Eminem hat gestern in einem Interview mit CNN so deutlich wie nie zuvor klargestellt, dass er keinerlei Vorbehalte gegen Homosexuelle habe. Schwulenfeindliche Passagen in seinen Texten hätten lediglich "Battles" mit Rap-Kollegen gedient und entsprächen nicht wirklich seiner Überzeugung.

Bisher hatte …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    50 cent ist einfach nur komplett geistig retardiert.

    so sieht das mal aus.

  • Vor 10 Jahren

    @StarcastleKid (« 50 cent ist einfach nur komplett geistig retardiert.

    so sieht das mal aus. »):

    WORD. Sein Statement ist zudem in sich völlig zusammenhangslos.

  • Vor 10 Jahren

    Nicki Minaj hat die besten Möpse der Welt.

  • Vor 10 Jahren

    Habt ihr mal die Füße von dieser Nicki gesehen, die ist widerlich. Pilzig.

    Ich kann diese Homophobie nicht leiden, muss aber selber zugeben, dass ich Schwul und Gay doch als abwertenden Kommentar benutze. Ich kann es leider nur schwer ändern, bin da zwiegespalten, aber meine schwulen Kumpels sehen da nicht so das Problem.

    Warum ist der Rap eigentlich so homophob? Liegt das am Machobattle, wer ist der tollste Ficker? Oder ist es tatsächlich so dass die Leute die am lautesten Schwule beschimpfen selber schwul sind?

  • Vor 10 Jahren

    Was für schwule News. Die könnt ihr euch sonst wo rein schwulen! Und immer diese Nachrichten über moralisch schwulere Länder als unseres!

  • Vor 10 Jahren

    Also wenn ich Gwen Stefani zur Frau hätte würde ich auch Männer f*cken

  • Vor 10 Jahren

    DANKE LAUT.DE FÜR DIE ÜBERGROßE WERBUNG DIE MEINEN FIREFOX REGELMÄßIG ABSTÜRZEN LÄSST

  • Vor 10 Jahren

    Wer ist 50 Cent? Zwei Pfandflaschen? Zumindest scheint er das selbe Bildungsniveau zu haben...

    Wie sagte die Dame beim Duell Merkel gegen Struck vor einigen Jahren im NDR?

    "Darum gibt es Krieg in der Welt!"

  • Vor 10 Jahren

    Ne Pfandflasche ist verglichen mit ihm ein Gott zu dem er aufblicken kann

  • Vor 10 Jahren

    Ich finde Homophobie grundsätzlich falsch. Und wenn 50 Cent oder andere Rapper, schwulenfeindliche Textzeilen bringen, aber danach sagen, dass ja alles ironisch gemeint sei, würde ich denen dann mal vorschlagen, dass sie's einfach mal lassen sollen, dann brauchen sie sich auch nicht ständig rechtzufertigen. Solche Texteilen haben keinen tieferen Sinn, sondern sind einfach nur asozial. Das gilt übrigens auch für Rassismus usw.. Solche Leute sehnen sich einfach nur nach Aufmerksamkeit, weil sie sonst nichts draufhaben. Deswegen will ich mich persönlich mit so was oder allgemein mit diesem ganzen schwachsinnigen Proll-Gehabe überhaupt identifizieren. Das gilt aber natürlich nicht nur für Hip Hop. Generell kann man, glaub' ich, nicht abstellen, dass man mal "schwul" als abwertenden Kommentar verwendet, aber die Leute, die so was bringen, sollten manchmal einfach mal besser nachdenken.

  • Vor 10 Jahren

    @ Strenner: Sehr geistreich. Wird mit der Zeit nicht lustiger. Ach so jetzt verstehe ich. Alex M. istn fake account von Strenner( Vielleicht auch umgekehrt) Oder er hatte gestern was mit ihm. Ich freu mich für euch, dass ihr eure homosexualaität so offen auslebt. Ehrlich.

  • Vor 10 Jahren

    Du denkst ernsthaft, ich mach mir die Mühe einen Zweitaccount einzurichten um irgendwelchen Leuten hier auf die Nerven zu gehen? Werd endlich mal witzig.

  • Vor 10 Jahren

    Aber gut, es ist schon lustig, dass du immer angerannt kommst, wenn man dich ruft. Komm Dude, komm her, na wirst du wohl, putputput.

  • Vor 10 Jahren

    @ Strenner: Ich poste wo und wann ich will. Hat sicherlich nix mit dir zu tun. Außerdem warst DU derjenige, der mir blöd gekommen ist. Nicht andersrum. Muss schon toll sein, immer zu glauben man wär im Recht und einfach draufloszuschreiben, ohne vorher nachzudenken. Das sollte kein Witz sein sondern ne Vermutung. Was du hier von dir gibst, lässt diesen Schluss halt zu. Und nochmal, weil du scheinbar im anderen Thread nicht mehr reinschaust. Du kommst immer so beschissen von der Seite an, sobald jemand Anderes was einzuwenden hat, gegen mich oder meine Aussagen. Ist schon irgendwie arm oder? Werd endlich mal intelligent. (Merkste wie dumm der Spruch kommt? Lass sowas bitte sein. Danke im Vorraus.)

  • Vor 10 Jahren

    @ Czliy: Sag blos. Aber ich glaube an das Gute in jedem Menschen :P.

  • Vor 10 Jahren

    @xca (« DANKE LAUT.DE FÜR DIE ÜBERGROßE WERBUNG DIE MEINEN FIREFOX REGELMÄßIG ABSTÜRZEN LÄSST »):

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addo…

  • Vor 10 Jahren

    @Strenner (« Habt ihr mal die Füße von dieser Nicki gesehen, die ist widerlich. Pilzig.

    Ich kann diese Homophobie nicht leiden, muss aber selber zugeben, dass ich Schwul und Gay doch als abwertenden Kommentar benutze. Ich kann es leider nur schwer ändern, bin da zwiegespalten, aber meine schwulen Kumpels sehen da nicht so das Problem.

    Warum ist der Rap eigentlich so homophob? Liegt das am Machobattle, wer ist der tollste Ficker? Oder ist es tatsächlich so dass die Leute die am lautesten Schwule beschimpfen selber schwul sind? »):

    oder das die, die solche fragen stellen, doch tatsächlich keine ahnung von battle-rap haben? das trifft es am ehesten. ich will dir jetzt nicht zu nahe treten, aber eben leute mit solch einer verständnislosen anschauung von rap sind der grund, warum eminem sich so heftig rechtfertigt.

  • Vor 10 Jahren

    @PhoenixXx (« @Strenner (« Habt ihr mal die Füße von dieser Nicki gesehen, die ist widerlich. Pilzig.

    Ich kann diese Homophobie nicht leiden, muss aber selber zugeben, dass ich Schwul und Gay doch als abwertenden Kommentar benutze. Ich kann es leider nur schwer ändern, bin da zwiegespalten, aber meine schwulen Kumpels sehen da nicht so das Problem.

    Warum ist der Rap eigentlich so homophob? Liegt das am Machobattle, wer ist der tollste Ficker? Oder ist es tatsächlich so dass die Leute die am lautesten Schwule beschimpfen selber schwul sind? »):

    oder das die, die solche fragen stellen, doch tatsächlich keine ahnung von battle-rap haben? das trifft es am ehesten. ich will dir jetzt nicht zu nahe treten, aber eben leute mit solch einer verständnislosen anschauung von rap sind der grund, warum eminem sich so heftig rechtfertigt. »):

    Ich glaube kaum, das zb. der Retrogott wirklich homophob ist, obwohl er in jedem Track mindestens 5 mal sagt "dein Rap ist schwul". Dafür ist der 1. zu schlau und 2. wenn er wirklich was gegen schwule hatte, wär er bestimmt nicht auf MPM. Genauso Eminem.
    Homophobie ist im Rap aber(leider) trotzdem weit verbreitet. Aber eben nicht überall.
    http://www.youtube.com/watch?v=yqG4EzAVs50

  • Vor 10 Jahren

    Leute, Ich denke, es geht ja zumindest AKTUELL weniger um Homophobie in Rapsongs, als viel mehr die neuesten "Kreuzzüge" der christlichen Rechten in Amiland, daher geht jedes Engagement gegen diese Hirnamputierten schon in Ordnung.
    Wenn dieses Engagement dann auch noch aus ner Ecke kommt von der man es (vielleicht) nicht durchgehend erwartet hätte - um so besser.