In der mexikanischen Stadt Querétaro vereinbarten Heavy Metal-, Skate Punk- und Alternative Rock-Fans kürzlich eine Jagd auf Emos. So versammelten sich vergangenen Freitag knapp 1000 Emo-Gegner im Zentrum der Stadt, um ihre Hetzjagd auf Anhänger der Rock-Subkultur an der Stelle zu beginnen, wo jene …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    die Begründug für die Aktion finde ich toll. Die Emos würden die "Touristen verschrecken".

    Gott sei Dank wirktein rasender prügelnder Mob ja gaaar nicht abschreckend :D

  • Vor 13 Jahren

    @KainsRache (« Ich mag Emos auch nicht besonders, aber das ist doch definitiv das Letzte!
    Schade, dass einige Leute so wenig Toleranz anderen gegenüber haben. Sollen wir nun auch mal eine Metalhead-Hetze machen? Fänden die sicher auch nicht so witzig. »):

    DOCH!;-)
    ein Metalhead

  • Vor 13 Jahren

    An stelle von laut.de würde ich das kommentieren von Nachricht durch nicht registrierte Benutzer weider unmöglich machen.
    Guckt doch mal was für einen Mist die Anonymous-e (oder wie auch immer die Mehrzahl davon ist :) ) schreiben. Nur Müll.

  • Vor 13 Jahren

    Ich finde in den letzten Jahren ist dieser Szenenkampf iwie ziemlich eskaliert... Wegen anderen Lebenseinstellungen und Musikgeschmäckern wird sich geprügelt und gegeneinander aufgehetzt... Was soll der Mist? Jeder kann doch hören und rumlaufen wie er mag. Weshalb man sich wegen eines bestimmten Styles von anderen belästigt fühlt, ist mir ein Rätsel.
    Man sollte lieber zusammen gegen ernsthaftere Dinge vorgehen wie bspw. Nazis, aber nein, warum auch? Mach viel mehr Spaß sich gegen Leute zu wenden, die einem nichts getan haben.

  • Vor 13 Jahren

    So ein Käse. Dann mach das selbe bitte auch mit Satanisten, Volksmusikfans und Ska-Futzies.

  • Vor 13 Jahren

    Seht ihr denn nicht dass das ein Teufelskreis ist. Der Emo ist traurig weil immer ihn alle vertrimmen wollen, das macht wiederrum den gemeinen Metaller der ja von Natur aus bösartig und ein Kannibale und Mörder ist, noch böser und er schlägt gnadenlos zu.

    Jemand muss diesen Teufelskreis aus Gewalt und Trauer durchbrechen, wer werfe angesichts eines wimmernden Emos der in Embryonalhaltung am Boden kauert den ersten Stein?

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« @ Rold:
    Solche Aktionen findest du "tragbar"? Muss man sich nun in Gruppen auf die Strasse begeben und Leute verprügeln, die nicht in dein Gruppendenken passen? Weshalb muss man was gegen Emos tun? Ist doch völlig egal... die Freiheit des einzelnen soll schliesslich soweit gehen, wie sie keinen einschränkt. Und Emos schränken doch höchstens sich selber ein.

    sowas ist doch kein deut besser als fussball hooligans... erbärmlich wie sich metaller und rockfans (ich meine nur die extremdenker) so sehr von einer mode und image beeinflussen lassen.
    und achja: wieso lästern metaller gegen dieses "schwule" äussere der emos? die haben doch selber mädchen-frisuren :D »):

    Wtf? Ne anständige Matte nebst verblichener biergetränkter Kutte ist Pflicht und wohl kaum ne Mädchenfrisur!

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« @Anonymous (« "Das würde ich genießen,
    mich in ihren Ar*** ergießen,
    so richtig schön mal schwarten,
    ich kann es kaum erwarten."

    (Lalala oh oh!)

    Zur Melodei von Liza Li's einziegm "Hit" singen, bitte. »):

    Das da ist auch traurig.
    Und geschmacklos, in einem Thread, der sich mit etwas deratig Traurigem auseinandersetzt, ziemlich fehl am Platz. »):

    Oh ja, lasst uns lieber alle emo werden und gemeinsam trauern und uns ausheulen! Oh je, oh je...

  • Vor 13 Jahren

    ich glaub bei einigen leuten ist etwas schief gelaufen..

  • Vor 13 Jahren

    @battle (« ich glaub bei einigen leuten ist etwas schief gelaufen.. »):

    Genau, fangen wir doch bei dir an, wie hast du dich gefühlt nachdem du halt...du weisst schon (LÖFFELCHEN), machen musstest? Bitte äußere deine Gefühle, halte dich nicht zurück.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous («
    sowas ist doch kein deut besser als fussball hooligans... »):

    WAS ZUM TEUFEL !?!?

    aber natürlich bill gardner die wurzel allen übels .... UUUH

  • Vor 13 Jahren

    @Fabio (« An stelle von laut.de würde ich das kommentieren von Nachricht durch nicht registrierte Benutzer weider unmöglich machen.
    Guckt doch mal was für einen Mist die Anonymous-e (oder wie auch immer die Mehrzahl davon ist :) ) schreiben. Nur Müll. »):

    Im Prinzip ja, aber was hindert die Leute, sich einfach anzumelden, und weiter Müll abzusondern? Wie man sieht: wenig. :(

    Allmählich bin ich für die Einführung von elektronischen Türstehern mit Ausweis- und Gesichtskontrolle.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« @Cyclonos (« die Begründug für die Aktion finde ich toll. Die Emos würden die "Touristen verschrecken".

    Gott sei Dank wirktein rasender prügelnder Mob ja gaaar nicht abschreckend :D »):

    Die werden dann integriert und machen Fotos während sie den Emos hinterrennen.

    Wobei 100 Emos die nem Haufen Metallern hinterherrennen würde ich schon gerne sehen :D

    50 schlitzen sich die Adern auf und verbluten beim Rennen, weiteren 30 tropft ihre schwarze Augentinte ins Auge rein, und die restlichen 20 werden von 4-5 Metallern aufgerieben.

    Die Aktion mag evtl net so nett gewesen sein, aber wer mal bei ner Massenkeilerei oder ner Demo dabei war weiß ja wie das ist wenn die Menge gröhlt und es einfach Spaß macht mitzurennen :D

    Ausserdem hab ich auch manchmal das Verlangen so nem Emokind aufs Maul zu geben wenn ich die seh. »):

    Werd' erwachsen :alt:

  • Vor 13 Jahren

    @Cyclonos (« @Anonymous (« @Cyclonos (« die Begründug für die Aktion finde ich toll. Die Emos würden die "Touristen verschrecken".

    Gott sei Dank wirktein rasender prügelnder Mob ja gaaar nicht abschreckend :D »):

    Die werden dann integriert und machen Fotos während sie den Emos hinterrennen.

    Wobei 100 Emos die nem Haufen Metallern hinterherrennen würde ich schon gerne sehen :D

    50 schlitzen sich die Adern auf und verbluten beim Rennen, weiteren 30 tropft ihre schwarze Augentinte ins Auge rein, und die restlichen 20 werden von 4-5 Metallern aufgerieben.

    Die Aktion mag evtl net so nett gewesen sein, aber wer mal bei ner Massenkeilerei oder ner Demo dabei war weiß ja wie das ist wenn die Menge gröhlt und es einfach Spaß macht mitzurennen :D

    Ausserdem hab ich auch manchmal das Verlangen so nem Emokind aufs Maul zu geben wenn ich die seh. »):

    Werd' erwachsen :alt: »):

    das kommt ja vom richtigen. du führst dich auf wie kleine kinder beim schulsport!

  • Vor 13 Jahren

    Zitat:
    Ich habe eine Tocher, 13 und Emo. Da sich die Zeiten so verändert haben, werde ich meine Verhalten auch diesbezüglich ändern. Der Staat tut nix gegen Abschaum wie dich, also übernehm ich das. Wer meine Tochter auch nur blöd anquatscht wird lebendig begraben, dann piss ich auf das Grab. Das ist ein Versprechen.

    Auf dich freu ich mich besonders du kleiner Scheißer!

    ähm, und du wunderst dich wieso dein Blach n Emo iss? Offensichtlich bist du selbst verhaltensgestört, jedenfalls schreibt so wie du kein angehender Erziehungsverbrechtigter. Vermutlich ist das sowieso Blödsinn aber selbst wenn nicht, wer weiss ob dir bei deinem Blach nicht auch schon öfters die Hand ausgerutscht ist, nicht wahr?

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous («
    Ich habe eine Tocher, 13 und Emo. »):

    Ich meine, das allein ist sicher schon hart genug für dich. Da fragt man sich sicher was man in der Erziehung falsch gemacht hat aber keine Angst. Villeicht wird ja trotzdem mal ein produktiver Teil der Gesellschaft aus ihr. bis dahin würde ich dir raten auf Nassrasuren zu verzichten und stark zu bleiben.
    Es ist auch wirklich nicht alles deine Schuld. Auch die Gesellschaft wird sich fragen müssen: Wie konnte es soweit kommen?

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @Cyclonos (« @Anonymous (« @Cyclonos (« die Begründug für die Aktion finde ich toll. Die Emos würden die "Touristen verschrecken".

    Gott sei Dank wirktein rasender prügelnder Mob ja gaaar nicht abschreckend :D »):

    Die werden dann integriert und machen Fotos während sie den Emos hinterrennen.

    Wobei 100 Emos die nem Haufen Metallern hinterherrennen würde ich schon gerne sehen :D

    50 schlitzen sich die Adern auf und verbluten beim Rennen, weiteren 30 tropft ihre schwarze Augentinte ins Auge rein, und die restlichen 20 werden von 4-5 Metallern aufgerieben.

    Die Aktion mag evtl net so nett gewesen sein, aber wer mal bei ner Massenkeilerei oder ner Demo dabei war weiß ja wie das ist wenn die Menge gröhlt und es einfach Spaß macht mitzurennen :D

    Ausserdem hab ich auch manchmal das Verlangen so nem Emokind aufs Maul zu geben wenn ich die seh. »):

    Werd' erwachsen :alt: »):

    das kommt ja vom richtigen. du führst dich auf wie kleine kinder beim schulsport! »):

    Wie hats dich denn hierher verschlagen? es geht doch weder um Bushido noch um Massiv?

  • Vor 13 Jahren

    In was für einer Welt Leben wir eigentlich?

    Im ersten Moment habe ich noch an eine Ente geglaubt...zumal nebem dem Text ein Bild eines Emus, also des Federviechs, zu sehen war...
    Ich dachte da hätten ein paar Volltrottel Jagd auf die Tiere gemacht, und damit symbolisch auf die Emo-Menschen.

    Aber die haben echt Menschen gejagt. OMFG. Was für eine Welt.

  • Vor 13 Jahren

    @Cyclonos (« @Anonymous («
    Ich habe eine Tocher, 13 und Emo. »):

    Ich meine, das allein ist sicher schon hart genug für dich. Da fragt man sich sicher was man in der Erziehung falsch gemacht hat aber keine Angst. Villeicht wird ja trotzdem mal ein produktiver Teil der Gesellschaft aus ihr. bis dahin würde ich dir raten auf Nassrasuren zu verzichten und stark zu bleiben.
    Es ist auch wirklich nicht alles deine Schuld. Auch die Gesellschaft wird sich fragen müssen: Wie konnte es soweit kommen? »):

    Shocking!! :eek: