Manche Wochen sind so spannend wie der Besuch einer Toilettenpapier-Produktionsanlage. Keiner benimmt sich auffällig daneben, nirgends fällt ein Drummer ungebremst auf die Fresse und bricht sich dabei eine Kapsel im Daumen ab, niemand startet irgendwelche coolen, sinnfreien oder einfach nur lachhaften …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @ZombieGigolo (« @Der Horror (« Metallica geil! Death Magnetic ist mein Leblingsalbum von denen. Hoffe das neue wird genausogut. »):

    Aber dann bitte ohne ein The Unforgiven IV.. »):

    Na gut da muss ich dir zustimmen. Unforgiven II und III sind scheiße, wobei letzteres ein wirklich geiles Solo hat.

  • Vor 10 Jahren

    @ Der Horror: Ernsthaft? Ich find Death Magnetic zwar nicht schlecht, aber da gibts meiner Meinung nach wesentlich bessere Sachen. Und jaaaa bitte kein Unforgiven IV.

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« @ Der Horror: Ernsthaft? Ich find Death Magnetic zwar nicht schlecht, aber da gibts meiner Meinung nach wesentlich bessere Sachen. Und jaaaa bitte kein Unforgiven IV. »):

    Find ich wirklich. Hetfields Gesang klingt viel geiler als auf allen anderen Alben und die Lieder haben viel mehr Power als die alten Sachen.

  • Vor 10 Jahren

    Death Magnetic ist ein geiles Album mit geilen Songs (jaaaaaaaaaaa ich weiß die Soundquali...) und JA Unforgiven 3 hat ein hammergeiles Solo. Ich finde das Lied gut es hätte halt nur anders heissen müssen^^

  • Vor 10 Jahren

    Über Hetfields Gesang auf der "Death Magnetic" lässt sich sicherlich streiten. Ich mochte ihn am liebsten zur "Black Album" - "(Re)Load" Zeit. (Ja haut alle auf mich ein; Pseudo-Sänger Hetfield und so - kennen wir alles...)
    Wobei auch das "Black Album" mein Favorit unter den Metallica-Ergüssen ist, gefolgt von "Kill 'em All" und "Load" :)

  • Vor 10 Jahren

    Ich mochte Hedtfield als kleinen, kreischenden Punk-Bengel auf Kill 'em All am allerliebsten. Da war die ganze Band noch richtig hungrig und voller Energie. The four Horsemen und Anasthesia (Pulling teeth) bleiben auch meine allerliebsten Songs der Band.

  • Vor 10 Jahren

    @ Nebolous : Über Hetfields Gesang konnte man sich schon immer streiten.

    @ Evil_Waschbaer : Absolut Richtig Kill 'em All ist eh das beste Metallica Album.

  • Vor 10 Jahren

    @ Drocc: auch wieder wahr
    @ Waschbär: Nach kurzem Nachdenken, tendiere ich doch auch eher zu "Kill 'em All" als bestes Album ;)
    Eigentlich jeder Song ein Volltreffer.

  • Vor 10 Jahren

    Also gesanglich find ich die Load und Reload Phase auch am besten. Aber die beste Stelle aller Songs ist ......WHIPLASH!!!

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« Also gesanglich find ich die Load und Reload Phase auch am besten. Aber die beste Stelle aller Songs ist ......WHIPLASH!!! »):

    Ich find bei "Fight fire with fire" die Stelle nach dem ersten hm sagen wir mal Refrain lustig wo er "we all shall die" singt. Da versteh ich immer "you´re so tight" :D. Aber hast Recht das Whiplash kommt vor allem zwischen dem Solo geil.

  • Vor 10 Jahren

    @ eddy
    natürlich nicht in den metallsplitter sondern eine eigene meldung...ihr habts ja mittlerweile hinbekommen

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« Also gesanglich find ich die Load und Reload Phase auch am besten. Aber die beste Stelle aller Songs ist ......WHIPLASH!!! »):

    unterschreib ich genau so :)

  • Vor 10 Jahren

    Bis Metallica ne neue CD veröffentlichen werden bestimmt noch zwei Jahre vergehen...
    Man kennt die Typen doch, bevor die Snare gestimmt ist, ist Ostern vorbei.

    jackgin

  • Vor 10 Jahren

    @Basch (« Es ist immer wieder traurig, wie gluteraler Gesang jedwede Musik zerstört.
    Amon Amarth würde mir ohne Growlen richtig gut gefallen, gleiches gilt auch (und vor allem) für Equilibrium, aber was soll man machen... »):

    Seh ich genau so. Growls sind einfach nur lächerliches Rumgekotze für Leute die sich einbilden, dass es irgendwie "evil" rüberkommt...

  • Vor 10 Jahren

    @jackgin (« Bis Metallica ne neue CD veröffentlichen werden bestimmt noch zwei Jahre vergehen...
    Man kennt die Typen doch, bevor die Snare gestimmt ist, ist Ostern vorbei.

    jackgin »):

    :D ich hoffe es.
    metallica hat nach mop nur langweilige scheiße veröffentlicht.

  • Vor 10 Jahren

    uhh Metallica im Studio, ich halte es für wahrscheinlicher dass sie sich wieder zerstreiten, Produzenten/Bandmitglieder wechseln als ein neues Album raus zubringen.
    James stimme ist abgeschliffen, auf keinen Fall schlecht hat aber nicht mehr diese rauchige Note. Ich finde auch dass er Stimmlich(!) zu Black Album, Load, Reload am besten war.
    Bei den ersten Alben also Kill 'em All, Ride the Lightning find ich seine Stimme ein wenig zu dünn. Hab glaube auch mal gelesen dass er eig nie Sänger sein wollte und nur ans Micro ist weil sie keinen Sänger fanden.