Die wichtigste deutsche Musikfachmesse Popkomm findet 2009 nicht statt. Popkomm-Gründer Dieter Gorny sieht "die digitale Krise" als Ursache.

Berlin (mma) - Diverse internationale Aussteller hatten schon vorher von dieser Sensation gewusst: Auf einer Pressekonferenz um 15 Uhr gab Dieter Gorny, der Messegründer und Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Musikindustrie, das diesjährige Aus der Popkomm bekannt. Damit findet eine von Europas größten Musikmessen 2009 das erste Mal seit Mitte der Achtziger nicht mehr statt.

"Viele Unternehmen können es sich wegen des Diebstahls im Internet nicht mehr leisten, an der Popkomm teilzunehmen. Die digitale Krise schlägt voll auf die Musikwirtschaft durch", erklärte Gorny. Plausibel scheint, dass der Vorsitzende hier vor allem den momentanen Feldzug gegen illegale Downloader im Hinterkopf hat. Wahrscheinlichere Ursache des Ausfalls scheint indes das mangelnde Interesse seitens der Musikindustrie.

"Aus war nur eine Frage der Zeit"

Konzertveranstalter Marek Lieberberg ergänzt, dass das Aus für das bisherige Modell der Musikmesse lediglich eine Frage der Zeit war. "Das Konzept war von vornherein limitiert", sagte Lieberberg dem Fachmagazin Musikmarkt. Ein neues Konzept müsse zukünftig alle Zweige der Musikbranche zusammenbringen - Tonträgerindustrie, Konzertwirtschaft, Radio, TV und Verlage.

Für 2010 soll allerdings ungeachtet der jetzigen Absage erneut versucht werden, die Fachmesse mit zuletzt über 840 Ausstellern zu veranstalten. Für den September diesen Jahres, zur sechsten Ausgabe der Berliner Popkomm, war eigentlich ein Umzug von der Messe Berlin in Charlottenburg in den alten Dresdener Bahnhof am Gleisdreieck geplant gewesen.

Weiterlesen

Popkomm Der Tod des Musikjournalismus?

Braucht der Musikkonsument überhaupt noch den Vorkoster? Oder ist der Kritiker dank qualitativer Blogs überflüssig geworden? Ein Popkomm-Panel zum Thema suchte nach Antworten.

Popkomm Robin Gibb eröffnet Musikmesse

Der Prozess der Digitalisierung und seine Folgen für Musikwirtschaft sowie Musiker bleibt auch 2008 das Thema der Branche. Ex-Bee Gee Robin Gibb eröffnete mit Kulturstaatsminister Bernd Naumann heute Morgen die fünfte Berliner Popkomm.

  • Popkomm http://www1.messe-berlin.de/vip8_1/website/Internet/Internet/www.popkomm/deutsch/index.html

25 Kommentare

  • Vor 11 Jahren

    "die digitale Krise" als Ursache – Da kann ich nur lachen. Das digitale Zeitalter sollte als Chance und nicht als Krise gesehen werden.

    Die Menschen sind immer noch bereit für Qualität Geld auszugeben. Preis/ Leistung muss stimmen. Bei den meisten Neuveröffentlichungen stimmt einfach die Leistung nicht. Der deutsche Musikmarkt ist zu einem Ramschladen verkommen. Leider ist der Ramsch noch zu teuer.

  • Vor 11 Jahren

    Wer braucht die Popkomm?

    Ich nicht.

    Ihr? Wenn ja, warum?

  • Vor 11 Jahren

    Interessanterweise liest sich das auf der offiziellen Seite ein wenig anders ... und sogar meiner Ansicht nach um einiges nachvollziehbarer:
    Zitat (« Dr. Ralf Kleinhenz, Geschäftsführer der
    Popkomm GmbH: „Was sich bereits zum Jahresanfang auf der Midem in Cannes zeigte, deutet sich auch für die Popkomm in Berlin an. Trotz positi-ver Resonanz auf die neue Veranstaltungslocation und befriedigender
    Buchungen der Aussteller rechnen wir wegen der Wirtschaftslage mit einem erheblichen Rückgang der Fachbesucher. Aus Verantwortung gegenüber den Ausstellern haben wir uns daher entschlossen, die Popkomm für ein Jahr auszusetzen“. »):

    Quelle: http://www1.messe-berlin.de/vip8_1/website…

    Gruß
    Skywise

  • Vor 11 Jahren

    @Erdbeerfeldheld (« @Freddi (« Kann mir mal jemand die Überschrift erklären? (Ist ernst gemeint, die Frage oO) »):

    Ist 'ne Anspielung auf den Film "Angst essen Seele auf" von Rainer Werner Fassbinder »):

    Alles klar, danke für die Info.

  • Vor 11 Jahren

    Ich finde, Herr Gorny ist zu beglückwünschen! Er schafft es in einer Erklärung seine eigenen Kunden unter Generalverdacht zuu stellen, das eigene Unvermögen zur Innovation zu kaschieren, eine traditionelle Messe abzusagen und dafür auch noch allen anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben. Wann werden mentale Heckenpenner wie Gorny endlich einmal geteert, gefedert und aus der Branche gejagt?

  • Vor 11 Jahren

    Was hast du denn von diesem ehemaligen VIVA-Fuzzi erwartet?