Sechs Jahre lang wurde er von Interpol gesucht, galt als einer der meistgesuchten Männer Deutschlands, wurde in Portugal gefasst und im Juli 2008 in die Justizvollzugsanstalt Stadelheim überführt: Der selbsternannte Weltmusik-Guru Oliver Shanti steht ab heute wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    [quote="zack-zack..aber zack1. Ich persönlich hätte nichts gegen die Strafbarkeit von Pädophilie, auch wenn es natürlich nicht realistisch umsetzbar wäre. »):

    Ich nicht. Wenn sich jemand zu Hause über Bildern von Kiddies in Unterwäsche aus dem Otto-Katalog oder über irgendwelchen Urlaubsbildern, die die Enkel von Wilhelmine Küchenschrubb zeigen, wie sie im Adams- oder Evakostüm am Nordseestrand Burgen bauen, einen von der Palme wedelt, ist mir das doch scheißegal. Und ich vermute, daß es den Großteil der restlichen Bevölkerung auch nicht sonderlich interessiert - immerhin sind die Bilder nicht anstößig und belästigt wird auch kein Mensch, also - wen juckt's?

    Zitat (« 2. Die Opfer haben bestimmt andere Sorgen als sich darüber Gedanken zu machen wie der Täter denn genau bezeichnet wird. »):

    Richtig, nur - "Schänder" färbt halt ebenfalls auf die Opfer ab.

    Zitat (« 3. Jetzt mal ehrlich....glaubst du allen Ernstes, das der Kerl unschuldig ist?..... »):

    Ich weiß es nicht. Gibt es denn irgendwelche Beweise für seine Schuld, die man kennen sollte? Mir sind keine bekannt. Ihm wird der Prozess gemacht, und fertig. Daß ihm der Prozess gemacht wird, ist in meinen Augen vollkommen in Ordnung. Aber der Umstand, daß ihm der Prozess gemacht wird, ersetzt in meinen Augen keinen Schuldspruch. Auch nicht, daß er irgendwann mal verhaftet worden ist. Auch nicht, daß er sich der Verhaftung entzogen hat.

    Grßu
    Skywise

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« In diesem Fall geht es nicht um ein einzelnes Mädchen.....aber im Gegensatz zu den Prozessen von Richterin Barbara Salesch......wird heute niemand mehr alleine Aufgrund der Aussage des Opfers in einem Sexualprozess verurteilt, wenn nicht noch handfeste Beweise die Opfer-Aussage unterstützen..... »):

    Richtig, nur die Verurteilung steht halt (noch?) aus.

    Daß es nicht um ein einzelnes Mädchen geht, ist schon klar, allerdings geht es hier um Kinder, die sich anscheinend im Dunstkreis einer Sekte oder zumindest in sektenähnlichen Strukturen aufgehalten haben. In Strukturen, die mittlerweile nicht mehr existieren. Und das gibt mir eben auch arg zu denken. Wenn sich wirklich jemand an 314 Kindern vergeht und das Umfeld dazu still hält und die gesamte geballte Geschichte erst nach dem Zusammenbruch dieser Gemeinschaft ans Tageslicht kommt, dann stelle ich mir eben nicht nur Fragen bezüglich des Oberhaupts, sondern auch bezüglich des Rests der Kommune. Irgendwie hat die ganze Geschichte so ein "Geschmäckle". Was nicht automatisch heißen soll, daß Shanti ein Unschuldslamm ist.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack («
    1. Ich persönlich hätte nichts gegen die Strafbarkeit von Pädophilie, auch wenn es natürlich nicht realistisch umsetzbar wäre. »):

    ohje, dann müsste ja jeder in den Knast. Ich hab mal in Gedanken einen Banküberfall mit Todesopfern begangen!

    Du kannst nich jemanden für krankes Gedankengut in den Knast schicken. Keinerlei Mitleid mit denen die es in die Tat umsetzten, aber wer weiß wie viele ein Leben lang unter ihren eigenen Trieben leiden ohne sich strafbar zu machen.

    Heikles Thema ohne befriedigende Lösung.

    Also ich denke bei "Kinderschänder" auch in keinster Weise negativ über die Opfer. Wäre ja noch schöner.

    Übrigens: Eier ab, fertig :D

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« @wayfarer (« @zack-zack..aber zack (« @matze73 (« Völlig richtig!
    Besonders übel ist dabei auch immer dieser Unterton, da man nicht sofort nach drakonischen Strafen schreit, dabei latente Gleichgültigkeit bzw. Sympathien mit dem Tatverdächtigen unterstellt werden.

    Ach ja, ich habe ein Kind!
    Nur falls dieses Argument kommen sollte! »):

    Welches Thema dieses Weltenrunds darf man denn noch emotional angehen? »):

    Keins ausser es betrifft einen selber und dann ist man eh ungeeignet es zu berteilen. »):

    Ganz schwacher Post......so nach dem Motto: Leute lasst uns Emotionslos durchs Leben gehen.....Viel Spass dabei »):

    Wollt ihr Richter oder wollt ihr Schlächter?

  • Vor 11 Jahren

    @wayfarer (« @zack-zack..aber zack (« @wayfarer (« @zack-zack..aber zack (« @matze73 (« Völlig richtig!
    Besonders übel ist dabei auch immer dieser Unterton, da man nicht sofort nach drakonischen Strafen schreit, dabei latente Gleichgültigkeit bzw. Sympathien mit dem Tatverdächtigen unterstellt werden.

    Ach ja, ich habe ein Kind!
    Nur falls dieses Argument kommen sollte! »):

    Welches Thema dieses Weltenrunds darf man denn noch emotional angehen? »):

    Keins ausser es betrifft einen selber und dann ist man eh ungeeignet es zu berteilen. »):

    Ganz schwacher Post......so nach dem Motto: Leute lasst uns Emotionslos durchs Leben gehen.....Viel Spass dabei »):

    Wollt ihr Richter oder wollt ihr Schlächter? »):

    Keine Schlächter, dafür emotionslose Richter und emotionale Mitmenschen, die sich nicht hinter Pseudo-Objektivität verstecken sondern auch mal "Scheisse" sagen können, ohne immer darauf aus zu sein bloss ja politisch korrekt zu wirken

  • Vor 11 Jahren

    nen Richter wird's bestimmt nicht schlechter machen

  • Vor 11 Jahren

    Frag mal deine emotionalen Mitmenschen die jemanden am Baum aufgeknüpft haben und ups feststellen mußten es war doch der Falsche.

    Emotionalität, das hat für mich sowas wie Fackeln, Mistgabeln und nen Almabtrieb zum abrunden der Veranstaltung.
    Emotionalität kann man sich leisten wenn man alle Fakten hat und dann ganz am Ende hat man doch noch sowas wie Gesetze.

  • Vor 11 Jahren

    @wayfarer (« Frag mal deine emotionalen Mitmenschen die jemanden am Baum aufgeknüpft haben und ups feststellen mußten es war doch der Falsche.

    Emotionalität, das hat für mich sowas wie Fackeln, Mistgabeln und nen Almabtrieb zum abrunden der Veranstaltung.
    Emotionalität kann man sich leisten wenn man alle Fakten hat und dann ganz am Ende hat man Gesetze. »):

    Stimmt mich stören diese ganzen Am-Baum-Aufgeknöpften hier im Ruhrgebiet....gerade jetzt im Sommer - das riecht so komisch.........Ich habe nur zum Ausdruck gebracht, das ich die Leute sympathischer finde die sich beim Lesen des Artikels gedacht haben: "So eine verdammte Scheisse" als die die Gedacht haben: "Naja vieleicht ist er ja doch unschuldig"........Ich habe weder härtere Strafen gefordert noch mit Kopf-Ab Parolen um mich geworfen

  • Vor 11 Jahren

    was ich nicht verstehe:

    emotionalität repsektive mitleid oder ähnliches kann ich doch mit dem opfer auch haben, selbst wenn ich niemanden aufknüpfe oder?

    dabei gehtes doch primär um das opfer....erst dann um den täter.

  • Vor 11 Jahren

    Wenns danach geht müßte ich jeden Tag weinen.
    Jeden Tag passiert auf der Welt die selbe engstirnige geistlose Scheiße, wogegen das hier wie ein Kindergarten wirkt. Bloß danach kräht kein Hahn, ich werde hier bestimmt nicht den Betroffenheits Flokati machen.

    Wenn er Schuldig ist wird er entsprechend der Gesetze verurteilt, das ist mehr als was manch anderes Opfer bekommen hat.

  • Vor 11 Jahren

    @Cane (« was ich nicht verstehe:

    emotionalität repsektive mitleid oder ähnliches kann ich doch mit dem opfer auch haben, selbst wenn ich niemanden aufknüpfe oder?

    dabei gehtes doch primär um das opfer....erst dann um den täter. »):

    Genau das ist es.......

  • Vor 11 Jahren

    Solche Themen bringen Menschen immer so auf....
    Da muss nur mal irgendwo ein Kind gef**** werden und schon sind die Leute plötzlich engagiert...Interesant.

  • Vor 11 Jahren

    zack-zack zeigt wieder eindeutig seine zurückgebliebene, braun eingefärbte gesinnung.

    kannst du dich nicht einfach wieder verpissen?

  • Vor 11 Jahren

    @Paranoid_Android (« zack-zack zeigt wieder eindeutig seine zurückgebliebene, braun eingefärbte gesinnung.

    kannst du dich nicht einfach wieder verpissen? »):

    Der Tag hätte so schön werden können.....und sogerne ich mich Forentechnisch mit dir duelliere......aber mir als Sohn einer "Nichtdeutschen" Mutter eine braune Gesinnung zu unterstellen zeigt einfach nur, das du ein hirnloser , schwanzlutschender nicht des Lesens und des niveauvollen Schreibens mächtiger Vollpfosten bist

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« @SickNature (« @zack-zack..aber zack (« @SickNature (« Es geht nicht um den einzelnen sondern um die Wahrheit, der dumme unterscheidet sich vom intelligenten nur dadurch das er sich nicht mit der erstbesten halbwegs logisch erscheinenden Erklärung zufrieden gibt. Für Beef ist bei so einer Diskussion kein Platz. »):

    Dann lasse uns an deiner Intelligenz teilhaben, indem du uns Unwissenden von der Wahrheit berichtst....Oh-Erleuchteter »):

    Scheinst wenig Selbstbewusstsein zu haben wenn du so eine Aussage gleich auf dein eigenes Versagen bei komplizierteren Gedankengängen implizierst. Es geht nicht darum das ich oder sonst einer hier die Wahrheit weiss, es geht nur darum nicht mit Phrasen um sich zu werfen und die Dinge vielleicht aus einem gewissen Abstand betrachten...dieses ewige Stammtischgelaber hier mit seiner undurchdachten Logik und dem Schubladendenken ist zum kotzen digga ;) »):

    Du meinst also ein emotionsloses herangehen an diesen einen konkreten Fall hier wäre die bessere Lösung?? »):

    Ein emotionsloses herangehen ist in jedem Fall die bessere Lösung.

  • Vor 11 Jahren

    nein, du postest genau dieses braunen schlamm.
    "sofort an die wand", "scheiss kinderschänder", "dem wirds im knast schon an den kragen gehen" usw.
    btw. ist faschistoides gedankengut nicht nur bei "reinrassig" deutschen zu finden. kannst du aber nicht wissen.
    deine konservative, in einigen fällen ziemlich rechte einstellung wird doch schon durch deinen nick deutlich.
    zack-zack... aber zack..... wie auf dem exerzierplatz von kaiser wilhelm.
    ekelhaft.

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« ....schwanzlutschender.... »):

    homophob also auch :whiz:

  • Vor 11 Jahren

    Zitat (« aber mir als Sohn einer "Nichtdeutschen" Mutter eine braune Gesinnung zu unterstellen »):

    Wer war noch gleich Österreicher?

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« Ich habe weder härtere Strafen gefordert noch mit Kopf-Ab Parolen um mich geworfen »):

    Aha. Was ist denn dann hiermit:

    [quote:856f029dba="zack-zack..aber zack""]Ich schreie auch nicht nach dem Schlachter, da ich weiss das es den Herrschaften im Knast so richtig schön an den Kragen geht..... »):

    Stammtischparolen, sonst nichts. Warum stehst du nicht einfach mal zu deiner reaktionären Einstellung? Das wäre ein Fortschritt.

  • Vor 11 Jahren

    @zack-zack..aber zack (« @wayfarer (« Frag mal deine emotionalen Mitmenschen die jemanden am Baum aufgeknüpft haben und ups feststellen mußten es war doch der Falsche.

    Emotionalität, das hat für mich sowas wie Fackeln, Mistgabeln und nen Almabtrieb zum abrunden der Veranstaltung.
    Emotionalität kann man sich leisten wenn man alle Fakten hat und dann ganz am Ende hat man Gesetze. »):

    Stimmt mich stören diese ganzen Am-Baum-Aufgeknöpften hier im Ruhrgebiet....gerade jetzt im Sommer - das riecht so komisch.........Ich habe nur zum Ausdruck gebracht, das ich die Leute sympathischer finde die sich beim Lesen des Artikels gedacht haben: "So eine verdammte Scheisse" als die die Gedacht haben: "Naja vieleicht ist er ja doch unschuldig"........Ich habe weder härtere Strafen gefordert noch mit Kopf-Ab Parolen um mich geworfen »):

    ALs ob das die einzigen zwei Möglichkeiten wären...
    WIeso gehst du eigentlich davon aus, daß man sich, ohne jegliche Hintergrundinformationen, allein auf Grund eines Lautartikels, und dann auch noch ohne irgendwie involviert zu sein, eine Meinung bildet?

    Schon allein das ist ein geistiges Armutszeugnis. VOr allem wenn die Meinungsbildung damit endet, aufgrund dieses, noch nichteinmal Halbwissens, gleich mal ne Vorverurteilung vorzunehmen.
    Wieso sollte ich mir eigentlich "so eine verdammte Scheiße" denken? In dem Artikel steht, daß einem Typen wegen Verdachts des Kindermißbrauchs der Prozeß gemacht wird. Ich find das nicht scheiße.