Der Legende nach servierte Miles Davis einst eine weiße Bankiersfrau, die sich wunderte, warum er beim Bankett des US-Präsidenten eingeladen sei, mit den Worten ab: "Ich habe vier oder fünf mal die Musik revolutioniert. Und warum sind Sie hier?"

Jene High Society-Dame hätte seit vergangener Woche …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Das habt ihr hier nur für mich reingestellt, oder? :D

    Wie sagt man so schön dazu: Mixed Bag.

    Ich liebe ja diese Veröffentlichungspolitik, "Gesamtwerke" in aufwendigen (oder hier wohl nicht so aufwendigen) Boxen zu präsentieren und dann fünf Zusatztitel raufzupacken, die man sonst nirgendwo bekommt. Der Preis ist zwar günstig, aber da ich die Alben alle habe, für wie viele Minuten unveröffentlichten Materials zahle ich dann konkret diese 165 Euro? Da hätte ich mir etwas konkretere Infos gewünscht. Aber die hol ich mir dann ohnehin woanders.

    Wobei: Unveröffentlichtes Material? Die „first time ever-Veröffentlichung der festival performance des Isle Of Wight-Spektakels 1970“ hab ich mir Anfang der 80er auf dem Isle of Wight-Sampler gekauft und vor 5 Jahren als DVD …

    Bei the way halte ich es für gewagt, „We Want Miles“ als Meilenstein zu bezeichnen … Das ist ein rückwärts gewandtes Werk und hat anders als frühere Richtungswechsel musikalisch nichts ausgelöst.

    70 CDs starke Box aus 54 Alben? So viele Doppelalben hat Miles nun auch nicht gemacht …

    Zitat (« Alles in allem kann man, vor allem aufgrund des kundenfreundlichen Preises, mit "The Complete Columbia Album Collection" jedoch nichts falsch machen. »):

    Unter Berücksichtigung meiner Einwände ... also wohl eher was für nerdige Einsteiger in die Welt von Miles Davis.

  • Vor 11 Jahren

    eigentlich schon gewagt, sowas

    bei miles-fans kann man (wie am beispiel oberhalb meines posts) ersichtlich erwarten, dass sie zumindest den großteil des materials schon ihr eigen nennen.

    dass sich ein einsteiger hingegen eben mal gleich so ein riesenteil kauft wird auf der anderen seite auch nicht allzu häufig vorkommen.

  • Vor 11 Jahren

    ich finde es eigentlich eine ganz gute sache, wenn man nicht zu viel material kennt und sich gerne mehr mit der materie beschäftigen will, ist sowas doch sehr gut, dazu hat das paket für 70cds einen echt fairen preis (was ja bei vielen box sets anders ist)

  • Vor 11 Jahren

    Also, ich mag den guten Miles ja auch ganz gerne hören aber 70cd´s, hallo! gehts noch?

    Nenene das is mir dann doch zuviel, auch wenn das Preis/Leistungsverhältnis mehr als gut ist.

  • Vor 11 Jahren

    dazu fällt mir nichts ein außer: OMG :)

  • Vor 11 Jahren

    @mördermonstermuschel (« Also, ich mag den guten Miles ja auch ganz gerne hören aber 70cd´s, hallo! gehts noch?. »):

    Thelema + Bad Guy: Was spricht denn gegen 70 Miles-CDs? :illphone:

  • Vor 11 Jahren

    70 CDs... was mag wohl sowas kosten?

    Edit: Okay, 165 Tacken, sagt Amazon.

  • Vor 11 Jahren

    @Thelema (« @mördermonstermuschel (« Also, ich mag den guten Miles ja auch ganz gerne hören aber 70cd´s, hallo! gehts noch?. »):

    Thelema + Bad Guy: Was spricht denn gegen 70 Miles-CDs? :illphone: »):

    Meine jetzt schon überquellenden CD und Bücherregale. ;)

  • Vor 11 Jahren

    Scheiß auf Miles Davis.
    Nein, sorry, der ist ja schon tot, kann also für diesen Veröffentlichungs-Overkill nichts. Es muß natürlich richtig heißen: Scheiß auf Columbia. Diese alten Beutelschneider.

  • Vor 11 Jahren

    gottes willen....wenn thele mir jetzt mit dem perfekt nordisch vampirgräflichen weihnachtsgeschenk käme, müsste ich ja spontan vorgeben, immer nur channukkah zu feiern anstelle des christenfestes... :dsweat:

    @kai:

    wenn du es jetzt noch schaffst, dem label eine zum verfassen des artikels kulturjournalistisch notwendige komplettbox aus den rippen zu leiern,
    wäre das sicherlich ewiger lautrecord; alex (kraftwerkbox) und ich (beatlesbox) neigten unser haupt gen staub und bauten dir ein kainobi denkmal zur ewiglichen kultstätte.

  • Vor 11 Jahren

    @mördermonstermuschel (« @Thelema (« @mördermonstermuschel (« Also, ich mag den guten Miles ja auch ganz gerne hören aber 70cd´s, hallo! gehts noch?. »):

    Thelema + Bad Guy: Was spricht denn gegen 70 Miles-CDs? :illphone: »):

    Meine jetzt schon überquellenden CD und Bücherregale. ;) »):

    Solange sie vor den richtigen CDs überquellen ... :smokool:

    @dba: Chanukka, Weihnachten ... alles ein Abwasch. Du willst nur die Box haben, oder? Ich frag mal mein Finanzamt, ob das drin ist ... :(

  • Vor 11 Jahren

    also ich wage mal zu behaupten, nichts geht in diesem fall über vinyl. gut, dass ich mir vor jahren schon meine lieblings miles alben in 24/96er quali digital gesichert hab. klingt immer noch wie frisch aus dem miles'schem kreissaal :smokool:

  • Vor 11 Jahren

    @catweazel (« also ich wage mal zu behaupten, nichts geht in diesem fall über vinyl. gut, dass ich mir vor jahren schon meine lieblings miles alben in 24/96er quali digital gesichert hab. klingt immer noch wie frisch aus dem miles'schem kreissaal :smokool: »):

    fragt sich nur noch wielang..

  • Vor 11 Jahren

    bis ich die durchgehört hab, dürfen sich meine enkel über das erbe freuen.

  • Vor 11 Jahren

    @Thelema («
    Solange sie vor den richtigen CDs überquellen ... :smokool: »):

    Na, aber sowas von die richtigen.

  • Vor 11 Jahren

    Kann gar nicht sein, wenn dir eine relevante Menge von Miles-Alben fehlt. :smokool:

  • Vor 11 Jahren

    @zugehoert (« @catweazel (« also ich wage mal zu behaupten, nichts geht in diesem fall über vinyl. gut, dass ich mir vor jahren schon meine lieblings miles alben in 24/96er quali digital gesichert hab. klingt immer noch wie frisch aus dem miles'schem kreissaal :smokool: »):

    fragt sich nur noch wielang.. »):

    meinst du jetzt im vergleich zu neuen medien? hdcd gibt es doch und dieses dvd audio format, wenn ich mich noch richtig erinnere. beide sollen sehr gut sein. ich finde nur, dass im vergleich mit "guter" vinyl die "normale" cd immer schlechter abschneidet, zumindest in den fällen, wo ich beides gehört habe. aber das ist natürlich eine rein subjektive angelegenheit. ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Thelema (« 70 CDs starke Box aus 54 Alben? So viele Doppelalben hat Miles nun auch nicht gemacht … »):

    Ich leiste Abbitte: Hat er doch ... Seine Live-Alben sind durch die Bank Doppelalben, da kommt tatsächlich was zusammen ... :illphone:

  • Vor 11 Jahren

    schade dass da nicht noch irgendwelche unbekannten geheimaufnahmen beis sind.
    100 wär doch ziemlich viel lässiger als 70.