Die Presse freut sich über Rammsteiner Till Lindemann und Tänzerin Sophia Thomalla, während Steven Adler immer noch den Guns N' Roses nachtrauert.

Da hinten ... (edy) - Gleich mal voll rein in die Boulevard-Presse, und zwar mit einer Thematik, die euch die Gala-, Bunte- und Weißderteufelwas-Leser bereits voraus haben: Rammstein-Fronter Till Lindemann und Schauspielerin und "Let's Dance"-Gewinnerin Sophia Thomalla sind das neue (Alb)Traumpaar der Presse. Was sind schon schlappe 27 Jahre Altersunterschied, wenn die Mutti der Freundin eine der schärfsten MILFs ist, die sich auch noch gern im Playboy räkelt?

Schließlich weiß Lindemann nur zu gut, wie man die Fleischpeitsche nicht nur in der Rammstein-Lyrik schwingt. Der Mann war bereits verheiratet und hat mit seiner Ex-Frau eine gemeinsame Tochter. Die könnte in etwa im selben Alter wie Fräulein Thomalla sein. Damit hätten Vater UND Tochter also ne gemeinsame Spielgefährtin - klingt für meinen Geschmack gar nicht so schlecht.

Simone Thomalla bei "Let's Dance"

Musiker treffen auf der Messe

So Kinners, jetzt aber mal was Seriöses. In Frankfurt hat die Musikmesse begonnen, am Freitag wird auch der Onkel Eddy da mal aufschlagen, um zu sehen, welche Instrumente er sich mit dem mickrigen laut.de-Gehalt auch in zehn Jahren nicht wird leisten können. Und mal im Ernst, von dem Endorsement-Deal bin ich mindestens so weit entfernt wie Kollege Schuh von einer Karriere als Gesichtsmodel.

Dennoch lohnt es sich auch für Hobby-Musiker immer wieder, auf der Messe vorbei zu schauen, die ab Samstag auch für das niedere Volk - also euch - zugelassen ist. Auch am Wochenende sind noch jede Menge Workshops von bekannten Musikern an diversen Ständen zu bewundern, und die Jungs und Mädels vor Ort lassen sich im Allgemeinen auch gern ein paar Fragen stellen. Wer die Zeit hat, sollte auch unbedingt mal am Gemeinschaftsstand von Hard Rock Cafe/iMusic1-Stage vorbei schauen. Da spielt dann sogar die ein oder andere Band.

Axl ist an allem schuld

Bevor ich aber vielleicht ein Plektrum oder mal nen Satz Saiten schmarotzen kann (hätte ich so was wie Schulter, könnte ich vielleicht sogar ne Flying V unter'm Shirt aus der Halle schmuggeln), muss man sich auch wieder mit den Launen und Aussetzern diverser Musiker rum prügeln. Der ehemalige Guns N'Roses-Drummer Steven Adler lässt ja eh keine Möglichkeit aus, darauf hinzuweisen, dass er der einzig wahre Drummer für die Gunners ist und dass eigentlich alles die Schuld vom Ägsel ist, er ihm aber sofort vergeben würde, weil er einfach nur wieder in die Band will.

An sich schon schlimm genug. Schlimmer wird es aber, wenn Adlers Mutti nun auch noch auf die Tränendrüse drückt und in ihrem Buch behauptet: "Sweet Child Of Mine: How I Lost My Son to Guns N'Roses" ... der geplante Titel "No Bed Of Roses" war wohl nicht plakativ genug. Vielleicht hätte Deanna Adler ihrem Nachwuchs einfach mal so was wie ne Erziehung mitgeben sollen.
Einfach mal jemand anderen verantwortlich machen, wenn der Sohnemann zum Vorzeige-Drogenwrack wird, ist immer relativ leicht.

Are You Metal?

Als Folge einer vorbildlichen Selbstreflektion hat nun Chimaira-Keyboarder Chris Spicuzza seinen Dienst bei der Band quittiert. Dem Mann ging der Spaß und vor allem wohl auch der finanzielle Anreiz an der Band verloren, er zieht sich vorerst ins Privatleben zurück.

Wie es bei Chimaira weiter geht, dürfte die nächsten Wochen noch spannend bleiben. Nachdem beide Gitarristen momentan mit Six Feet Under unterwegs sind, der Keyboarder seine Koffer packt und das letzte Album in manchen Haushalten nach wie vor das Valium ersetzt, müssen die Jungs aus Cleveland erst mal wieder beweisen, dass sie tatsächlich noch was auf dem Kasten haben.

Was ihr selber so auf dem Kasten habt, könnt ihr gleich mal hier testen. Getreu dem Helloween-Motto "Are You Metal?" gibt es ein kleines Metalquiz auf Facebook, bei dem ihr mit Fachwissen aus der jüngeren Metal-Geschichte glänzen könnt. Wer da mit weniger als 100% abschneidet, bekommt den nächsten Metalsplitter persönlich von mir in den Arsch gerammt ...

Sinnloses, Hirnverbranntes und/oder Wissenswertes aus der Welt der harten Rockmusik. Kommentiert, komplettiert und frittiert by eddy@laut.de. Andere Meinungen oder ehrliche Kritik werden genauso strikt ignoriert wie herzhafte Beleidigungen begrüßt.

Fotos

Guns N' Roses und Rammstein

Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Guns N' Roses und Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Guns N' Roses

Wie kaum eine andere Band haben sich Guns N' Roses ständig bemüht, möglichst alle Klischees, die man gerne einer Rock'n'Roll-Band andichtet, Wirklichkeit …

laut.de-Porträt Chimaira

Eine Chimäre ist ein Wesen aus der griechischen Mythologie, das Gliedmaßen unterschiedlicher Tiere besitzt und die Menschen heimsucht. Es hat den Kopf …

laut.de-Porträt Rammstein

Rammstein provozieren immer mal wieder und immer gerne. Über die Jahre haben die martialischen Rocker aus Berlin alles erreicht, was man sich als Musiker …

laut.de-Porträt Lindemann

Till Lindemann gehört ab Ende der Neunziger als Rammstein-Frontmann zu den einflussreichsten deutschen Musikern. Mit Rock Made in Germany schafften es …

10 Kommentare

  • Vor 11 Jahren

    @Dragnet (« Sorry für Zweckentfremdung: es hieß doch mal, an der Kommentarfunktion für Interviews werde gearbeitet (Monate her). Kann da mal jemand ein Update geben? Ich nehme einfach mal an, das Feature wird es niemals geben, was ziemlich unverständlich ist. »):

    doch, das wird es geben.
    damit sitzen wir unserer technik derbe im nacken - sehr lange können die uns da auch nicht mehr hinhalten. :angry:

  • Vor 11 Jahren

    @ Dani: Was machen die von der Technik da eigentlich den ganzen Tag? Scheint jedenfalls nicht viel zu sein. Da will ich auch arbeiten.

  • Vor 10 Jahren

    ...das Foto vom Lindemann ist aber nicht echt, oder? das ist ja kein Männerbusen mehr, sondern sieht ja echt aus....wobei die Arme auch wieder ganz Lindemannmässig aussehen......merkwürdig....