Kool Savas und Eko gehen wegen musikalischer Unstimmigkeiten ab sofort getrennte Wege.

Berlin (eng) - In einem offiziellen Statement bestätigt das Berliner Label Optik-Records die im Netz kursierenden Gerüchte über einen Split zwischen dem King of Rap und dem neuen König von Deutschland: "Savas kann sich mit der musikalischen Richtung von Eko nicht mehr 100%ig identifizieren". Wahrscheinlich hat sich deshalb auch die Veröffentlichung von Ekos Album "Ich bin jung und brauche das Geld" auf den 3. November verschoben.

In der Erklärung unterstreicht Optik-Records aber, dass es zu keinerlei Streitigkeiten zwischen den Rappern gekommen sei. Der Split sei einzig und allein den musikalischen Unstimmigkeiten zuzuschreiben. Trotzdem ist diese Wendung für viele schwer begreiflich. Immerhin hat Savas noch vor kurzem bei Ekos Remix von "König von Deutschland" mitgerappt und davor mehrfach von dem guten Verhältnis der beiden gesprochen.

Ungeklärt ist auch die Zukunft von Sängerin Valezka. Bekannt durch diverse Refrains bei Eko sowie Kool Savas kann sie sich nicht auf den Release ihrer eigenen Platte freuen. Das gemeinsame Album von ihr und Optik-Produzentin Melbeatz wird nicht veröffentlicht. Ob das mit dem Rauswurf Ekos zusammen hängt ist fraglich. Fakt ist aber, dass auch Eko gemeinsam mit Valezka ein Album produziert hat.

Fotos

Kool Savas und Sido

Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kool Savas und Sido,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

Savas/Illmatic 2 Fast & 2 Furious

Der Berliner Über-Rapper Kool Savas und 3P-Zögling Illmatic bringen ein gemeinsames Album auf den Markt, das sie in nur 24 Stunden aufgenommen haben.

Kool Savas Jugendgefährdung bei Viva

Ein im Juni 2002 ausgestrahlter Konzertmitschnitt des Berliner Rapkillas Kool Savas brachte dem Musiksender wegen Verbreitung pornografischer Inhalte eine Rüge seitens der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ein.

laut.de-Porträt Kool Savas

"Kool Savas ist der Endboss, gegen mich ist Krieg 'ne Fete / Ich mach' stark auf bester Freund und ramme Schwanz in deine Käthe." (Aus "Schwule Rapper", …

Noch keine Kommentare