Egal, was die Autopsie Michael Jacksons ergeben wird, und welche Skurrilitäten angesichts seines Todes noch in den Boulevard-Blättern auftauchen werden: Fest steht, dass mit Jackson der erfolgreichste und wahrscheinlich einflussreichste Pop-Sänger von uns gegangen ist. Wie kaum ein anderer hat er …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Queenie (« @sheik yerbouti (« @juggler (« Das ist doch Gang und Gäbe bei den amerikanischen Superstars. Auf Livegesang wird verzichtet, dafür gibts was fürs Auge. »):

    ... ernste frage --> echt jetzt ???

    beim jacko hatte ich bei konzerten oft den eindruck, wenn mal was im tv kam

    bei madonna war ich am zweifeln, evtl teilweise live und dann nicht

    berichte bitte mal mehr, wenn du was weisst

    thx vom sheik »):

    Im Fernsehen gabs mal einen Bericht darüber, dass es unmöglich ist die Stimme zu halten, wenn man gleichzeitig tanzt. »):

    ... das kommt mir nämlich auch schwer vor ... evtl kann man das ja intesiv über ... speziell bei popbands ist es ja oft so der fall

    man nehme mal take that, da ist mir aufgefallen, daß die heutzutage stimmlich besser klingen (bin kein fan oder sowas, aber im tv zB 3sat an silvester schaut man ja schon mal), aber auch weniger rumzappeln

    ich will man den schlenker zur rockmusik machen, da fällt mir immer auf, daß der jannik geers von iron maiden auch nur post und die anderen machen die arbeit ;-)

  • Vor 11 Jahren

    Wahrscheinlich war es, wie bei so vielen Pop-Rock legenden, eine Überdosis. Schmerzmittel. In seinem Song Morphine ende der 90ger kann man ja schon erkennen das er total fertig war. Aszug:

    "Relax
    This won't hurt you
    Before I put it in
    Close your eyes and count to ten
    Don't cry
    I won't convert you
    There's no need to dismay
    Close your eyes and drift away

    Demerol
    Demerol
    Oh God he's taking demerol
    Demerol
    Demerol
    Oh God he's taking demerol

    He's tried
    Hard to convince her
    To be over what he had
    Today he wants it twice as bad
    Don't cry
    I won't resent you
    Yesterday you had his trust
    Today he's taking twice as much"

    "You just sit around just talkin' nothing
    You're takin' morphine "

  • Vor 11 Jahren

    Ist mir so mal generell aufgefallen, dass viele Texte seinem Image als seichter Popaffe irgendwie wiedersprechen.

  • Vor 11 Jahren

    Krass, das kannte ich auch noch nicht... herb!

  • Vor 11 Jahren

    Ich finde den Umgang mit Michael Jacksons Ableben nicht in Ordnung!

    Wir sind uns ja wohl alle einig, das MJ der größte Musiker gewesen ist, den die Welt je gesehen hat. Ich frage mich daher wie es möglich ist, das die Radiosender und TV Programme so schnell zum Alltag übergehen? Ich hätte mir gewünscht, das in der Trauerzeit nur noch Jackson Klassiker gespielt werden und im Fernsehen müssten sie täglich Dokus über sein Leben bringen!!! Ich verstehe das alles nicht.

    R.I.P Michael Jackson

  • Vor 11 Jahren

    @oomphilein (« Ich finde den Umgang mit Michael Jacksons Ableben nicht in Ordnung!

    Wir sind uns ja wohl alle einig, das MJ der größte Musiker gewesen ist, den die Welt je gesehen hat. Ich frage mich daher wie es möglich ist, das die Radiosender und TV Programme so schnell zum Alltag übergehen? Ich hätte mir gewünscht, das in der Trauerzeit nur noch Jackson Klassiker gespielt werden und im Fernsehen müssten sie täglich Dokus über sein Leben bringen!!! Ich verstehe das alles nicht.

    R.I.P Michael Jackson »):

    Ach um Gottes Willen :eek:

    Er war eine Legende, klar, und sicherlich in den Top Five der Musik des 20. Jahrhunderts.

    Aber das hier ist wirklich hoffnungslos übertrieben.

    Und die ganze Jacko-Verwurstelei in den Medien nervt mich jetzt schon. Davon wird er auch nicht wieder lebendig...

  • Vor 11 Jahren

    @oomphilein (« Wir sind uns ja wohl alle einig, das MJ der größte Musiker gewesen ist, den die Welt je gesehen hat. »):

    Nie im Leben. Und im Tode erst recht nicht.

    Zitat (« Ich frage mich daher wie es möglich ist, das die Radiosender und TV Programme so schnell zum Alltag übergehen? »):

    Weil auch mittlerweile 'ne ganze Menge Leute bei Michael Jackson wegzappen und man es sich nicht völlig mit seiner Kundschaft versauen will?
    Besonders viele Stücke hat er ja nicht hinterlassen und nach dem fünften "Billie Jean" des Tages tritt selbst mir der Bruch raus.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 11 Jahren

    Leute, das ist oomphie, Fakeaccount, Parodie und so.

  • Vor 11 Jahren

    @.ashitaka (« Leute, das ist oomphie, Fakeaccount, Parodie und so. »):

    Jepp, sorry.

    Das fünfte "Billie Jean" war heute einfach zuviel :D

    *bier hol*

    Gruß
    Skywise

  • Vor 11 Jahren

    Zwei "Michael Jackson"-Tribute-Tracks. (http://herrmerkt.blogspot.com/2009/06/mich…)

    Sollten weitere Perlen folgen, wird die Liste selbstverständlich fortgeführt.

  • Vor 11 Jahren

    @oomphilein («

    Wir sind uns ja wohl alle einig, das MJ der größte Musiker gewesen ist, den die Welt je gesehen hat. »):

    Nein Musiker ist jemand der Instrumente beherrscht und seine Songs alleine schreibt. Beides bei Jacko nicht der Fall.

  • Vor 11 Jahren

    Stimmt nur teilweise. Jackson hat ein paar seiner Songs selbst geschrieben.

  • Vor 11 Jahren

    sänger sind nämlich gar keine musiker.

  • Vor 11 Jahren

    @runner70 (« Nein Musiker ist jemand der Instrumente beherrscht und seine Songs alleine schreibt. Beides bei Jacko nicht der Fall. »):

    Haha, was ein Vogel. Erstens ist beides der Fall und zweitens ist die Definition von Musiker schon noch ein bisschen was anderes.

  • Vor 11 Jahren

    @egos (« @angry_dady (« @Trigger (« Naja klar, jetzt kommt jeder aus seinem Loch gekrochen und gibt seinen Senf ab.

    Die Lage im Iran ist übrigens immer noch gespannt, aber das ist jetzt ja nur am "zweit-wichtigsten"... »):

    Political Correctness, wie ich das hasse »):

    Ich hoffe, dass man Dich zitieren darf, wenn Du das nächste Mal jemanden anpisst, weil er nicht Deine Definition von PC einhält. »):

    ich hab keine Definition von Political Correctness

  • Vor 11 Jahren

    Dangerous war die erste CD, die ich damals als Kind bekommen hab....
    Das Ticket meines Vaters von der Bad World Tour ist leider nicht mehr aufzufinden.

    Hammer Musik. Schade, dass er sich irgendwann nicht mehr gefangen und weiter große Klassiker geschrieben hat.

    So geht ein Stück Jugend und Musikgeschichte dahin, auch wenn ich mit der Person Michael Jackson an sich nicht viel anfangen kann/konnte.