Seite 11 von 20

Orchesteralbum von Blind Guardian

Blind Guardian werden zu Blind Guardian's Twilight Orchestra. Unter diesem Namen werden Hansi Kürsch und Co. am 1. November 2019 das Orchester-Album "The Legacy Of The Dark Lands" veröffentlichen. Für das Projekt hat die Band mit Fantasy-Autor Markus Heitz zusammengearbeitet. Der erzählt in seinem am 1. März erschienenen Roman "Die Dunklen Lande" die Vorgeschichte zur Story des Albums. Es geht um einen Söldner im Dreißigjährigen Krieg.

Blind Guardian verfolgen die Idee eines Orchester-Albums bereits seit den Neunzigern. "Unglaublich, dass wir nach nunmehr 20 Jahren tatsächlich dieses unfassbar spannende Projekt abschließen können.", freut sich Kürsch. "Ich bin super glücklich und mehr als zufrieden. Jede einzelne Nummer offenbart spektakuläre Welten und erzählt ihre ganz eigene Geschichte. Mit diesem Album wird unser größter, kreativer Traum nun endlich zur Realität."

Seite 11 von 20

Weiterlesen

1 Kommentar

  • Vor 2 Jahren

    An sich bin ich ja voll angefixt, ABER: ich hege momentan Zweifel, ob das Buch wirklich als gescheite Vorlage taugen wird. Heitz macht gute Bücher, die auch unterhalten, aber für dieses Album hätte ich mir was epischeres gewünscht. Aber mal abwarten, wie das Buch so wird.