Nach der Attacke auf Noel Gallagher musste die Band die verbleibenden Konzerte der US-Tour absagen. Aufgrund der Verletzungen des Gitarristen fallen auch einige Shows in Europa aus.

Konstanz (ssm) - Aufgrund von Noel Gallaghers Verletzungen sagen Oasis jetzt auch drei Termine in Europa ab. Die Konzerte in Bodelva (27.9.), Köln (29.9.), und Paris (30.9.) fallen aus, sollen aber nachgeholt werden. Für den Auftritt in Paris wurde der 10. Oktober als Ersatztermin angekündigt, fürs Kölner Gloria erst der 7. November.

Am 7. September stürmte ein Fan während der Show in Toronto auf den Gitarristen der Band zu und stieß ihn um. Beim Sturz auf einen Lautsprecher brach sich Gallagher drei Rippen. Sein Arzt empfahl ihm daraufhin, zunächst von Live-Auftritten abzusehen. Die Arena-Tour, die am 7. Oktober dieses Jahres starten soll, ist von der Entscheidung, sich noch etwas zu schonen, jedoch nicht betroffen, heißt es auf der Website der Band.

Kokain Royal

Während der Genesungsphase hatte Noel wohl genügend Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen. Kürzlich erzählte er dem britischen Boulevardmagazin Femalefirst eine Anekdote von einem Besuch in der Residenz des Premierministers, in der sich auch eine persönliche Toilette der Queen befindet.

Obwohl der Besuch des stillen Örtchens eigentlich Blaublütern vorbehalten ist, ließ Gallagher sich in das Luxusklo schleusen, um dort in Ruhe eine Line Koks zu ziehen. "Es war ziemlich hübsch. Es hatte einen Samtsitz. Sie hat eine eigene Toilette, in die niemand anders darf." erinnert sich der mittlerweile drogenfreie Musiker.

Fotos

Oasis

Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Oasis Noel nach Attacke verletzt

Bei einem Oasis-Konzert im kanadischen Toronto wurde Gitarrist Noel Gallagher von einem Zuschauer auf der Bühne umgestoßen. Nach dem Konzert ließ er sich im Krankenhaus behandeln.

laut.de-Porträt Oasis

Von Anfang an wollen Oasis gewusst haben, dass sie keine alltägliche Erscheinung sind. 1991, Noel Gallagher ist gerade als Gitarrentechniker für die …

2 Kommentare

  • Vor 13 Jahren

    @laut.de (« ährend der Genesungsphase hatte Noel wohl genügend Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen. Kürzlich erzählte er dem britischen Boulevardmagazin Femalefirst eine Anekdote von einem Besuch in der Residenz des Premierministers, in der sich auch eine persönliche Toilette der Queen befindet.

    Obwohl der Besuch des stillen Örtchens eigentlich Blaublütern vorbehalten ist, ließ Gallagher sich in das Luxusklo schleusen, um dort in Ruhe eine Line Koks zu ziehen. "Es war ziemlich hübsch. Es hatte einen Samtsitz. Sie hat eine eigene Toilette, in die niemand anders darf." erinnert sich der mittlerweile drogenfreie Musiker. »):

    Herrlich :D

  • Vor 13 Jahren

    @laut.de («
    Obwohl der Besuch des stillen Örtchens eigentlich Blaublütern vorbehalten ist, ließ Gallagher sich in das Luxusklo schleusen, um dort in Ruhe eine Line Koks zu ziehen. »):

    Der ist ja so unglaublich cool, der Nöl. Ich renn' jetzt sofort los und kauf mir das neue Album. Ach was, gleich drei.