Seite 15 von 22

Poontang Boomerang

Steel Panther nutzen die Aufmerksamkeit derweil, um ein brandneues Pedal vorzustellen: Poontang Boomerang-Delay. Im zugehörigen Statement betont die Band die Eignung des Effekts für alle Geschlechter: "Wir haben von Leuten überall auf der Welt gehört, dass die Ohrgasmen, die der Pussy Melter bescherte, wunderbar waren, und dass sie unbedingt mehr wollen. Wir nahmen die Herausforderung an, haben uns ins Labor zurückgezogen und kommen nun mit dem weltbesten Digital-Delay-Pedal zurück, das die Sensation für jeden männlichen, weiblichen, non-binären und/oder gender-fluiden Gitarristen wiederholen soll, wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder ... kapiert? Es ist ein Delay-Pedal, Dummkopf!"

Wenn ihr eines haben wollt, schlagt jetzt im Vorverkauf für 200 Dollar zu, sonst steht der Poontang Boomerang demnächst zum dreifachen Preis auf Reverb.com, und die ganze Chose startet von vorn ...

Seite 15 von 22

Weiterlesen

1 Kommentar mit 3 Antworten

  • Vor 7 Monaten

    Ein weiteres Digitaldelay ohne Alleinstellungsmerkmal hat die Musikwelt auch bitter nötig. Und wenn es dann auch nur 200 Dollar kostet und damit mehr als das TC Flashback, Boss DD-7 oder das EHX Canyon, jeweils mit ca dem 10-fachen an Funktionalität, muss man schon ziemlich vom Affen gelaust sein, da nicht zuzugreifen.
    Sancho wird sich freuen. Der Scheiß klingt sicher mega awesome hinter ner Epiphone Jeff Waters Signature Flying V.