Ein Mobilfunkanbieter ärgert MoneyBoy mit einer Neuaufnahme des Hits "Choices". Am Mikro: Buddy Buxbaum, früher bei Deichkind.

In der Hood (jim) - Eigentlich hatte Mobilfunkanbieter Vodafone immer ein gutes Händchen bei seiner Wahl zur Werbespot-Single: da waren u.a. schon Empire Of The Suns "We Are The People", Troye Sivans "Youth" oder Woodkids "Run Boy Run" zu hören. Der neueste Coup von Vodafone, bei dem Ex-Deichkind-Mitglied Buddy Buxbaum MoneyBoys Hit "Choices" covert, ist vor allem frech.

Die Rhymes fallen zwar nicht so lustig aus wie bei YSL. Dafür hat man den Österreicher bei der Abklärung der Rechte einfach mal übergangen, was MoneyBoy zu bösen Comments auf Twitter anspornte: "haha yo Vodafone, nie auf die Idee gekommen mich zu kontaktieren? oder hat das nichts mit mir zu tun?".

YSL Beezy is not amused

Mit MoneyBoy hat die ganze Aktion schon deshalb etwas zu tun, weil dieser den Song im deutschen Sprachraum bekannt gemacht hat. Die Rechte an "Choices" allerdings besaß nach wie vor E-40, und die soll Vodafone sich Medienberichten zufolge vorab gesichert haben. Der Österreicher hatte "Choices" seinerzeit selbst gecovert und deshalb - was die Rechte angeht - wohl nichts zu sagen.

Das Original "Choices" von E-40:

Weiterlesen

laut.de-Porträt MoneyBoy

"Steige aus dem Bääääääätt, dreh den Swäg auf, schaue kurz in den Spiegel, sag: What up." Man wünscht, es handle sich um einen Gag des Satire-Magazins …

laut.de-Porträt Buddy Buxbaum

Buddy Buxbaum sollte jedem ein Begriff sein, der Ende der Neunziger und Anfang der Nullerjahre bereits in Kontakt mit Deichkind und ihrem Elektronik-meets-Hip …

3 Kommentare mit 3 Antworten