Mit ihrem aktuellen Album hatten Megadeth im Mai mit ziemlich scharfen Geschütz gegen die Vereinten Nationen geschossen. Nun folgte die Antwort von einem renommierten Autor der UN-Blogseite Dispatch, der dort hart mit Mustaine und dessen Vorwürfen ins Gericht geht.

In einem öffentlich zugänglichen …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« [blablabla] ... Allderdings ist dies ein sehr beschränkter Horizont wenn man mich fragt. »):

    tut aber keiner. hat er nämlich sarkastisch gemeint. falls Du ausreichend englisch kannst, lies Dir mal den text durch. mr. mustaine ist definitiv nicht unintelligent. nur polemisch. aber den kern seiner aussage in "United Abominations" unterschreibe ich sofort.

    also, lieber Anonymous, erst informieren, dann blubbern, nicht rumgedreht

  • Vor 12 Jahren

    ist eh fraglich, ob man so komplexe themen wie die u.n. und ihre missionen in einem vierminütigen song abhandeln kann. ich denke nicht. generell machen mir die zynischen texte von mustaine eine menge spaß.

    an die anonyme wurst über mir: metallica haben seit "and justice for all" keine platte mehr aufgenommen, die auch nur ansatzweise mit den letzten beiden megadeth-scheiben mithalten könnte.

  • Vor 12 Jahren

    doch, das black album xD aber trotzdem is megadeth um welten besser, immer gewesen...

  • Vor 12 Jahren

    Zitat (« Es sei doch nur ein Song und er nur ein "dumb metal guitar player". »):

    wo er Recht hat, hat er Recht.

    ach ja: slayer > alle anderen.

  • Vor 12 Jahren

    Krieg der Thrash-Metal-Bands! Sodom > Alle anderen, inklusive Slayer.^^

  • Vor 12 Jahren

    Irgendwie glaubt in letzter Zeit jeder, Zynismus und/oder Ironie und/oder Sarkasmus mit Löffeln gefressen zu haben. Dabei wird nur mit billigen 08/15-Aussagen um sich geworfen, die im Kern ernst gemeint sind, mit denen man sich aber an entsprechender Stelle als smarter Macker profilieren will.

    Bäh.

  • Vor 12 Jahren

    @Naxx (« Irgendwie glaubt in letzter Zeit jeder, Zynismus und/oder Ironie und/oder Sarkasmus mit Löffeln gefressen zu haben. Dabei wird nur mit billigen 08/15-Aussagen um sich geworfen, die im Kern ernst gemeint sind, mit denen man sich aber an entsprechender Stelle als smarter Macker profilieren will.

    Bäh. »):

    !

  • Vor 12 Jahren

    @P4r4d0x0n (« Zynismus != Sarkasmus...das mal btw... »):

    genau das steht in dem von dir zitierten posting. ;)

  • Vor 12 Jahren

    @P4r4d0x0n (« naja Zynismus frisst man normalerweise nicht mit Löffeln, zum Zyniker wird man durch Umstände im Leben etc.

    Zynismus != Sarkasmus...das mal btw... »):

    ...und falsch obendrein, das mal auch nur btw...

    Wenn Zynismus Sarkasmus wär, würd Sarkasmus Zynismus heißen und damit gäb´s einen der beiden Begriffe garnicht. Den Unterschied erklärt Dir Wikipedia, ich nicht. Hier sind die Links, tu was für Deine Bildung:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zynismus

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus

    Bitte, gern geschehen.

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« paradoxon... jetzt mal normal geschrieben (blöde 1337-scheisse) hat auch nichts anderes behauptet, du Genie. != == ungleich.

    Zynismus != Sarkasmus
    bedeutet
    Zynismus ist nicht das selbe wie Sarkasmus

    Oh, und von wegen "damit gäb's einen der Begriffe garnicht"... schon mal was von Synonymen gehört?

    Thanks for playing, come again. »):

    schön, dass ihr euch alle einig seid, es aber vor lauter motz-willen nichtmals merkt.

    herrje.

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous («
    Oh, und von wegen "damit gäb's einen der Begriffe garnicht"... schon mal was von Synonymen gehört? »):

    Das sind keine Synonyme, wenn schon, ist Sarkasmus eine Spottform des Zynikers (wenn auch die Grenzen fließend sind).

    Hab mir mal das Lied angehört, bin ja nicht so der große Metallica/Megadeth-Fan.
    Ich find den Text ziemlich amerikanisch, aber auch nicht sonderlich intelligent.
    Es mag seine Meinung - ok, ich kann da die UN schon verstehen, dass sie reagiert, da der Text doch recht deutlich abwertend ist.
    Ansonsten gebe ich Olsen recht, in einem viermüntigen Song kann man solche Komplexen nicht abarbeiten, obwohl, und das steht für mich fest, ein wenig Wahrheit freilich in dem Text Mustains steckt.

  • Vor 12 Jahren

    @FastDeath (« @Anonymous («
    Oh, und von wegen "damit gäb's einen der Begriffe garnicht"... schon mal was von Synonymen gehört? »):

    Das sind keine Synonyme, wenn schon, ist Sarkasmus eine Spottform des Zynikers (wenn auch die Grenzen fließend sind). »):

    Er hat ja auch lediglich klargestellt, dass es grundsätzlich durchaus möglich ist, für ein und dasselbe Bezeichnete mehrere Begriffe zu nutzen.
    Und nicht, dass Sarkasmus und Zynismus austauschbar wären.

  • Vor 12 Jahren

    Ich wollte auch nur klugscheißen.

    :)

  • Vor 12 Jahren

    "Der Text von "United Abominations" sei eine einfache Aussage von einem Mann, der Gott, sein Land und seine Familie liebe."

    Oh Gott, wenn ich das schön höre. Fehlt eigentlich nur noch der obligatorische Verweis auf die Menschenrechte.

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« paradoxon... jetzt mal normal geschrieben (blöde 1337-scheisse) hat auch nichts anderes behauptet, du Genie. != == ungleich.

    Zynismus != Sarkasmus
    bedeutet
    Zynismus ist nicht das selbe wie Sarkasmus

    Oh, und von wegen "damit gäb's einen der Begriffe garnicht"... schon mal was von Synonymen gehört?

    Thanks for playing, come again. »):

    So, ich hab also drei Dinge gelernt:
    1) "!=" bedeutet "ungleich"; wusst ich nicht, sah bei mir in Mathe immer anders aus; ok, verbuch ich unter "Haben";
    2) Du bist auch ein Klugscheißer, nur nicht angemeldet;
    3) Du weisst auch nicht, was das Wort "Synonym" wirklich bedeutet.

    Game Over, Player One

  • Vor 12 Jahren

    Nachtrag @ Mr Smily: hast recht, ist witzig mit den Wikipedia-Links...aber nur so können wir Klugscheißer uns erkennen, weisst Du? ;-)

  • Vor 12 Jahren

    ob die U.N. gut sind oder nicht, sei mal dahingestellt...

    Allerdings find ich es gut, wenn jemand eine meinung hat, und sie vertritt. Allerdings sollte mehr von Dave kommen als nur "meinungsfreiheit etc."

    Zu der geschichte Megadeth > Metallica fallen mir nur 2 sachen ein ^^ :

    1. ist das immer noch eine persöhnliche meinung...

    und 2. Hat Dave auch eine menge für metallica getan viele gute songs sind auf seinem mist gewachsen...

    greetz jussy

  • Vor 8 Jahren

    Mustaine solte das Video von The Right to go Insane im Original Nachspielen und Washington is Next