ganze nämlich noch Spaß ;)

  • Vor 9 Jahren

    @sancho
    ich find's lustig wie du reagierst, wahrscheinlich biste ein 14 jähriger pubertärer Bubi der jetzt im Bett liegt und sich einen...:) Der Vollpfosten bist du, weil ich a) in meiner ersten Nachricht dich nicht als Nazi bezeichnet habe sondern deine Denkweise mit der Denkweise des gemeinen Volkes im dritten Reich verglichen habe und b) ich find's lustig wie du dich drauf aufgeilst.

    Wenn's dich beruhigt, ich habe keine linke Einstellung, ich halte nur die Mehrheit der Menschen für Idioten und du gehörst definitiv dazu!

  • Vor 9 Jahren

    @Humbucker («
    ... wahrscheinlich biste ein 14 jähriger pubertärer Bubi der jetzt im Bett liegt und sich einen...:) »):

    oh mann.
    egal was du sonst sagst, egal wie ich dir recht oder unrecht geben könnte, wollte oder sonstirgendwiesonstwas, aber wenn ich dieses "du bist doch wahrscheinlich ein" lese, eine "beleidigung" die so alt wie das internet ist, dann möchte ich ... :boring:
    echt, lass das. damit machst du dich nur selbst lächerlich und es steht dir überhaupt nicht.

  • Vor 9 Jahren

    @bodenseenebel

    1. also ich trink lieber Afri-Cola, schmeckt besser und
    2. Lass mir doch den Spaß mit Sancho, der hat's verdient;)

  • Vor 9 Jahren

    @alle:
    Lassen wir den armen humbuger menschenhasser. mann muss gott für alles danken, auch für einen unter- oder oberfranken.

  • Vor 9 Jahren

    @theironmaiden
    oh mann, wenn du der Meinung bist, dass ich Franke bin, dann schau dir doch mal genauer die Regierungsbezirke von Bayern an...sorry ist mir jetzt zu blöd, du hast das letzte Wort;)

  • Vor 9 Jahren

    Afri-Cola ist doch Nazigesöff.

  • Vor 9 Jahren

    Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde...

  • Vor 9 Jahren

    @drocc (« Dumme, dumme Amerikaner. Als ob jetzt alles vorbei wär, nur weil Bin Laden tot ist. Selber Mrd. in Rache investieren und dann selbst das aktuelle Rachepotential komplett übersehen.
    Lieber Gott, lass es Hirn regnen...

    Und ob Maynard der beste oder ne hohle Nuss ist, darüber lässt sich streiten. »):

    dummes dummes doenertier - die Amis sind weisgott nicht so dumm das sie denken das all die anderen verblendeten die Sprengstoffgürtel einmotten täten, weil ihr oberguru jetzt im Paradies über Jungfrauen herfällt ;-)
    Bin Laden war doch aber mehr als nur Person, er steht für eine Ideologie.
    Warum hat Stauffenberg Hitler töten wollen? Könnte man mit deiner dummen denke ja auch sagen das - wenn es geklappt hätte - es D nichts genützt hätte...

    Solch Unternehmen soll doch zeigen : wir kriegen euch alle, egal wann und wo!
    Total bekloppte wird man weder mit noch ohne Bin Laden davon abhalten ihren Sprenggürtel zu zünden (gott sei dank ist die Lebenserwartung solchen Unrat eh nicht hoch), und je mehr man solchen Gruppen die Köpfe nimmt, umso einfacher lässt sich das Fußvolk beherrschen!

  • Vor 9 Jahren

    trotz des falschen hanseatischen fc endlich mal ein posting, dass nicht nur von 12 bis middachs mitdenkt. :klattbier:
    ....der gute nebel....