In der mexikanischen Stadt Querétaro vereinbarten Heavy Metal-, Skate Punk- und Alternative Rock-Fans kürzlich eine Jagd auf Emos. So versammelten sich vergangenen Freitag knapp 1000 Emo-Gegner im Zentrum der Stadt, um ihre Hetzjagd auf Anhänger der Rock-Subkultur an der Stelle zu beginnen, wo jene …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Rold (« vollkommen zurecht!

    zwar ist es fragwürdig mit direkter Gewalt gegen diese Emos vorzugehen, aber dennoch tragbar.

    Diese Art von "wannabe - bemitleidenswürdigen" Menschen, die einen neuen Mainstream aussenden geht mir total gegen den Strich. Es geht um die Emo-Idiologie, die bekämnpft werden sollte, nicht einzelne Emos. Wie man so etwas angeht ist vielerhinsicht kritisierbar. »):

    Krass. Lest mal im aktuellen Spiegel die Titelgeschichte. An einer Stelle werdet ihr eine erschreckende parallele feststellen.
    Gruseliges Gedankengut.

  • Vor 11 Jahren

    Und bald werden sie zusammengetrieben und metaler töten sie und vergewaltigen ihre Leichen. :trusty: :phones:

  • Vor 11 Jahren

    Schaut denn keiner in das Gesicht des Menschen? Dieser Mensch hatte Todesangst. Ich glaube keiner möchte in so ein Situation geraten, nur weil er etwas tut was anderen nicht gefällt.

    Ich mache auch meine Witze über Emos und finde den Lifestyle total ätzend und auf Konzerten stehen die auch manchmal echt nur so rum im Pit und behindern andere am "tanzen". Aber deshalb solch einen Hass zu entwickeln ist irgendwie verkehrt und dumm.

    Naja, wir alle wissen ja, wenn Emos groß sind werden sie Schneider. ^^

  • Vor 11 Jahren

    Und empfangen Kunden mit offenen Armen.

  • Vor 11 Jahren

    @Cyclonos (« die Begründug für die Aktion finde ich toll. Die Emos würden die "Touristen verschrecken".

    Gott sei Dank wirktein rasender prügelnder Mob ja gaaar nicht abschreckend :D »):

    Die ganzen Nutten, Junkies und Obdachlose nicht zu vergessen...

  • Vor 11 Jahren

    Um mal 'nen anderen Vergleich zu bringen erinnert mich das ganze auch an die mittelalterlichen/neuzeitlichen Hexenverfolgungen, wo ähnlich rüde Maßnahmen, gegen solche Individuen vorgangen wurde.

  • Vor 11 Jahren

    @BzR (« @Torque (« ich weiss nicht so recht. Das erscheint mir nach einer Bierlaunenaktion, so wie sich Punks und Mods, Punks und Skins oder verschiedene Rockerbanden gegenseitig auf die Omme geben. »):

    Gegenseitig lautet hier das Stichwort.
    Zitat («
    Wannensee lag ein Symposium von verschiedenen "Experten" zu Grunde, die sachlich, neutral und völlig ohne Emotionen überlegt haben, wie man am möglichst effektivsten ein "Problem" lösen kann.
    Ich seh da Unterschiede »):

    Die Grundmentalität ist trotzdem die selbe: Leuten, die nicht ins eigene Weltbild passen, weil sie anders aussehen, eine andere Weltanschauung haben, eine andere Sexualität leben, oder sich einfach nicht anpassen zu wollen mit Gewalt entweder zur Anpassung zwingen oder vertreiben. »):

    Ich hätte wechselseitig schreiben sollen, oder glauben Sie dass ein großer Haufen Mods ne kleine Gruppe Punks oder umgekehrt verschont hätte...
    Mag sein, dass die Grundmentatlität ähnlich ist, aber fürn Vergleich trotzdem an den Haaren herbei gezogen. Ich würde eher den Fackeln und MIstgabeln schwingenden Mob zum Vergleich heranziehen, was es auch nicht treffen würde, aber dem ganzen aber doch näher käme.
    Der Unterschied ist nämlich, dass ich es mir aussuchen kann ob ich Emo bin oder nicht und inwieweit ich mich so anziehe.
    Ob ich allerdings ein rosa einhorn, ein blauer Elefant oder gelber Seestern bin, kann ich mir in der Regel nicht aussuchen, so werde ich geboren. Zumal ich ihnen sicher nicht erklären muss, dass jeder in dem Lagern gelandet ist und nicht nur diejenigen die anders waren odre so aussahen.

    edit:
    Rocks post zu spät bemerkt, bzw meiner war noch in arbeit

  • Vor 11 Jahren

    @Torque (« @BzR (« @Torque (« ich weiss nicht so recht. Das erscheint mir nach einer Bierlaunenaktion, so wie sich Punks und Mods, Punks und Skins oder verschiedene Rockerbanden gegenseitig auf die Omme geben. »):

    Gegenseitig lautet hier das Stichwort.
    Zitat («
    Wannensee lag ein Symposium von verschiedenen "Experten" zu Grunde, die sachlich, neutral und völlig ohne Emotionen überlegt haben, wie man am möglichst effektivsten ein "Problem" lösen kann.
    Ich seh da Unterschiede »):

    Die Grundmentalität ist trotzdem die selbe: Leuten, die nicht ins eigene Weltbild passen, weil sie anders aussehen, eine andere Weltanschauung haben, eine andere Sexualität leben, oder sich einfach nicht anpassen zu wollen mit Gewalt entweder zur Anpassung zwingen oder vertreiben. »):

    Ich hätte wechselseitig schreiben sollen, oder glauben Sie dass ein großer Haufen Mods ne kleine Gruppe Punks oder umgekehrt verschont hätte...
    Mag sein, dass die Grundmentatlität ähnlich ist, aber fürn Vergleich trotzdem an den Haaren herbei gezogen. Ich würde eher den Fackeln und MIstgabeln schwingenden Mob zum Vergleich heranziehen, was es auch nicht treffen würde, aber dem ganzen aber doch näher käme.
    Der Unterschied ist nämlich, dass ich es mir aussuchen kann ob ich Emo bin oder nicht und inwieweit ich mich so anziehe.
    Ob ich allerdings ein rosa einhorn, ein blauer Elefant oder gelber Seestern bin, kann ich mir in der Regel nicht aussuchen, so werde ich geboren. Zumal ich ihnen sicher nicht erklären muss, dass jeder in dem Lagern gelandet ist und nicht nur diejenigen die anders waren odre so aussahen.

    edit:
    Rocks post zu spät bemerkt, bzw meiner war noch in arbeit »):

    Same.
    Ich konnte mir das nicht ansehn. 4 Seiten der übliche Nazivergleich, obwohl das ganze eher eine Mobmentalität hat. Kann ich nicht leiden solche Schaumschlägerei.

  • Vor 11 Jahren

    ich hab rein generell ein problem mit leuten, die sich selbst zu ernst nehmen... ob das jetzt emos, metalheads, hiphoper, etc. sind...
    steckt euch ruhig selbst in ne schublade, aber andere leute zu zusammenschlagen muss nicht sein....

  • Vor 11 Jahren

    @jardindelanuit (« ich hab rein generell ein problem mit leuten, die sich selbst zu ernst nehmen... ob das jetzt emos, metalheads, hiphoper, etc. sind...
    steckt euch ruhig selbst in ne schublade, aber andere leute zu zusammenschlagen muss nicht sein.... »):

    rischtisch! ;)

  • Vor 11 Jahren

    @ritest of spring = emo. (« ihr solltet euch ALLE einmal fragen, wogegen ihr überhaupt arguemtiert.. 'ich kann emos auch nicht leiden, aber...'

    habt ihr euch den beitrag überhaupt durchgelesen?

    'emos sind homosexuell'
    DAS ist die berüngung der verrückten meute gewesen. (weiter vorne wurden ja schon die 'probleme' angesprochen. homophobie ist in südamerika sehr verbreitet) »):

    Richtig, denn schwul aussehen impliziert ja noch lange nicht schwul sein!
    Aber bei geschätzten 1000 Mann sind 4 Verletzte doch verhältnismäßig wenige, sind se also praktisch quasi gut weggekommen.
    Trotzdem dumm...

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous («
    es ist ja nicht so, jeder der wie ein "emo" aussieht, ein borderliner wäre oder SVV praktizieren würde. »):

    ja super eine modeerscheinung die sich an einem krankheitsbild orientiert... cool und bald haben wir die krebsis, migränis oder diarrhoes ...

    wieso wird jetzt hier auch noch sowas wie borderline in den raum geworfen?? hat unter umständen schlüßige,aber dennoch vollkommen überzogene, pogrom net gereicht?

  • Vor 11 Jahren

    Kein Plan warum ihr son Ding daraus macht. War doch garnichts los!
    Ein paar Emos haben auf`s Maul Bekommen, na und.
    Wenn irgendwann alle Emos in Mexico zusammen gerottet und in ein Lager gesperrt werden, dann kann man ja mal vor empörung aufschreien.
    So haben einfach nur ein paar Spasten anderen Spasten auffe Fresse gegeben... passiert.

  • Vor 11 Jahren

    @moralz (« @ritest of spring = emo. (« ihr solltet euch ALLE einmal fragen, wogegen ihr überhaupt arguemtiert.. 'ich kann emos auch nicht leiden, aber...'

    habt ihr euch den beitrag überhaupt durchgelesen?

    'emos sind homosexuell'
    DAS ist die berüngung der verrückten meute gewesen. (weiter vorne wurden ja schon die 'probleme' angesprochen. homophobie ist in südamerika sehr verbreitet) »):

    Richtig, denn schwul aussehen impliziert ja noch lange nicht schwul sein!
    Aber bei geschätzten 1000 Mann sind 4 Verletzte doch verhältnismäßig wenige, sind se also praktisch quasi gut weggekommen.
    Trotzdem dumm... »):

    selbst wenn die alle schwul wären, wär das kein grund...

  • Vor 11 Jahren

    @masterpiece (« @moralz (« @ritest of spring = emo. (« ihr solltet euch ALLE einmal fragen, wogegen ihr überhaupt arguemtiert.. 'ich kann emos auch nicht leiden, aber...'

    habt ihr euch den beitrag überhaupt durchgelesen?

    'emos sind homosexuell'
    DAS ist die berüngung der verrückten meute gewesen. (weiter vorne wurden ja schon die 'probleme' angesprochen. homophobie ist in südamerika sehr verbreitet) »):

    Richtig, denn schwul aussehen impliziert ja noch lange nicht schwul sein!
    Aber bei geschätzten 1000 Mann sind 4 Verletzte doch verhältnismäßig wenige, sind se also praktisch quasi gut weggekommen.
    Trotzdem dumm... »):

    selbst wenn die alle schwul wären, wär das kein grund... »):

    :bub:
    @Anonymous (« also ich hab nichts gegen emos...warum auh ist ja pervers wenn es in ordnung ist zu sagen: "ich hab was gegen emos"...stellt euch mal vor was für einen aufschrei es gebe wenn jemand einfach so sagt "ich hab was gegen schwarze"...verallgemeinerungen sind scheiße und die vorwürfe gegen emos sind auch nur verallgemienerugen (bis auf ein paar halt) und wenn schon, sie schminken sind...omg the cure schminken sich auch und trotzdem sind sie eine der geilsten bands aller zeiten und gegen emo musik kann man auch schon fast nichts mehr haben, weil mittlerweile fast jede band die über gefühle mit musik ausdrückt emo zugeordnet wird zb.: bright eyes, und falls bright eyes wirklich emo sind, ok dann höre ich emo musik ;) »):

    :bub:

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« scheiss gewaltätige Heavy Metal Fans »):

    :ill: :saint: :lol:

  • Vor 11 Jahren

    Mich für meine Meinung zu erschießen ist natürlich ein purer Akt der Menschlichkeit.

    P.S. Spart es euch diese Vorlage zu verwandeln, dass wäre zu einfach.

  • Vor 11 Jahren

    Anonym fickt mein Gehirn.

    Um einen allseits belieben Laut.de User zu zitieren..

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« @RockLinebacker (« Anonym fickt mein Gehirn.

    Um einen allseits belieben Laut.de User zu zitieren.. »):

    du hast doch nicht einmal ein Gehirn »):

    Lame. ich bin ja jetze völlig aus dem seelischen Gleichgewicht geworfen.

  • Vor 11 Jahren

    Ach woher nimmst du die Kenntnis ich sei langhaarig?
    By the way u suck.