Same shit, different year. Soweit meine Zusammenfassung der 2013 bisher vergangenen Tage. Oder hat sich bei einem von euch großartig was geändert? Ok Kollege Schuh bekommt endlich seine Hormontherapie von der Krankenkasse genehmigt, aber so wirklich Grundlegendes ist doch meist nicht passiert. Nur …

Zurück zur News
  • Vor 7 Jahren

    Da stirbt jemand und laut.de schreibt nur Stuss:
    "Mit Ministry dürfte es wohl endgültig vorbei sein"
    "Schnitter bla..."
    "Entgegen aller Wahrscheinlichkeiten ist nicht Onkel Al Jourgensen über die Klinge gesprungen"

    Echt peinlich.

  • Vor 7 Jahren

    Metalachi sind geil!
    Scaccias Tod eher weniger...verdammt schade, auch wegen Ministry.

  • Vor 7 Jahren

    Peinlich finde ich vor allem den Zeitpunkt. Die Meldung war, als sie kam ein riesen Schock für mich. Echt beschissen sowas, vor allem auch noch auf der Bühne. R.I.P. Mike.

  • Vor 7 Jahren

    Relapse hätte es nicht gebraucht aber trotzdem R.I.P !

    War eine legendäre Band.

  • Vor 7 Jahren

    Sixtynine sixtynine sixtynine
    MINISTRY war anfang der 90er so mit das geilste neben Titten.

  • Vor 7 Jahren

    chissen ätt eni ans s

    Ministry war schon eine geile band

  • Vor 7 Jahren

    Scaccia ist am 23.12. gestorben und laut.de merkt das jetzt erst? Wieso sollte es mit Ministry vorbei sein? Schaut man sich mal die Zahl der ehemaligen Mitglieder bei Wikipedia an, ist er von der musikalischen Seite doch irgendwie ersetzbar (auch wenn er doch schon recht lange dabei war). Die Hauprfigur bei Ministry ist jedoch eh Al.

  • Vor 7 Jahren

    "... bei einem Gig seiner alten Band RIGOR MORTIS auf der Bühne einen Herzschlag erlitten hatte..."
    das ist ziemlich trve

  • Vor 7 Jahren

    Von Pietät hat man bei laut.de auch nur mal gehört.

  • Vor 7 Jahren

    @Dragnet (« Da stirbt jemand und laut.de schreibt nur Stuss:
    "Mit Ministry dürfte es wohl endgültig vorbei sein"
    "Schnitter bla..."
    "Entgegen aller Wahrscheinlichkeiten ist nicht Onkel Al Jourgensen über die Klinge gesprungen"

    Echt peinlich. »):

    Schwarzer Humor und der Versuch, lustig zu sein ... Edy ist back. Neues Jahr, alte Vorsätze :D

  • Vor 7 Jahren

    Was die Meldung über den Tod von Mike angeht, waren wir doch ein bisschen schneller. Auf der Ministry-Seite steht das seit dem 23.12. schon drin. Um ausführlicher darüber zu berichten ist mein Splitter nun mal die erste Möglichkeit für mich und das ist der Erste in diesem Jahr. Also schön, dass wir gemeinsam drüber geweint haben.
    Ich sehe den Tod von Mike als großen Verlust an, weil es ohne ihn Ministry schon seit ein paar Jahren nicht mehr gegeben hätte. Das sagt Al Jourgensen schon seit Jahren! Wem der Ton unangemessen erscheint, mit dem ich darüber berichte - komm drüber weg und nimm dich nicht so wichtig. Jeder ist irgendwann mal dran und dass Mike VOR Al abtreten musste, ist ja wohl wirklich unerwartet. Ich respektiere beide für ihre musikalischen Leistungen und bin auch über Mikes Tod wirklich traurig, aber das rum heulen über die Tatsache oder scheinbar unangebrachte Formulierungen überlass ich anderen.

  • Vor 7 Jahren

    kasnnte ihn zwar nicht, aber - RIP und Beileid der Familie.