Mancher Fan liebt sein Idol heiß und innig, möchte ihm so nahe wie möglich kommen. Da kämpft man sich schon mal auf die Bühne hoch - und bricht ihm drei Rippen.

Im Falle des Oasis-Konzertbesuchers Daniel Sullivan führte gleichwohl übermäßiger Alkoholkonsum statt Anbetung zu den beschriebenen …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Dann würd ich Liam mal fürs Nachtreten anklagen.

  • Vor 10 Jahren

    "Vor zwei Jahren stürmte ein Kanadier auf die Bühne in Toronto und attackierte Gitarrist Noel Gallagher."

    toller satz.

  • Vor 10 Jahren

    hm, was ist an dem Satz nun so falsch? *denk*

    Daß Liam sich ein Trauma eingefangen hat und Zivilklage erhob find ich...naja...

    Die Aktion des Täters geht aber natürlich gar nicht, und ich hab so die Ahnung, mit Überwachung seinen Alkohilkonsums hat er seine Höchstrafe erhalten. Der wär lieber in den Knast gewandert, könnt ich wetten!

  • Vor 10 Jahren

    "Alkohilkonsums"

    *hehe*, bevor mir einer zuvor kommt, hab leicht schnell getippt...

  • Vor 10 Jahren

    der hatte auch mal was auf den deckel verdient.

  • Vor 10 Jahren

    @Traumwolkenzüchter (« hm, was ist an dem Satz nun so falsch? *denk*

    Daß Liam sich ein Trauma eingefangen hat und Zivilklage erhob find ich...naja...

    Die Aktion des Täters geht aber natürlich gar nicht, und ich hab so die Ahnung, mit Überwachung seinen Alkohilkonsums hat er seine Höchstrafe erhalten. Der wär lieber in den Knast gewandert, könnt ich wetten! »):

    klingt halt scheiße.

  • Vor 10 Jahren

    @Traunwolkenzüchter: Ist doch vollkommen logisch, dass Gallagher geklagt hat. Das wird ihm wohl sein Anwalt geraten haben, damit das Strafmaß höher angesetzt wird. Hätte jeder von uns so gemacht.

  • Vor 10 Jahren

    "Wie eine wildgewordene Rampensau" ... sehr nett formuliert :)

    Is sechs bis acht Monate Gefängnis für einen Schubser ned ein bissi krass?
    Naja, ein Jahr zu Hause rumsitzen stell ich mir eigentlich ähnlich krass vor... hmm.
    Selbst Schuld, man pöbelt keine Pöbelbrüder an!

  • Vor 10 Jahren

    @jens2901 (« @Traunwolkenzüchter: Ist doch vollkommen logisch, dass Gallagher geklagt hat. Das wird ihm wohl sein Anwalt geraten haben, damit das Strafmaß höher angesetzt wird. Hätte jeder von uns so gemacht. »):

    Was für einen Vorteil zieht jemand wie Noel Gallagher aus dem Strafmaß? Ich mein, Geld braucht der nicht und nochmal auf die Bühne gerannt kommt der Schubser vermutlich auch nicht.

  • Vor 10 Jahren

    @snippet (« @jens2901 (« @Traunwolkenzüchter: Ist doch vollkommen logisch, dass Gallagher geklagt hat. Das wird ihm wohl sein Anwalt geraten haben, damit das Strafmaß höher angesetzt wird. Hätte jeder von uns so gemacht. »):

    Was für einen Vorteil zieht jemand wie Noel Gallagher aus dem Strafmaß? Ich mein, Geld braucht der nicht und nochmal auf die Bühne gerannt kommt der Schubser vermutlich auch nicht. »):

    Vielleicht Rache? Immerhin hat ihm der Typ auf äußerst schmerzvolle Weise drei Rippen gebrochen.

  • Vor 10 Jahren

    @DaMartin: Guck Dir als Beispiel mal das deutsche Strafmaß für gefährliche Körperverletzung an. Dann muss man noch abwägen, was bei so einem Sturz theoretisch passieren kann und schon rückt das Straßfmaß wieder ein Stück nach oben.

    @snippet: Es geht einzig ums Recht und Abschreckung für andere. Warum ist es so schlimm, sein Recht geltend zu machen?

  • Vor 10 Jahren

    @jens2901 (« @DaMartin: Guck Dir als Beispiel mal das deutsche Strafmaß für gefährliche Körperverletzung an. Dann muss man noch abwägen, was bei so einem Sturz theoretisch passieren kann und schon rückt das Straßfmaß wieder ein Stück nach oben.

    @snippet: Es geht einzig ums Recht und Abschreckung für andere. Warum ist es so schlimm, sein Recht geltend zu machen? »):

    Das Recht würde ja so oder so geltend gemacht, und jemandem der am Boden kniet würd ich nicht noch nen Tritt verpassen. Mein Gott, der "Rockstar" soll mal nich so rumheulen.

  • Vor 10 Jahren

    Es geht doch gar nicht ums Nachtreten. Es geht darum, dass der Typ überhaupt eine angemessene Strafe bekommt.