Bei einer Veranstaltung in Berlin wurde Buskohl laut eigenen Angaben, grundlos angegriffen. Bild zitiert den Leadsänger der Gruppe Empty Trash: "Ein Typ ging auf mich los - schubste mich herum. Da wollte ich mich wehren."

Der von Buskohl ausgehende Schlag ging jedoch nach hinten los denn der Zahn …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    Amputation wegen einem Zahn?! Das erlebt man auch nicht oft

  • Vor 13 Jahren

    Die Nachrichten werden immer besser. Das große Austerben bei den Möchtegern-Stars beginnt, hm? Kann man doch nur gutheissen

  • Vor 13 Jahren

    @Sordos (« Die Nachrichten werden immer besser. Das große Austerben bei den Möchtegern-Stars beginnt, hm? Kann man doch nur gutheissen »):

    wenn das so weitergeht, haben wir vllt bald wieder nur gute musik, weil die schlechte ausgestorben is :P

  • Vor 13 Jahren

    @Sordos (« Die Nachrichten werden immer besser. Das große Austerben bei den Möchtegern-Stars beginnt, hm? Kann man doch nur gutheissen »):

    Dein kommentar war so vorhersehbar und ist so langweilig, dass ich nach dem Lesen in ein zweisekündiges Spontankoma gefallen bin. Ich nehme an, er ist ein Möchtegernmusiker, weil er eine Zeit lang bei DSDS war? Wo ist die Möchtegerngrenze? Immerhin spielt er ein Instrument und hat seine Band selber gegründet. laut.de Forumnerds, die so einen Hass auf Musiker haben, die nicht in Ihre identitätssiftende "Ich bin anders als der Rest der Welt" Schublade passt, sollten ernsthaft mal die Anlage ausmachen und nach draußen schauen. Die Welt ist groß genug für dich und Max und keiner will dir deine Musik nehmen.

  • Vor 13 Jahren

    Miederlacher das waren Worte so wahr das Sie in Gold gemeisselt werden sollten, danke... Greetz Franky

  • Vor 13 Jahren

    @Miederlacher (« @Sordos (« Die Nachrichten werden immer besser. Das große Austerben bei den Möchtegern-Stars beginnt, hm? Kann man doch nur gutheissen »):

    Dein kommentar war so vorhersehbar und ist so langweilig, dass ich nach dem Lesen in ein zweisekündiges Spontankoma gefallen bin. Ich nehme an, er ist ein Möchtegernmusiker, weil er eine Zeit lang bei DSDS war? Wo ist die Möchtegerngrenze? Immerhin spielt er ein Instrument und hat seine Band selber gegründet. laut.de Forumnerds, die so einen Hass auf Musiker haben, die nicht in Ihre identitätssiftende "Ich bin anders als der Rest der Welt" Schublade passt, sollten ernsthaft mal die Anlage ausmachen und nach draußen schauen. Die Welt ist groß genug für dich und Max und keiner will dir deine Musik nehmen. »):

    naja musst ja auch net gleich so drauf anspringen, nur weil jemand leute, die bei castingshows mitmachen, nicht mag.

  • Vor 13 Jahren

    Hmm, da ist was dran. Aber wären wir nicht Menschen mit den an sich typischen Eigenschaften , wären wir nicht so missgünstig und feindselig. Nein, ich will Max nicht knuddeln weil er so ganz toll tapfer ist und seine "eigene" Musik macht, Instrumente spielt und ne eigene Band hat. Ich bin ja kein Glücksbärchi ^^ Das er bei DSDS war wusste ich gar nicht, und im Grunde genommen beruht meine Feindseligkeit nur auf folgendes: Hier wird über "Stars" berichtet, die wohl also bekannt, berühmt und Sogenannte VIPS sind, und diese kenn ich nicht mal. Und ein Schelm wer glaubt ich würde isoliert hintem Mond leben und mich nicht auch gelegentlich informieren ob hoffnungsvolle Neueinsteiger in Punkto Musik gibt. aber diese Castingshows überschwemmen den Markt mit soviel Ausschussware, da kann man doch nicht ernsthaft dran festhalten. Was ist ein Max Buskohl, er mag talentiert sein, aber er ist eben keine Einzigartige Neuheit, ihn gibts ca. 20000 in jeder Castingshow, und viele davon werden auch Zähne in den Arm bekommen. Insofern ist er und das ganze Traha um ihn just one: Uninteressant

  • Vor 13 Jahren

    Da sag ich nur: Lieber Arm Dran als Arm Ab, hm? Wenn ihm das widerfährt, ne das ist nun im Ernst keine sehr schöne Sache. Ich schlage ihn , falls der Ernstfall eintritt eine Karriere als Gitarrespieler vor. Außerdem kann er den Kartengeber bei den Pokernächten bei seinem Mentor Raab geben.

  • Vor 13 Jahren

    wie kann man denn so bescheuert schlagen, dass der zahn des anderen in einem stecken bleibt?! XD....find ich mal sehr originell^^

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Hmm... vieleicht sollte sein "Gegner" auch noch mal zum Arzt gehen, nicht das da noch ein Stück Hand im Mund zurückgeblieben ist !! :D »):

    Ey, der war gut! :D

  • Vor 13 Jahren

    Seit wann braucht man Arme beim "The Dome" Auftritt? Die hat doch nur der Mensch nötig, der den Playback anmacht oder haben sie schon so wenig Kohle, dass das die Artisten übenehmen müssen?

  • Vor 13 Jahren

    Sachen gibt's :-/
    Kenne glaub ich nur ein oder zwei Lieder von seiner Band, aber die sind überraschend gut *nachschau* -> Limited, echt super :-)

  • Vor 13 Jahren

    Der Max braucht keine! Der spielt immer mit den Füßen!

  • Vor 13 Jahren

    @The|SquaLL (« Der spielt ein Instrument? »):

    Er spielt im Musikgeschäft die zweite Geige

  • Vor 13 Jahren

    der Spiel wahrscheinlich nur mit seiner "Gitarrenhand" und der Zunge :P

  • Vor 13 Jahren

    Tja, moshen will gelernt sein. So einen Zahn zieht man sich natürlich selber wieder raus.

    Lusche, dieser Max. :D

    Viel wichtiger, wieso werden hier bei laut nur noch News für Wayne gepostet? Gibts nichts mehr was alle angeht?

  • Vor 13 Jahren

    tja....laut.de möchte lieber BILD und bravo damit konkurrenz machen :P ...naja solange auch von zeit zu zeit wirklch wichtige interessante dinge kommen, is es mir egal.

  • Vor 13 Jahren

    @Miederlacher (« @Sordos (« Die Nachrichten werden immer besser. Das große Austerben bei den Möchtegern-Stars beginnt, hm? Kann man doch nur gutheissen »):

    Dein kommentar war so vorhersehbar und ist so langweilig, dass ich nach dem Lesen in ein zweisekündiges Spontankoma gefallen bin. Ich nehme an, er ist ein Möchtegernmusiker, weil er eine Zeit lang bei DSDS war? Wo ist die Möchtegerngrenze? Immerhin spielt er ein Instrument und hat seine Band selber gegründet. laut.de Forumnerds, die so einen Hass auf Musiker haben, die nicht in Ihre identitätssiftende "Ich bin anders als der Rest der Welt" Schublade passt, sollten ernsthaft mal die Anlage ausmachen und nach draußen schauen. Die Welt ist groß genug für dich und Max und keiner will dir deine Musik nehmen. »):

    Absolut richtig, zumal jeder der Empty Trash kannte vor DSDS, als sie noch diese kleinen Emergenza scheißgigs gespielt haben wissen wird das da Seele dahinter steckt und nicht nur so'n Kommerzscheiß.